Vermittlungskatzen

Die Katzenhilfe Stuttgart betreibt kein Tierheim - unsere Katzen sind an privaten Pflegeplätzen und in den Auffangstationen unserer Tierärzte untergebracht. Unsere Betreuer(innen) kennen ihre Tiere sehr genau, beantworten telefonisch oder per E-Mail gern ihre Fragen oder vereinbaren einen Besuchstermin mit ihnen. Die Kontaktdaten finden Sie jeweils beim Steckbrief der Katze. Da alle ehernamtlich arbeiten und nicht immer sofort erreichbar sind, ggf. bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen und etwas Geduld haben: Wir rufen zurück!

Sie haben die "richtige" Katze in unserer Vermittlungsrubrik nicht gefunden? Dann rufen Sie uns an: Auf unseren Pflegestellen warten noch weitere Samtpfoten auf liebe Menschen. Kontakttelefon: 0711 / 68 30 29. In Ausnahmefällen kann das hier gezeigte Bild vom tatsächlich zu vermittelnden Tier abweichen.

 

 
Kontakt Telefon: 
0711 / 882 05 44
Kontakt E-Mail: 
birgit.loes@katzenhilfe-stuttgart.de

Klärchen & Pauli

Geschlecht: 
w / m
Nummer: 
3498
Hallo, habt Ihr ein neues Zuhause für uns?

Mein Kumpel Pauli (geb. 2011, kastriert) und ich (geb. 2013, kastriert) wurden 2013 an einer Futterstelle eingefangen und sind dann gemeinsam zu unserem Dosenöffner gezogen. Leider konnten wir dort nicht bleiben, so dass wir jetzt wieder auf der Suche sind.

Da wir beide sehr schüchtern sind und uns Veränderungen große Angst machen, fällt uns das nicht leicht. Hier auf der Pflegestelle gewöhnen wir uns ganz langsam ein und versuchen, Vertrauen zu diesen neuen Menschen zu fassen. Ich bin ja die neugierige von uns beiden und so genieße ich das ruhige Spiel mit Euch Menschen inzwischen sehr, Hände und Berührungen mag ich dafür noch weniger, aber auch das wird Stück für Stück besser sagen unsere Pflegemenschen. Sie meinen ja, dass ich sogar eine richtig schmusige Katze werden könnte, wenn man mir genügend Zeit gibt, allerdings wird das wohl schon noch viele Wochen, wenn nicht Monate dauern und braucht vor allem eins: viel Geduld, Liebe und Zuwendung.

Pauli ist ein kleines Sensibelchen und eher der ruhige Typ, der mehr am Futter und an Leckerlies interessiert ist. In unserem früheren Zuhause war er der schmusigere von uns beiden, hat unser ehemaliger Dosenöffner berichtet, hier auf der Pflegestelle kann er es noch nicht zeigen, dazu hat er noch zuviel Angst. Er hat ein kleines Handicap: Wenn er sich aufregt, dann schnauft er ganz laut wie wenn er Schnupfen hätte. Das ist aber nur seelisch und stressbedingt, sagte der Tierarzt, der uns damals gleich nach dem Einfangen untersucht hat, eine körperliche Ursache konnte er nicht finden.

Wir wünschen uns einen ruhigen 1-2 Personen-Haushalt, ohne Kinder, und Menschen, die uns Zeit geben, bis wir uns eingewöhnt haben.

Wenn Ihr Euch vorstellen könnt, dass Ihr diese Geduld und Ruhe habt und diese Menschen seid, dann meldet Euch doch ganz schnell bei unseren Pflegeeltern (Kontaktdaten nebenstehend). Es wäre so schön, wieder ein richtiges Zuhause zu haben.
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Schnupfi - Menschen mit Herz gesucht!

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3529
Der ungefähr 2010 geborene Schnupfi hat ein hartes Leben hinter sich. Geschwächt durch chronischen Schnupfen und ein ganz schlechtes Gebiss, fiel er uns an einer Futterstelle auf – nur noch Haut und Knochen und am Dauerschniefen. Wir waren so froh, als wir fangen und zum Tierarzt bringen konnten.

