Vermittlungskatzen

Die Katzenhilfe Stuttgart betreibt kein Tierheim - unsere Katzen sind an privaten Pflegeplätzen und in den Auffangstationen unserer Tierärzte untergebracht. Unsere Betreuer(innen) kennen ihre Tiere sehr genau, beantworten telefonisch oder per E-Mail gern ihre Fragen oder vereinbaren einen Besuchstermin mit ihnen. Die Kontaktdaten finden Sie jeweils beim Steckbrief der Katze. Da alle ehernamtlich arbeiten und nicht immer sofort erreichbar sind, ggf. bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen und etwas Geduld haben: Wir rufen zurück!

Sie haben die "richtige" Katze in unserer Vermittlungsrubrik nicht gefunden? Dann rufen Sie uns an: Auf unseren Pflegestellen warten noch weitere Samtpfoten auf liebe Menschen. Kontakttelefon: 0711 / 68 30 29. In Ausnahmefällen kann das hier gezeigte Bild vom tatsächlich zu vermittelnden Tier abweichen.

 

 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Honey

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3478
Honey (geboren 2015) wurde mit ihren Babies in einem Garten eingefangen und kann nicht mehr dorthin zurück. Bisher hat sie noch keine großen Erfahrungen mit Menschen gemacht und ist deshalb noch sehr vorsichtig. Sie nimmt Leckerlis aus der Hand, aber anfassen lassen geht bisher noch nicht. Sie ist aber sehr neugierig und mit Zeit und Geduld wird das noch. Wenn Sie schon eine soziale Erstkatze haben, wäre das für Honey toll, da sie Katzengesellschaft gewöhnt ist. Vor dominanten Katern hat sie jedoch große Angst.

Wir suchen für sie ein ruhiges Zuhause bei lieben Menschen mit Geduld, damit sie vollends Vertrauen fassen kann. Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon oder Freilauf nur nach Eingewöhnungszeit in einer für Katzen sicheren Gegend. Einen Kennenlerntermin können Sie vereinbaren unter den nebenstehenden Kontaktdaten.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Merle, Söckchen & Krümel

Geschlecht: 
w / W / m
Nummer: 
3509
Wie aus dem Nichts sind wir aufgetaucht und die Leute staunten nicht schlecht, als wir 3 kleinen Kätzchen plötzlich dastanden. Niemand weiß woher wir kommen, denn wir wurden nicht vermisst.

Wir sind jetzt 6 Monate alt und in den nächsten Tagen werden wir kastriert. Geimpft sind wir schon und natürlich stubenrein. Wir verstehen und alle super gut und es sind noch andere gleichaltrige Kumpels zum Spielen da. Wir werden nur im Doppelpack abgegeben, ganz alleine wollen wir nicht sein. Wenn Sie schon eine liebe Katze haben, können wir natürlich auch einzeln bei Ihnen einziehen, denn dann haben wir ja einen Kumpel. Eine große Wohnung mit vernetztem Balkon würde uns sehr gut gefallen. Wir lieben unsere Pflegemama, aber wenn Fremde kommen, sind wir noch etwas schüchtern. Das legt sich aber rechrt schnell mit etwas Geduld. Streicheln, spielen, gutes Fressi und Frauchen hinterherspringen finden wir Spitze.

Wenn Sie uns kennen lernen wollen, dann melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Melodie

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3510
In einer Scheune wurden mehrere junge Kätzchen gefunden, von der Mutter keine Spur. Sie waren sehr hungrig und ließen sich gerne in den Transportkorb stecken, in der Hoffnung, dass es nun warm ist und ein voller Futternapf dasteht.

Inzwischen ist Melodie 1/2 Jahr alt und wird in den nächsten Tagen kastriert, geimpft ist sie schon. Melodie ist ein wunderschönes silbergrauesTigermädchen, wie aus dem Bilderbuch. Sie ist auf der Pflegestation mit mehreren Gleichaltrigen zusammen, mit denen sich sich prima versteht. Sie möchte deshalb bei einer Wohnungshaltung nicht alleine leben müssen, sondern einen vierbeinigen Kumpel an ihrer Seite haben. Eine große Wohnung mit gesichertem Balkon würden Melodie gut gefallen.

