Vermittlungskatzen

Die Katzenhilfe Stuttgart betreibt kein Tierheim - unsere Katzen sind an privaten Pflegeplätzen und in den Auffangstationen unserer Tierärzte untergebracht. Unsere Betreuer(innen) kennen ihre Tiere sehr genau, beantworten telefonisch oder per E-Mail gern ihre Fragen oder vereinbaren einen Besuchstermin mit ihnen. Die Kontaktdaten finden Sie jeweils beim Steckbrief der Katze. Da alle ehernamtlich arbeiten und nicht immer sofort erreichbar sind, ggf. bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen und etwas Geduld haben: Wir rufen zurück!

Sie haben die "richtige" Katze in unserer Vermittlungsrubrik nicht gefunden? Dann rufen Sie uns an: Auf unseren Pflegestellen warten noch weitere Samtpfoten auf liebe Menschen. Kontakttelefon: 0711 / 68 30 29. In Ausnahmefällen kann das hier gezeigte Bild vom tatsächlich zu vermittelnden Tier abweichen.

 

 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Cookie

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3335
Cookie, geboren ca. Oktober 2015, stammt aus einer großen Fangaktion mit zwanzig Katzen. 

Cookie ist ein wunderhübsches, gestromtes Katzenmädel, sie ist bereits kastriert und tätowiert. Sie kommt mit allen anderen Katzen auf der Pflegestelle gut aus und möchte im neuen Zuhause auch nicht alleine bleiben. Da Cookie nach wie vor sehr schüchtern ist, sollte sie zu einer Katze dazu vermittelt werden, die Menschen vertraut und Cookie das sozusagen vorlebt. Sie wird sich daran orientieren und ihre Schüchternheit mit der Zeit ablegen.
 
Für Cookie suchen wir daher einen Wohnungsplatz bei einer sozialen Erstkatze, wenn ein Balkon vorhanden ist, muß dieser komplett vernetzt sein. Ihre Menschen sollten der kleinen Katzendame genug Zeit lassen, Zutrauen zu fassen. 
 
Wer gibt der schüchternen Cookie eine Chance auf ein schönes Leben? Bei Interesse gerne unter den nebenstehenden Kontaktdaten melden. 
 
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 530 07 31
Kontakt E-Mail: 
karin.jakobs@katzenhilfe-stuttgart.de

Freddie & Muzel

Geschlecht: 
m / m
Nummer: 
3341
Das Bruderpaar wurde von uns aus sehr schlechter Haltung übernommen. Es gab weder genug Futter, noch eine sichere Unterkunft. Trotzdes schlechten Start ins Leben haben die beiden Kater eine fröhliche, zutrauliche Wesensart, die uns jeden Tag wieder freut. Freddie liebt es, nach dem Fressen auf dem Schoß zu sitzen, zu kuscheln und Muzel beim Spielen zuzusehen. Muzel holt sich mittlerweile auch immer öfter Schmuseinheiten ab, findet es aber wichtig, Bällchen und anderes Spielzeug umherzujagen.
 
Die beiden Samtpfoten hngen extrem aneinander und kuscheln oft oder putzen sich gegenseitig. Nach Katerart streiten sie auch ab und an und fetzen sich liebevoll. Sie kommen auch mit Hunden gut klar. Beide sind kastriert und tätowiert und beide haben eine Zahn-OP hinter sich, damit das Gebiss nicht für Unwohlsein sorgt. Sie sind  ungefähr anderthalb Jahre jung.
 
Ihr schlechter Start ins Leben hat ihnen leider ein schweres Los mit auf den Weg gegeben: sie sind Leukose positiv getestet worden. Sie sind bei uns bisher absolut munter und fidel und können trotz der Ansteckung ein langes Leben haben. Sie können nur als Stubentiger gehalten werden und nur mit anderen Leukose positiven Katzen zusammen gehalten werden, falls andere Katzen im Haushalt sind. Leukose ist weder für Mensch noch Hund ansteckend! Für die beiden suchen wir also einen Wohnungsplatz, gerne auch mit vernetztem Balkon, sodass sie trotzdem Luft und Sonne tanken können.