Eine Zahnsanierung und einige Wochen päppeln später sieht siene Zukunft doch um einiges rosiger aus: Jetz hat er die Chance auf ein schmerzfreies Leben mit einem regelmäßig gefüllten Futternapf. Auf Katzengesellschaft legt er bisher keinen Wert, doch lebt er friedlich mit einigen Artgenossen auf einer unserer Pflegestellen zusammen. Er lässt sich bisher nicht anfassen, kommt beim Füttern aber ganz nah an uns heran und hüpft uns bei der Fütterung maunzend entgegen. Da ist Luft nach oben!

Für den bisher so geplagten Schnupfi suchen wir ein ruhiges, katzenerfahrenes Zuhause. Ein Schoßkater wird er sicher nie, aber mit ein bisschen Geduld wird man ihn sicher auch bald streicheln können. Freigang muss nicht sein (in verkehrsarmer, ruhiger Gegend aber möglich, bitte mit Katzenklappe),ein gut vernetzter Balkon oder ein gut gesichertes Fenster mit Frischluftzufuhr wäre für ihn allerdings schön. Ein oder zwei verträgliche Artgenossen dürfen gerne schon dort leben.

Möchten Sie Schnupfi gerne kennenlernen, bitte unter nebenstehenden Kontaktdaten melden (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Luca

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3546
Nachdem ich mit meinem letzten Bewerbungspfoto nicht überzeugen konnte, war heut wieder Pfotensession angesagt. Und diesmal hab ich mein Bestes gegeben, damit es bei Ihnen Klick macht. Ich bin nicht mehr der kleine verschüchterte Kater, wie vor einem Monat. Jetzt gibt es für mich nichts Tolleres als mit meiner Pflegemama zu schmusen.
 
Eigentlich bin ich eine große Schmusebacke. Aber zugegeben mit einer sehr sensiblen Seite. Deshalb sollten Sie auf jeden Fall schon Katzenerfahrung haben und wissen, dass nicht alles auf Knopfdruck klappt und ich Zeit brauche, um erstmal Vertrauen zu fassen dann zeig ich auch, was für ein toller Kater in mir steckt.
 
Da ich eine Fundkatze (unkastriert und nicht gekennzeichnet; was die Katzenhilfe schnell nachgeholt hat) bin, wird mein Alter auf anderthalb Jahre geschätzt. Der Hunger trieb mich zu Menschen, die mit mir ihr Essen teilten. Da ein Industriegebiet aber kein geeigneter Platz für einen Kater ist und ich ja nicht scheu bin, sondern neugierig und lieb, wurde die Katzenhilfe informiert.
 
Ein Plätzle mit der Möglichkeit Freigang zu haben, wäre sehr schön. Das kommt aber nur nach gründlicher Eingewöhnungszeit und in einer für Katzen ungefährlichen Gegend in Frage.
Allerdings muss ich Ihnen gleich sagen, dass ich es nicht unbedingt so mit anderen Katzen habe und da nach Sympathie entscheide. Mit Nora (die hier auch noch auf ein Zuhause wartet) klappt es ganz gut.
 
Wenn es jetzt Klick gemacht hat, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten bei meiner Pflegemama. Bei E-Mail-Anfragen bitte Telefonnummer nicht vergessen, damit wir zurückrufen können. Falls Sie uns anrufen, ggf. auf den AB sprechen, wir rufen so bald wie möglich zurück.
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Stumpy & Tiny

Geschlecht: 
w / w
Nummer: 
2523
Tiny und Stumpy, beide weiblich, sind vermutlich im Mai oder Juni 2016 geboren und haben sich auf der Pflegestelle kennengelernt. Die beiden waren bereits vermittelt, mussten jedoch aus persönlichen Gründen leider wieder abgegeben werden.

