Stuttgart-Hofen

Nummer: 
12

In einem weitläufigen Gartengebiet in Stuttgart-Hofen stehen 2 Futterhäuser, wo zur Zeit 15 Katzen versorgt werden. Die Katzen stammen alle aus diesem Gebiet, wo die Katzenhilfe 2005, 30 Katzen eingefangen hat (diese Fangaktion ging durch die Presse). Die Jungkatzen und Katzenkinder wurden an tierliebe Menschen vermittelt. Die erwachsenen sehr scheuen Katzen, wurden tierärztlich versorgt, kastriert und tätowiert und durften wieder zurück in ihr gewohntes Revier. Die Futterstellen werden von den Betreuern tagtäglich versorgt, überwacht und der Bestand an ausgewilderten Katzen kontrolliert. Da die Katzen extrem scheu sind, trifft man sie kaum an der Futterstelle an. Sie warten unter Hecken und Büschen, für uns Menschen kaum sichtbar. In regelmäßigen Abständen werden die Samtpfoten von ihrem Betreuer per Fernglas beobachtet, ob eines der Tiere krank oder verletzt ist. Und um zu kontrollieren, ob es einen Neuzugang gibt und die damit verbundene Katzenpopulation in Grenzen zu halten.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir zum Schutz der Tiere die genaue Lage unserer Futterstellen nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen

Termine

Mittwoch, Oktober 4, 2017 - 19:30
 
Samstag, Oktober 7, 2017 - 11:00
 
Mitglied im Deutschen Tierschutzbund

Mitglied im Deutschen Tierschutzbund