Wenn Sie die schöne Katze kennen lernen wollen, dann melden Sie sich unter der nebenstehenden Mailadrese oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
07158 / 95 48 863
Kontakt E-Mail: 
kerstin.bergmann@katzenhilfe-stuttgart.de

Joey

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3517
Kennen Sie den Spruch: Katze ist herrlich, mehr Katze ist herrlicher, und am meisten Katze ist am herrlichsten. Mit meinem Kampfgewicht von 7 kg trifft das auf mich auf jeden Fall zu. Klar ist aber auch, dass ich mich damit nicht sehr wohl fühle und das auch gar nicht gesund ist. Also ist unbedingt Diät halten angesagt. Da kommt mir auch zugute, dass ich noch verspielt bin und mich „sportlich“ betätigen kann.

Ich suche ganz besonderes geduldige Menschen, die sich Zeit für mich nehmen, behutsam mit mir umgehen und Verständnis für meine Situation haben. Meine Besitzerin ist leider gestorben, dabei hatte ich es mein ganzes Leben dort gut. Ich bin im Oktober 5 Jahre alt geworden und hab meinen Geburtstag schon nicht mehr im meinem gewohnten Zuhause verbringen können. Der Sohn meiner früheren Besitzerin hat mich nach ihrem Tod aufgenommen, aber da ich mich dort nicht mit den vorhandenen Katzen vertragen habe, musste ich dort auch weg.

Daher suche ich jetzt ein Zuhause, in dem ich Alleinherrscher sein darf. Am liebsten bei jemanden, der viel Zeit für mich hat. Bescheiden wie ich bin, komm ich wunderbar mit Wohnungshaltung zu Recht. Was anderes kenn ich auch gar nicht. Auf jeden Fall soll es ein ruhiger Haushalt sein, in dem ich keinen Stress habe. Das ist nichts für mich. Ich bin zwar ein stattlicher Kater, aber in mir schlummert ein Sensibelchen und deshalb müssen Sie auch etwas Geduld mit mir haben, bis ich meine verschmuste Seite zeige. Ich bin ein sehr lieber Kerl, der auch gerne Köpfchen gibt und einen eingebauten Schnurrmotor hat.

Wenn Sie einen sanften Riesen kennenlernen wollen, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 530 07 31
Kontakt E-Mail: 
karin.jakobs@katzenhilfe-stuttgart.de

Klara & Pauli

Geschlecht: 
w / m
Nummer: 
3498
Klara und Pauli stammen ursprünglich von einer Fangaktion vor über 3 Jahren an einer Futterstelle. Jetzt leben sie in Wohnungshaltung und haben sich gut daran und an Menschen gewöhnt. Leider suchen sie erneut ein Zuhause, da sich die Lebensumstände der Besitzer geändert haben. Klara ist ca. 4 Jahre alt und Pauli ist ca. 6 Jahre alt – beide sind kastriert, tätowiert. Klara und Pauli harmonieren gut miteinander und es wäre schön, wenn sie gemeinsam umziehen könnten. Beide brauchen etwas Zeit bis sie zu fremden Menschen Vertrauen fassen, dann fordern sie aber auch von selbst Streicheleinheiten ein, also sollte man Geduld und Katzenerfahrung mit bringen. Klara ist intelligent und neugierig – Pauli sehr sozial und ruhig. Ein ruhiger 1-2 Personenhaushalt, gerne bei älteren Menschen wäre ideal. Wir wünschen uns Wohnungshaltung – ein Balkon sollte vorhanden sein und gesichert werden.

Wer die beiden kennen lernen möchte, meldet sich unter nebenstehenden Kontaktdaten.
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Schnupfi - Menschen mit Herz gesucht!

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3529
Der ungefähr 2010 geborene Schnupfi hat ein hartes Leben hinter sich. Geschwächt durch chronischen Schnupfen und ein ganz schlechtes Gebiss, fiel er uns an einer Futterstelle auf – nur noch Haut und Knochen und am Dauerschniefen. Wir waren so froh, als wir fangen und zum Tierarzt bringen konnten.

Eine Zahnsanierung und einige Wochen päppeln später sieht siene Zukunft doch um einiges rosiger aus: Jetz hat er die Chance auf ein schmerzfreies Leben mit einem regelmäßig gefüllten Futternapf. Auf Katzengesellschaft legt er bisher keinen Wert, doch lebt er friedlich mit einigen Artgenossen auf einer unserer Pflegestellen zusammen. Er lässt sich bisher nicht anfassen, kommt beim Füttern aber ganz nah an uns heran und hüpft uns bei der Fütterung maunzend entgegen. Da ist Luft nach oben!