Beide sind zutraulich, sehr verspielt und quirlig und finden es toll, wenn man mit ihnen spielt. Ruhe- und Rückzugsphasen sind für die beiden Jungkatzen jedoch auch sehr wichtig. Bei Besuch sind sie noch sehr zurückhaltend, hier heißt es also, sehr katzenverständige Menschen, meldet Euch, denn diese Schätze sind ein paar Wochen Geduld am Anfang mehr als wert. Sie sind fröhliche, verspielte Katzenkinder, die sich über einen ruhigen Platz bei verständnisvollen Menschen in einer großen Wohnung wünschen. Ist ein Balkon da, muss dieser bei Einzug vernetzt sein, denn die Minis sind aktive Kletterkünstler. Beide Katzen sind bereits kastriert und tätowiert.

Einen Schnuppertermin können Sie vereinbaren unter den nebenstehenden Kontaktdaten (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Paul & Pauline

Geschlecht: 
m / w
Nummer: 
3495
Wir sind 2 Black Beauties, die unabhängig voneinander innerhalb von ein paar Wochen den gleichen Katzenfreunden zugelaufen sind. Allerdings konnten wir dort nicht bleiben und suchen nun ein eigenes Zuhause. Wir haben uns auf der Pflegestelle kennengelernt und verstehen uns sehr gut. Wir können zusammen bei Ihnen einziehen oder auch getrennt voneinander, aber dann zu einer vorhandenen Katze dazu. Da wir beide schon kastriert und gekennzeichnet sind, können wir sofort umziehen. Und damit Sie uns auch gerne kennenlernen wollen, stell ich uns mal kurz vor.

Pauline ist ein zierliches Mädel, die Fremden gegenüber noch etwas zurückhaltend ist. Aber mit unserer Pflegemama wird schon kräftig geschmust. Das wird sie auch mit Ihnen machen, wenn Sie etwas Geduld haben Ich, Paul, könnte auch als Hund durchgehen. Meiner Pflegemama folge ich auf Schritt und Tritt. Und Schnurren kann ich schon wie die Großen. Abgesehen vom Spielen ist Schmusen meine große Leidenschaft. Aber dafür muss ich schon jemanden gut kennen. Mit jedem mach ich das nicht. Wir sind sehr bescheiden und kommen gut mit Wohnungshaltung zu Recht. Freigang hatten wir jetzt lange genug. Ein warmes Plätzle in einem ruhigen Haushalt wissen wir sehr zu schätzen.

Wenn Sie liebe und hübsche Lackfellchen mögen, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Sie müssen sich nur noch unter den nebenstehenden Kontaktdaten melden. Gff. auf den AB sprechen, die Katzenhilfe ruft zurück. Bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Lakritz

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3556
Sehr glücklich, dass ich jetzt bei Katzenhilfe sitze, bin ich nicht. Bisher kannte ich nur die Freiheit. Aber da ich nicht ganz scheu bin, geht man davon aus, dass ich mal ein Zuhause hatte und ausgesetzt wurde. Weder war ich kastriert noch gekennzeichnet (was die Katzenhilfe natürlich sofort nachgeholt hat) und wie so oft werde ich auch nicht vermisst. Wohl oder Übel finde ich mich mit dieser Notsituation ab, aber ich wünsche mir bald ein ruhiges Zuhause.

Dort sollten liebe Katzenfreunde wohnen, die schon Katzenerfahrung mit so schüchternen, unsicheren Exemplaren wie mir haben und wissen, dass ich nur Zeit zum Auftauen brauche. Da ich sehr sozial bin, wäre es toll, wenn es im neuen Zuhause schon eine verträgliche Katze gibt, die mir die Eingewöhnung erleichtert und von der ich noch viel lernen kann. Genügsam wie ich bin, benötige ich keinen Freigang. Aber ein vernetzter Balkon würde mir gefallen. Ich werde auf ca. 2 Jahre geschätzt.

Wenn Sie also auf der Suche nach einem schönen, ruhigen, lieben und bescheidenen Zweitkater sind, dann bin ich genau der Richtige für Sie. Wenn Sie mir eine Chance auf ein schönes Leben geben wollen, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Ggf. bitte auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen - die Katzenhilfe ruft zurück.