Wer Nähreres erfahren oder die beiden Buben kennenlernen möchte, darf sich gerne unter den nebenstehenden Kontaktdaten melden.

Näheres zur Leukose z. B. unter http://www.katzenschutzbund-koeln.de/?s=leukose
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Muffin

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3373
Muffin ist vermutlich im Oktober 2015 geboren und stammt aus einer großen Fangaktion aus dem Frühjahr. Er war das erste halbe Jahr seines Lebens auf einem stillgelegten Bauerndorf in einem großen Katzenrudel zuhause und ist sehr gut verträglich. Er kabbelt sich auch sehr gerne mal mit den anderen Katern auf der Pflegestelle, sodass wir eher einen Platz mit Erstkater für ihn suchen. Er ist seinem Alter entsprechend sehr quirlig und verspielt, er schmust aber auch gerne. Muffin ist bei Besuch anfangs sehr ängstlich und bringt sich erst einmal in Sicherheit.

Wir suchen für den netten Kater einen Platz in Wohnungshaltung in einer geräumigen Wohnung, und wenn Sie einen Balkon haben, muss dieser beim Einzug von Muffin vernetzt sein. Da er Menschen gegenüber eher unsicher ist, bis er sie kennenlernt und ihnen vertraut, sollte es ein ruhiger Platz sein, bei dem der aktive Jungkater trotz allem willkommen ist. Muffin ist kastriert. Für einen Kennenlerntermin bitte unter den nebenstehenden Kontaktdaten melden.

Für einen Kennenlerntermin bitte unter den nebenstehenden Kontaktdaten (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 530 07 31
Kontakt E-Mail: 
karin.jakobs@katzenhilfe-stuttgart.de

Stefi & Andy

Geschlecht: 
w / m
Nummer: 
3419
Juhuuuuu, ihr fangt an unseren Text zu lesen und habt Interesse an uns, das freut uns. Wir sind nämlich das Geschwisterpaar Stefi Klein und Andy Schlau. Wir sind ca. im Mai/Juni geboren, so genau wissen wir das nicht mehr, aber liebe Menschen haben uns gefunden- und der Katzenhilfe gemeldet. Stefi ist noch etwas "kleiner" als Andy und ganz schwarz. Andy ist etwas größer und hat 5 weiße Brusthaare, daran könnt ihr uns "sofort" unterscheiden. Andy ist schon kastriert, geimpft und tätowiert, Stefi ist geimpft und hat die Kastration noch vor sich.  Auf der Pflegestelle lassen wir uns von unserem Pflegepappa schon ordentlich streicheln und knuddeln, Fremden gegenüber halten wir aber noch etwas Abstand bis wir Vertrauen gefasst haben. Unser Start ins Leben verlief nicht so toll, aber jetzt ist alles gut und wir müssen nicht mehr ums Überleben kämpfen.
 
Es sind Menschen mit Katzenerfahrung gefragt und wenn ihr eine geräumige Wohnung für uns gemeinsam habt und einen vernetzten Balkon für uns Katzenteenies, wäre das der ideale Platz für uns Zwei. Stefi Klein und Andy Schlau freuen sich auf Besuch, bitte unter den angegebenen Kontaktdaten melden. 
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 530 07 31
Kontakt E-Mail: 
karin.jakobs@katzenhilfe-stuttgart.de

Tommi & Joe

Geschlecht: 
m / m
Nummer: 
3419
MAU MAU ihr lieben Menschen da draußen. Wir sind die Brüder Tiger Tommi und Joe Frech und auf der Suche nach einem neuen Zuhause.