Für den bisher so geplagten Schnupfi suchen wir ein ruhiges, katzenerfahrenes Zuhause. Ein Schoßkater wird er sicher nie, aber mit ein bisschen Geduld wird man ihn sicher auch bald streicheln können. Freigang muss nicht sein (in verkehrsarmer, ruhiger Gegend aber möglich, bitte mit Katzenklappe),ein gut vernetzter Balkon oder ein gut gesichertes Fenster mit Frischluftzufuhr wäre für ihn allerdings schön. Ein oder zwei verträgliche Artgenossen dürfen gerne schon dort leben.

Möchten Sie Schnupfi gerne kennenlernen, bitte unter nebenstehenden Kontaktdaten melden (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Bambi

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3533
Viel können Sie von meiner Schönheit nicht sehen. Ich hab versucht mich unsichtbar zu machen, aber es hat nix genutzt. Ich wurde trotzdem entdeckt und abgelichtet. Naja, wie Sie sehen können, steh ich euch Zweibeinern noch etwas skeptisch gegenüber und bin eher ein scheues Rehlein. Daher auch mein Name.

Ich weiß, dass das Bild nicht gerade dazu beiträgt, dass Sie sich in mich verlieben, aber vielleicht finde ich ja jemanden, der ein Herz für mich hat und der einfach eine Gesellschafterin für seine Katze sucht. Denn nach Schmusen steht mir nicht der Sinn und am wohlsten fühle ich mich im Kreise von anderen Samtpfoten. Zudem würden mir andere Katzen die Eingewöhnungszeit erleichtern.

Sie müssen das verstehen. Ich wurde etwa im Mai 2016 als Streunerle geboren und hatte bisher noch nicht so viel Menschenkontakt. Daher suche ich ein Zuhause in einem ruhigen Haushalt, in dem man Erfahrung mit Scheuchen wie mir hat und weiß, dass ich einfach Zeit zum Auftauen brauche. Ich bin übrigens niemand der sich in den Vordergrund drängt, sondern eher ruhig, zurückhaltend und bescheiden ist. Auf Freigang kann ich getrost verzichten. Den hatte ich mein ganzes bisheriges Leben. Ein warmer Platz und ein gefüllter Futternapf sind mir lieber.

Wenn Sie Katzenverständnis und eine Engelsgeduld haben, dann sind Sie die perfekten Katzeneltern für mich und Sie müssen sich nur noch unter den nebenstehenden Kontaktdaten melden. Bitte ggf. auf AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.


Si N 2597
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 794 78 55
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Feivel

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3541
Hallo, mein Name ist Feivel. Ich bin ein Kater, ca. 7 Jahre, kastriert und tätowiert.

Leider hatte ich noch nie ein richtiges Zuhause und habe bis vor kurzem noch auf der Straße gelebt. Die von der Katzenhilfe haben mich jetzt erst mal aufgenommen und sind sich sicher, dass so ein charmanter und liebenswerter Kater, wie ich es bin, ganz bald ein schönes Zuhause mit Freilauf finden wird.

Ich bin eher ruhig und beobachte gerne, was um mich herum so passiert. Das regelmäßige Futter und die Wärme genieße ich sehr, da kann man unbesorgt dösen und entspannen. Ich komme mit all den anderen Katzen auf der Pflegestelle prima klar und deshalb wäre es schön, wenn ich nicht alleine wäre und bei Dir als Zweitkatze einziehen könnte. Mein Kumpel sollte dann aber nicht dominant sein. Ganz toll wären liebe Menschen mit Katzenerfahrung und Geduld, damit ich langsam alles Neue für mich erkunden und Vertrauen fassen kann, denn ich bin noch etwas scheu und schüchtern.

Wer hat Freude daran, mein Herz zu gewinnen und mich Stück für Stück aufzutauen, damit ich hoffentlich bald auch mal erlebe, wie eine dauerhafte Rundum-Verpflegung mit lecker Futter, kuscheligem Schlafplätzchen und viel Krabbeleinheiten so ist? Ich bin sehr gespannt, wer mich kennenlernen möchte. Melden Sie sich hierfür einfach unter den nebenstehenden Kontaktdaten (telefonisch ab 20 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Momo & Marie

Geschlecht: 
w / w
Nummer: 
3543
In einem Schafstall lebte die Mutter von den beiden Kleinen und war hochschwanger. Die Katzenhilfe nahm die Schwangere auf und ließ sie ihre Babys in behüteter Umgebung, ohne Kälte und Gefahren und mit ausreichend Futter auf einer Pflegestelle zur Welt bringen.