Si N 2609
 
Kontakt Telefon: 
07156 / 17 46 66
Kontakt E-Mail: 
katrin.milde@katzenhilfe-stuttgart.de

Antonia

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3559
Hallo Leute, ich bin die Antonia und zur Zeit geht’s mir gar nicht gut. Ein Notfellchen sozusagen!!

Als ich in meinem neuen Zuhause eingezogen bin,vwar ich Einzelprinzessin und das war auch gut so, weil ich andere Fellnasen gar nicht mag. Und dann, nach einigen Monaten ist doch tatsächlich der verlorene Sohn in Form eines Katers hier wieder aufgetaucht. Alle haben sich wahnsinnig gefreut, weil sie ihn ja schon verschollen glaubten, aber mir gefiel das Ganze so gar nicht. Ich hab mich total zurückgezogen und vor lauter Kummer kratze ich mir immer wieder meinen Hals wund. Nach einigen Wochen, in denen es sich zeigte, dass wir Beide so gar nicht miteinander klar kommen, musste ich nun in eine Pflegestelle ziehen.

Ich bin so eine verschmuste, liebe, anhängliche Schmusebacke, die ganz viele Streicheleinheiten braucht. Auch etwas größere Kinder bin ich gewohnt und spiele gerne mit ihnen. Habt Ihr nicht zufällig ein Plätzchen, wo ich Euch Zweibeiner mit keinem anderen Vierbeiner teilen muss? Ich bin erst eineinhalb Jahre alt und natürlich kastriert. Eine Bedingung muss ich aber noch stellen: ich brauche auf jeden Fall Freigang, wenn ich mich bei Euch eingelebt habe. Leider habe ich das Problem, dass ich nicht so gerne das Katzenklo benutze, wenn ich noch nicht ins Freie darf – haltet Ihr das notfalls in den ersten Wochen durch, wenn ich mal daneben mache?? Oder gibt es vielleicht einen gesicherten Balkon für mich? Das würde mir das Eingewöhnen bis zum Freigang sicher leichter machen.

Meldet Euch bitte ganz schnell!!!

Eure Antonia
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 73 38 71
Kontakt E-Mail: 
heike.schmid@katzenhilfe-stuttgart.de

Amanda

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3562
Ich bin die Partnerin von Kater McWilliams… zusammen haben wir 7 Jahre an der Futterstelle gelebt die nun krankheitsbedingt und aufgrund der schwierigen örtlichen Gegebenheiten aufgelöst werden musste.

Jetzt bin ich (zusammen mit meinem Partner McWilliams) an einer Pflegestelle an der ich auf meine/unsere Sternstunde warte. Leider lasse ich mich noch nicht anfassen. Aber ich gehe zuverlässig auf die Katzentoilette und fresse auch gut. Wie Sie sehen mag ich noch gar nicht auf einem weichen Handtuch liegen… Mit den anderen Katzen vertrage ich mich bestens und es wäre super, wenn ich als Zweit-, Dritt- oder Viertkatze in einen ruhigen Haushalt umziehen dürfte. Freigang benötige ich nicht mehr, evtl. ist ein ausbruchsicher vernetzter Balkon vorhanden. Ich bin kastriert, geimpft und entwurmt.

Wenn Sie sich dieser wirklichen Herausforderung stellen möchten, dann schreiben Sie ein Mail an meine Pflegemama. Dort warte ich sehnsüchtig…
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 73 38 71
Kontakt E-Mail: 
heike.schmid@katzenhilfe-stuttgart.de

McWilliams

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3563
An einer Futterstelle habe ich 7 lange Jahre gelebt und wurde zuverlässig jeden Tag von meiner Patin gefüttert. Diese kann dies krankheitsbedingt nicht mehr machen und da aufgrund der schwierigen Gegebenheiten eine Weiterversorgung unmöglich war, musste die Futterstelle aufgelöst werden. Jetzt bin ich (zusammen mit meiner Partnerin Amanda) an einer Pflegestelle, an der ich auf meine/unsere Sternstunde warte. Leider lasse ich mich noch nicht anfassen. Aber ich gehe zuverlässig auf die Katzentoilette und fresse auch gut. Mit den anderen Katzen vertrage ich mich bestens und es wäre super, wenn ich als Zweit-, Dritt- oder Viertkatze in einen ruhigen Haushalt umziehen dürfte. Freigang benötige ich nicht mehr, evtl. ist ein ausbruchsicher vernetzter Balkon ausreichend. Meiner Patin bin ich nach einiger Zeit um die Beine gestrichen, habe mich auch etwas streicheln lassen.

