Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Holly

Geschlecht: 
w
Nummer: 
4175
Na, bin ich nicht bildschön? Aber bevor Sie sich jetzt gleich verlieben, verrate ich Ihnen etwas über mich: Ich bin sehr ängstlich und mag noch nicht angefasst werden. Sie müssen sich also erstmal (das werden sicher Monate sein) damit begnügen mich nur ansehen zu dürfen. Denn ich bin keine Katze, die auf Knopfdruck funktioniert und daher suche ich ein ruhiges Zuhause (ohne Lärm und Hektik) mit geduldigen und einfühlsamen Katzenverstehern, die Erfahrung mit schüchternen Exemplaren haben und mir Zeit zum Auftauen geben.

Übrigens bin ich gefunden worden, zusammen mit meinem wenigen Tage alten Baby. 2 Babys lagen tot daneben. Vermutet wird, dass ich wohl nicht zur Zucht/Vermehrung taugte und aussortiert wurde. Denn meine Kinder entsprachen nicht dem gewünschten Zuchtergebnis, sondern waren „gewöhnliche“ Tiger. Sie sehen, ich hatte es in meinem bisherigen jungen Leben (mein Alter wird auf 1 Jahr geschätzt) nicht gut und das hat Spuren bei mir hinterlassen. Zwar keine körperlichen, aber Seelische. Aber ich bin sehr sozial und eigene mich gut als Zweit- bzw. Drittkatze. Von anderen Samtpfoten kann ich noch so einiges Lernen und die geben mir auch die nötige Sicherheit im Umgang mit Menschen. Mein Sohn hat schon ein Zuhause gefunden und ich bin mittlerweile kastriert und gekennzeichnet, so dass ich umzugsbereit bin. Raus möchte ich auf keinen Fall mehr, da fühle ich mich nicht wohl. Aber eine Wohnung mit vernetztem Balkon oder ein vergittertes Fenster würde mir gut gefallen. Und es sollte genug Rückzugsmöglichkeiten für mich geben, denn ich geh erstmal auf Tauchstation.

Wenn Sie nicht nur auf das Äußere bedacht sind, mich respektieren und eine Engelsgeduld haben, dann sollten Sie mich kennenlernen. Bitte melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.

Pressemitteilungen

Termine

Samstag, September 28, 2019 - 13:30
 
Mitglied im Deutschen Tierschutzbund

Mitglied im Deutschen Tierschutzbund