Momo und Marie haben sich zu liebevollen, verspielten und verschmusten Kätzchen entwickelt, die nun auf der Suche nach einem endgültigen Zuhause sind. Das sollte eine große Wohnung mit gesichertem Balkon sein oder auch späterer Freigang (nach der Kastration) in einer ungefährlichen, verkehrsarmern Umgebung. Die beiden Geschwisterchen sind absolut untrennbar und lieben sich sehr. Sie sind jetzt 4 Monate alt und mit 7 Monaten sollten sie kastriert werden. Momo und Marie sind sehr menschenbezogen, nur vor kleinen Kindern (unter 7 Jahren) haben sie Angst.

Wenn Sie es sind, die den beiden Schwesterchen ein gutes Zuhause geben wollen, dann melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Luca

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3546
Hallo, ich bin Kater Luca und schau mit großen, wunderschönen Augen in die Welt. Etwas ängstlich zwar, aber das liegt daran, dass ich mich mit dieser neuen Situation erst mal zu Recht kommen muss und Menschen bisher nicht so gut kenne. Deshalb bin ich auch noch etwas zurückhaltend.

Mein bisheriges Leben (ich bin ja erst blutjunge anderthalb Jahre) habe ich wohl auf der Straße verbracht und jetzt sitze ich hier auf einer Pflegestelle. Sie können mir glauben, das ist ganz schön irritierend. Der Hunger trieb mich zu Menschen, die mit mir ihr Essen teilten. Da ein Industriegebiet aber kein geeigneter Platz für einen Kater ist und nicht wirklich scheu bin, sondern neugierig und lieb, wurde die Katzenhilfe informiert. Und so bekomme ich die Chance auf ein richtiges Zuhause. Wollen Sie mir diese geben?

Ich bin noch etwas schüchtern, aber sehr lieb und Menschen sehr zugetan. Aber dafür muss ich erstmal Vertrauen fassen und dann blühe ich richtig auf. Ein Plätzle mit der Möglichkeit Freigang zu haben, wäre sehr schön. Da kommt aber nur nach gründlicher Eingewöhnungszeit und in einer für Katzen ungefährlichen Gegend in Frage. Allerdings muss ich Ihnen gleich sagen, dass ich es nicht so mit anderen Katzen habe und deshalb ein Einzelplätzchen suche.

Wenn Sie mir eine Chance geben möchten, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bei E-Mail-Anfragen bitte Telefonnummer nicht vergessen, damit wir zurückrufen können. Falls Sie uns anrufen, ggf. auf den AB sprechen, wir rufen so bald wie möglich zurück.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Thomson

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3547
Ich bin ein richtiger Bilderbuchkater, aber das zeige ich nicht jedem. Da ich ursprünglich ein Streunerle bin, bin ich erstmal zurückhaltend. Dafür bin ich ein aber lieber Kerl und so dankbar, dass ich die Chance auf ein eigenes Zuhause bekomme. Dort sollte ich unbedingt Freigang genießen dürfen. Das ist für mich ein absolutes Muss um mich wohl fühlen zu können. Mit anderen Katzen hab ich auch kein Problem, da bin ich völlig unkompliziert. Allerdings habe ich, auch wenn man es meiner stattlichen Figur nicht ansieht, ein sehr sensibles Wesen und komm mit Veränderungen nicht ganz so gut zurecht. Aber kann mir das übelnehmen?

Deshalb wäre es von Vorteil, wenn Sie bereits Katzenerfahrung haben und mir nicht alles krumm nehmen, wenn ich mal aus Unsicherheit fauchen sollte oder mich lieber verstecke. Wenn ich mal Vertrauen gefasst habe, bin ich der liebste Kerl, den Sie sich vorstellen können. Mein Alter wird übrigens auf 7 Jahre geschätzt und somit bin ich im besten Kateralter.

Wer mich kennenlernen möchte, darf sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten melden. Bei E-Mail-Anfragen bitte Telefonnummer nicht vergessen, damit wir zurückrufen können. Falls Sie uns anrufen, ggf. auf den AB sprechen, wir rufen so bald wie möglich zurück.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Schwarzer Peter

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3548
Ich bin Peter und ein armer Tropf. Meine alten Besitzer sind unbekannt verzogen und haben mich einfach zurückgelassen. Zum Glück kümmert sich die Nachbarin um mich. Aber dort kann ich nicht bleiben.