Wenn Sie sich dieser wirklichen Herausforderung stellen möchten, dann schreiben Sie ein Mail an meine Pflegemama. Dort warte ich sehnsüchtig…
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Sammy

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3565
Hallo Leute, da bin ich leider wieder. Jetzt hatte ich zwar ein halbes Jahr ein neues Zuhause, aber leider klappt das Zusammenleben mit der Katzendame dort nicht und ich muss mich erneut auf die Suche begeben.

Im neuen Zuhause möcht ich absoluter Einzelprinz sein und zwar bei jemandem, der ein großes Herz für Katzen hat und auch schon viel Katzenerfahrung. Denn auch unter Katern gibt es Zicken und so zeige ich schon mal deutlich, wenn mir was nicht passt. Außerdem muss es im neuen Zuhause unbedingt die Möglichkeit für mich geben, in einer ungefährlichen Gegend Streifzüge zu unternehmen. Das brauch ich einfach und da geh ich auch keine Kompromisse ein. In mir steckt ein Freigeist. Ach ja, und im neuen Zuhause soll es ruhig zu gehen. Kinder sind nichts für mich und ich nichts für sie. Ein ruhiger Zwei-Personenhaushalt wäre ideal.

So, nun haben Sie gehört, wie ich mir mein Für-Immer-Traumzuhause vorstelle, jetzt stell ich mich noch als ihren Traumkater vor. Ich bin ein lieber, verschmuster Kater, der mit seinem unwiderstehlichen Charme jeden in Sekundenschnelle um die Pfote wickelt und zudem wunderhübsch ist. Und mit meinen jugendlichen knapp 3 Jahren bin ich noch sehr verspielt.

Wenn Sie mit einer männlichen Diva kein Problem haben, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten, so dass wir einen Kennenlerntermin vereinbaren können. Ggf. bitte auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.


Si N 2492
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 794 78 55
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Opi

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3540
Hallo, ich bin Opi, männl. ca. 7 Jahre, kastriert und tätowiert.

Opi heiße ich nur deshalb, weil ich durch das Leben draußen sehr alt und mitgenommen aussah, aber nach der Kastration und gutem regelmäßigem Futter habe ich mich prächtig und zu einem richtig schönen Kater entwickelt. Meine ausgefransten Ohren sind übrigens keine Beeinträchtigung meiner Schönheit, sondern mein Markenzeichen. :)

Leider bin ich gegenüber Menschen sehr, sehr scheu, denn ich habe noch nie mit welchen zusammen gelebt und das ist für mich sehr neu und aufregend. Mein neues Zuhause mit Freigang müsste deshalb auch ruhig sein, ohne kleine Kinder, da ich noch schreckhaft und ängstlich bin. Ich bräuchte Menschen mit viel Katzenerfahrung, die ausreichend Geduld mitbringen und denen es nichts ausmacht, wenn ich vielleicht nicht der größte Schmusekater werde, sondern vielleicht ein Freigänger, der es genießt, ein Heim mit liebvoller Versorgung zu haben. Oder wo ich einfach der Kater sein darf, der ich dann sein werde, wenn ich mal Vertrauen aufgebaut habe.

