Kontakt Telefon: 
0711 / 46 00 331
Kontakt E-Mail: 
beate.bader@katzenhilfe-stuttgart.de

Tommi & Monet

Geschlecht: 
m / m
Nummer: 
3905
Wir sind zwei sanfte, liebe Perser, die aus einer aus dem Ruder gelaufenen Zucht stammen. Erst als unsere Besitzerin verstarb, konnten wir und zahlreiche andere Katzen geborgen und auf verschiedene Tierschutzvereine verteilt werden. So sind wir zwei Schönheiten auf einer Pflegestelle der Katzenhilfe gelandet – ok, dass wir Schönheiten sind, sieht man momentan nur teilweise.

Auf Grund der Verfilzungen mussten wir ziemlich geschoren werden. Deswegen sind wir auch noch ein wenig schüchtern: Wer möchte sich schon gern „untenrum“ nackig präsentieren. Unsere Krallen waren auch zum Teil eingewachsen. Wenn sich aber eine streichelnde Hand nähert, genießen wir das Schmusen sehr. Auch bürsten lässt sich Monet schon gern, damit das Fell schön seidig bleibt. Wir können gern zusammen vermittelt werden, allerdings müssen Sie darauf achten, dass Tommi genug abbekommt – Monet frisst leidenschaftlich gern. Gegen andere Katzen hätten wir nichts einzuwenden. Wenn eine der eigenen Katzen der Pflegestelle uns besucht, sind wir immer sehr aufgeschlossen. Wir sind überhaupt sehr bescheiden und anpassungsfähig. Eine Wohnung mit vernetztem Balkon könnten wir uns gut als unser neues Zuhause vorstellen, mit größeren Kindern oder auch bei Berufstätigen. Tagsüber schlafen wir meistens und freuen uns abends über ein paar Spieleinheiten. Natürlich sind wir mittlerweile kastriert und tätowiert, möglicherweise 3-4 Jahre alt, aber das ist schwer abzuschätzen.

Überlegen Sie nicht lange, denn wir sind wirklich Traumkatzen (sagt Pflegefrauchen). Spätestens, wenn Sie in unsere bernsteinfarbenen Augen blicken, ist es eh um Sie geschehen.

Pressemitteilungen

Termine

Mittwoch, September 5, 2018 - 19:30
 
Mitglied im Deutschen Tierschutzbund

Mitglied im Deutschen Tierschutzbund