Jetzt wünsche ich mir ein Zuhause, in dem mir nicht nochmal so etwas passiert und ich ein richtiges Familienmitglied sein darf. Im neuen Zuhause möchte ich gerne wieder Streifzüge durch die Gegend unternehmen. Dafür sollten Sie in einer für Katzen ungefährlichen Gegend wohnen. Danach komm ich gerne wieder heim und lass es mir bei Streicheleinheiten gut gehen. Bei Artgenossen entscheide ich nach Sympathie. Hab aber auch nichts dagegen, nach diesem Schicksal wieder Mittelpunkt der Familie zu sein. Übrigens habe ich geschätzte 9 Jahre auf meinem Katzenbuckel, bin kastriert und topfitt. In dem Alter ist man schon ruhiger und dazu bin ich sehr bescheiden.

Wenn ich Ihr neues Familienmitglied sein darf, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bei E-Mail-Anfragen bitte Telefonnummer nicht vergessen, damit wir zurückrufen können. Falls Sie uns anrufen, ggf. auf den AB sprechen, wir rufen so bald wie möglich zurück.
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Jamie

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3549
Also, eigentlich heiße ich ja Jamie. Meine momentanen Dosenöffner sagen aber 'süßer Schnuffel', 'Schmusebacke', 'Goldspatz' und ähnliche seltsame Sachen zu mir. Da es aber sehr begeistert und freundlich klingt, nehme ich mal an, die mögen mich. Das beruht auf Gegenseitigkeit, die versorgen mich nämlich ganz regelmäßig mit leckerem Futter, viel Streicheleinheiten und gemütlichen warmen Schlafplätzen. Fühle mich hier also schon mal extrem wohl. Die Dosenöffner sagen aber, es gibt Menschen, die noch weit mehr Zeit für mich haben könnten. Ja, gibt es die echt? Wär' das prima! Wenn die so ruhig im Grünen wohnen und ich über eine Katzenklappe immer wenn ich mag draußen schlampern gehen könnte... das wäre echt bestens.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, rufen Sie doch mal an und vereinbaren Sie einen Kennenlerntermin. Ich würde mich freuen, ich mag nämlich Besuch (ich mag nur Katzen und Hunde nicht, die dominant sind und die mich jagen. Pferde finde ich toll, die kenne ich.)! Bringen Sie dann vielleicht auch einen Catstick für mich mit? Nebenstehend mal noch die Kontaktdaten, sonst klappt es ja nicht mit uns (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).

Mir wurde gerade zugerufen, dass ich noch erwähnen soll, dass ich ca. ein Jahr alt bin und keine Nachkommen mehr zeugen kann. Eine Tätonummer hätte ich auch. Was auch immer. Freue mich auf Sie!
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Mungo & Jemima

Geschlecht: 
m / w
Nummer: 
3550
Die Geschwister Jemima (weiblich) und Mungo (männlich) sind vermutlich im November 2016 geboren und kommen auf der Pflegestelle bestens miteinander aus. Sie haben sich auf der Pflegestelle an uns Pflegemenschen gewöhnt und lassen sich von uns schon fein streicheln. Bei Besuch sind sie leider noch ängstlich. Hier heißt es also, sehr katzenverständige Menschen, meldet Euch, denn diese Schätze sind ein paar Wochen Geduld am Anfang mehr als wert. Sie sind fröhliche, verspielte Katzenkinder, die sich über einen Platz bei verständnisvollen Menschen in einer geräumigen, ruhigen Wohnung wünschen. Ist ein Balkon da, muss dieser vernetzt sein, denn die Minis sind aktive Kletterkünstler. Die Katzen müssen im Alter von 6 Monaten (weiblich) bzw. 8 Monaten (männlich) kastriert werden. Dafür möchte die Katzenhilfe auch einen Nachweis.

Einen Schnuppertermin können Sie vereinbaren unter den nebenstehenden Kontaktdaten (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Stumpy & Tiny

Geschlecht: 
w / w
Nummer: 
2523
Tiny und Stumpy, beide weiblich, sind vermutlich im Mai oder Juni 2016 geboren und haben sich auf der Pflegestelle kennengelernt. Die beiden waren bereits vermittelt, mussten jedoch aus persönlichen Gründen leider wieder abgegeben werden.