Vielleicht schaffen Sie es, mich aufzutauen und mir zu zeigen, dass Menschen eigentlich ganz toll sein können? Ich hoffe sehr, dass es für mich auch ein kuscheliges Heim gibt? Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich kennenlernen möchten. Dann melden Sie sich einfach unter den nebenstehenden Kontaktdaten (telefonisch ab 20 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0157 / 839 185 46
Kontakt E-Mail: 
beatrix.bleicher@katzenhilfe-stuttgart.de

Max & Moritz

Geschlecht: 
m / m
Nummer: 
3569
Wir sind ein wunderschönes Geschwisterpaar, im Juni 2016 geboren und kamen ursprünglich aus einem Vermehrerhaushalt.

Da wir damals bereits schon Freigang bekommen haben, wollen wir das unbedingt wieder genießen. Natürlich sollten Sie dafür verkehrsarm wohnen und uns gesicherten Ein- und Ausgang gewähren. Wir sind beide sehr lieb, verschmust und verspielt, allerdings bin ich, der Max, mutiger als mein Bruder Moritz. Dieser ist anfangs noch etwas zurückhaltender. Wir wollen unbedingt zusammen bleiben, da wir sehr aneinander hängen. Hier auf der Pflegestelle ist uns kein Körbchen zu klein um nicht gemeinsam da rein zu kuscheln. Wir sind beide bereits von der Katzenhilfe kastriert worden und wären bereit für den Start in ein wundervolles Katerleben.

Wenn Sie uns kennenlernen wollen, dann melden Sie sich doch bei unserer Pflegemama. Mau mau, Euer Max
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Nora

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3570
Ich habe es mir schon mal gemütlich gemacht und liege bereit zur großen Schmusestunde. Alles was mir jetzt noch fehlt, sind Menschen, die diese Einladung annehmen.

Dafür stelle ich mich auch noch kurz vor: Ich bin Nora, ein sanftes Lackfellchen im besten Alter von 5 Jahren. Natürlich kastriert und gekennzeichnet. Und da ich so schön unkompliziert bin, hoff ich einfach, dass ich bald in ein eigenes Zuhause ziehen darf. Dazu bin ich bescheiden und komme gut mit reiner Wohnungshaltung klar. Über einen vernetzten Balkon würde ich mich aber sehr freuen. Ich bin einfach nur lieb, sehr verschmust, menschenbezogen und verträglich mit allem und jedem. Was will man also mehr?

Wenn Sie eine Schmusemaus glücklich machen möchten, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bei E-Mail-Anfragen bitte Telefonnummer nicht vergessen, damit wir zurückrufen können. Falls Sie uns anrufen, ggf. auf den AB sprechen, wir rufen so bald wie möglich zurück.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Liesel

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3571
Ich schau noch sehr unsicher aus und das bin ich auch. Ich versuche mit der neuen Situation zu Recht zu kommen, bin aber noch etwas damit überfordert. Hier gefällt es mir gar nicht.

Bei Ihnen würde es mir bestimmt besser gefallen, wenn es dort ein Plätzle gibt, an dem ich erstmal zur Ruhe kommen kann. Dann tau ich auch auf. Denn obwohl ich draußen gefunden wurde, bin ich keine verwilderte Katze, sondern einfach nur sehr zurückhaltend und vorsichtig. Wie so oft bei Fundkatzen werde ich nicht vermisst und war weder kastriert, noch gekennzeichnet. Das wurde jetzt von der Katzenhilfe nachgeholt. Ich beschreibe Ihnen mal, wie ich mir mein neues Zuhause vorstelle: Dort sollten geduldige, verständnisvolle Katzenfreunde wohnen, die am besten schon eine Katze haben, an der ich mich orientieren kann. Sozial bin ich auf jeden Fall. Freigang benötige ich nicht. Ich komme drinnen wunderbar zu Recht und dränge nicht nach draußen. Ein vernetzter Balkon wäre aber schön. Mein Alter wird übrigens auf 1 Jahr geschätzt, so dass ich noch lange Jahre Familienmitglied bei Ihnen sein kann.

Wenn Sie mir eine Chance als Zweitkatze geben möchten, dann melden sich am besten ganz schnell unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bei E-Mail-Anfragen bitte Telefonnummer nicht vergessen, damit wir zurückrufen können. Falls Sie uns anrufen, ggf. auf den AB sprechen, wir rufen so bald wie möglich zurück.


Si N 2626
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Luna & Teddy

Geschlecht: 
w / m
Nummer: 
3572
Oh Mann, diese Blitzdinger sind ja gar nichts für uns. Wenn Sie uns aber in die Augen schauen und in voller Pracht kennenlernen wollen, dann müssen sie einfach einen Kennenlerntermin ausmachen. Und dann ist es auch sicher schon um Sie geschehen. Wir sind nämlich einfach nur lieb und haben einen unwiderstehlichen Charme. Dem werden Sie in Sekundenschnelle erliegen.

Also, worauf warten Sie? Okay, um Ihnen auf die Sprünge zu helfen, stellen wir uns noch kurz vor. Wir sind Luna (2 Jahre jung) und Teddy (3 Jahre jung), sehr hübsch, verschmust, menschenbezogen und unkompliziert. Also, wir verstehen nicht, warum man uns einfach abgeben hat. Dazu sind wir sehr bescheiden und kommen gut mit Wohnungshaltung zu Recht. Und wenn Sie einen vernetzten Balkon haben, auf dem wir die Sonne genießen können, wäre unser Glück perfekt. Übrigens müssen wir nicht zusammen umziehen. Wenn Sie sich nur in eine von uns verliebt haben, können wir auch getrennt bei Ihnen einziehen. Wir sind sehr verträglich und kommen gut mit anderen Katzen aus.

Und schon verliebt? Dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bei E-Mail-Anfragen bitte Telefonnummer nicht vergessen, damit wir zurückrufen können. Falls Sie uns anrufen, ggf. auf den AB sprechen, wir rufen so bald wie möglich zurück.


Si N 2678-2679
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Micky & Rocky

Geschlecht: 
m / m
Nummer: 
3573
Wir sind noch sehr durcheinander und fühlen uns deshalb sehr unwohl, da unsere Welt von einem Tag auf den anderen völlig aus den Fugen geraten ist. Unser Herrchen ist gestorben und es gab niemand, der sich um uns kümmern konnte. Und da wir sehr sensibel sind, kommen wir mit neuen Situationen nicht so gut zu Recht, aber wir geben uns dabei gegenseitig Halt.

Deshalb suchen wir nur gemeinsam ein neues Zuhause bei echten Katzenfreunden mit Herz und viel Verständnis. Denn die wissen, dass Katzen einfach ein bisschen Zeit brauchen, um sich einzugewöhnen. Und damit das mit dem neuen Zuhause bald klappt, stell ich uns mal vor.

Ich, der Micky bin bereits 13 Jahre alt und nicht mehr der Fitteste. Dafür bin ich sehr lieb, aber auch etwas ängstlich. Was vermutlich auch daran liegt, dass ich nicht mehr so gut sehe. Mein Freund ist Rocky und er hängt sehr an mir. Ich bin sozusagen sein großer Bruder und die starke Schulter an die er sich gerne lehnt. Er ist erst 6 Jahre jung, also im besten Kateralter. Allerdings ist er noch sehr ängstlich. Sie sehen, wir brauchen Bezugspersonen, die Geduld mit uns haben und sich Zeit für uns nehmen. Wir hoffen, dass wir Menschen finden, denen es nichts ausmacht ein ungleiches Katerpaar aufzunehmen, das nicht sofort zum Schmusen kommt. Wir brauchen einfach ein ruhiges Plätzle, an dem wir auftauen können. Wegen meines Handicaps kommt für uns nur Wohnungshaltung in Frage.

Wenn Sie ein großes Herz für Katzen haben, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bei E-Mail-Anfragen bitte Telefonnummer nicht vergessen, damit wir zurückrufen können. Falls Sie uns anrufen, ggf. auf den AB sprechen, wir rufen so bald wie möglich zurück.


Si N 913 + 2625

Pressemitteilungen

Termine

Mittwoch, April 5, 2017 - 19:30
 
Mitglied im Deutschen Tierschutzbund

Mitglied im Deutschen Tierschutzbund