Beide sind zutraulich, sehr verspielt und quirlig und finden es toll, wenn man mit ihnen spielt. Ruhe- und Rückzugsphasen sind für die beiden Jungkatzen jedoch auch sehr wichtig. Bei Besuch sind sie noch sehr zurückhaltend, hier heißt es also, sehr katzenverständige Menschen, meldet Euch, denn diese Schätze sind ein paar Wochen Geduld am Anfang mehr als wert. Sie sind fröhliche, verspielte Katzenkinder, die sich über einen ruhigen Platz bei verständnisvollen Menschen in einer großen Wohnung wünschen. Ist ein Balkon da, muss dieser bei Einzug vernetzt sein, denn die Minis sind aktive Kletterkünstler. Beide Katzen sind bereits kastriert und tätowiert.

Einen Schnuppertermin können Sie vereinbaren unter den nebenstehenden Kontaktdaten (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Siba & Boncuk

Geschlecht: 
w / m
Nummer: 
3551
Hallo, mein Name ist Boncuk. Das ist türkisch und bedeutet Glücksbringer, aber momentan sind wir, meine Freundin Siba und ich, eher unglücklich. Wir hatten ein sehr schönes Zuhause bei einer netten Frau, die ganz plötzlich schwer erkrankt und unerwartet verstorben ist. Sie hat noch dafür gesorgt, dass wir auf einen Pflegeplatz der Katzenhilfe ziehen können, und hier sind wir nun und können das alles gar nicht so richtig verstehen.

Ich bin so traurig, dass es mir den Appetit verschlagen hat. Dabei esse ich sonst für mein Leben gerne. Deshalb bin ich auch ziemlich moppelig. Ein stattlicher Kater hat meine Katzenmutti immer gesagt. Na ja, eigentlich soll ich ja sowieso Diät machen, sagt der Tierarzt. Damit ich weiterhin so fit und gesund bleibe, wie jetzt. Wenn es mir gut geht, bin ich ein ganz lieber, ruhiger und verschmuster Kater, der Streicheleinheiten liebt und braucht.

Meine Freundin Siba ist auch lieb, aber eine richtige Katzendame, die selber bestimmen will, wann Schmusestunden angesagt sind. So und jetzt noch ein paar Daten zu uns. Wir sind 2009 geboren, kastriert, gechipt und geimpft. Wir wünschen uns ein eher ruhiges Zuhause, wo man Zeit und Lust hat auf Streicheleinheiten und Schmusestunden Freigang brauchen wir nicht, aber ein vernetzter Balkon wäre toll.

So, und jetzt brauchen Sie sich nur noch einen Ruck geben, sich unter oben genannten Kontaktdaten melden und uns zu neuem Glück und neuem Zuhause verhelfen. Wir freuen uns schon. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Michel

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3552
Na, hab ich nicht ein Gesicht zum Verlieben? Und nicht nur das. Ich hab alles zu bieten, was ein Traumkater braucht. Ich bin ein lieber, unkomplizierter, verschmuster Kerl, der sehr menschenbezogen ist und Kinder liebt. Dazu komme ich wunderbar mit Hunden und anderen Katzen zurecht und wickel Jeden in Sekundenschnelle mit seinem Charme um die Pfote. Und ein Traumkater braucht natürlich ein Traumzuhause. Am besten bei einer Familie, die mir meinen großen Wunsch nach Freiheit erfüllt. Das ist ein Muss für mich und kommt nur in einer für Katzen ungefährlichen Gegend in Frage. Und keine Sorge, nach meinen Streifzügen lege ich mich ordentlich ins Zeug und will beschmust werden. Streicheleinheiten gehen bei mir über alles und ich find euch Menschen einfach klasse und suche eure Nähe.

Ursprünglich komme ich aus einem Vielkatzenhaushalt. Mein Dosi war nicht mehr der Jüngste und mit uns vielen Tieren etwas überfordert, so dass er sich von ein paar Katzen trennen musste. Ich war einer davon, weil ich die besten Chancen hab ein neues gutes Zuhause zu finden.

Übrigens hab ich schon etwa 7 Jahre auf dem Katzenbuckel, aber das merkt man mir gar nicht an. Ich bin eher der Typ ewiges Kind, spiele für mein Leben gern und hab noch ganz viel Blödsinn im Kopf. Der reicht für die nächsten 10-15 Jahre bei Ihnen.

Wenn ich Ihr Traumkater sein darf, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.

Pressemitteilungen

Termine

Mittwoch, März 1, 2017 - 19:30
 
Mitglied im Deutschen Tierschutzbund

Mitglied im Deutschen Tierschutzbund