Wir wurden im Mai/Juni geboren, so genau wissen wir das nicht mehr, aber liebe Menschen haben uns gefunden - und der Katzenhilfe gemeldet. So wurden wir und unsere Mutter gerettet, und müssen nicht mehr draußen ganz auf uns alleine gestellt, auf Futtersuche gehen und ums Überleben kämpfen.

Wir sind geimpft, kastriert und tätowiert. Joe schmust schon ordentlich mit seinem Menschen auf der Pflegestelle, Tiger Tommi ist hierbei noch etwas zurückhaltend und braucht noch etwas bis er Vertrauen gefasst hat. Wenn wir gestreichelt werden, springen aber gleich auch unsere Schnurrmotoren an, so merkt ihr, das uns das schon arg gefällt. Fremden die uns besuchen sind wir noch etwas zurückhaltend, aber ist ja auch verständlich, durch das was wir in unserem jungen Leben schon alles erleben mussten.
 
Es sind Menschen mit Katzenerfahrung gefragt und wenn ihr eine geräumige Wohnung für uns beiden Brüder habt und einen vernetzten Balkon für uns Katzenteenies, wäre das der ideale Platz für uns Zwei. Tiger Tommi und Joe Frech freuen sich auf Besuch, bitte unter den angegebenen Kontaktdaten melden.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Milly & ihre Geschwister

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3434
Hallo ich Milly und nur eine von 15 Katzenkindern (vorwiegend Mädels), die dieses Jahr das Licht der Welt in einer Schrebergartenanlage geboren wurden. Dort hat man uns nicht gern gesehen und wir wurden vertrieben. Aber zum Glück hat eine Katzenfreundin die Katzenhilfe informiert, damit die Familie nicht noch größer wird. Außerdem bekommen wir so die Chance auf ein richtiges Zuhause und müssen unser Leben nicht als Straßenkatze bestreiten.
 
Und keine Sorge, Sie müssen uns nicht alle  nehmen, sondern wir werden getrennt von-einander zu einer Erstkatze vermittelt, von der wir noch viel lernen können. Wir sind die idealen Zweitkatzen, da wir noch etwas schüchtern sind und uns gut unterordnen können.
Wenn Sie Ihre Erstkatze mit unserer Gesellschaft glücklich machen möchten, dann ist das für alle eine Win-Win-Situation. Sie hat einen kätzischen Gefährten und wir dann ein Zuhause. Klingt doch gut oder?
 
Außerdem sind wir sehr verspielt und wenn Sie sich mit uns beschäftigen, dann tauen wir ganz schnell auf. Und neugierig sind wir auch und natürlich bestechlich. Und wenn wir mal Vertrauen gefasst haben, dann werden Sie sehen was für tolle Schmusekatzen in uns stecken.
 
Und um Ihnen die Entscheidung noch zu erleichtern, kurz, das wichtigste zu uns:
Wir sind alle sehr hübsch (von Schwarz bis Tiger und Tiger-weiß und schwarz-weiß ist alles dabei) und etwa zwischen Juni und Juli geboren worden.
 
Damit es in Zukunft nicht noch mehr ungewollten Nachwuchs gibt, müssen wir mit ca. 6 Monaten kastriert werden. Das nimmt die Katzenhilfe ernst und kontrolliert das auch.
 
Wenn Sie keine Schoß- und Schmusekatze suchen, weil Sie die schon Zuhause haben, dann sind Sie bei uns richtig. Sie müssen sich nur noch unter den nebenstehenden Kontaktdaten melden und wir können uns kennenlernen. 


Si M 136-148
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Linus & Lissy

Geschlecht: 
m / w
Nummer: 
3456
Lissy und Linus sind ein hübsches Geschwisterpaar, das im Juli in einer Schrebergartenanlage zur Welt kam. Anfangs waren deshalb beide Menschen gegenüber vorsichtig. Zwischenzeitlich haben sie sich sehr gut auf der Pflegestelle eingelebt und sind zu putzmunteren Katzenteenagern herangewachsen.

Lissy hat ihre Scheu komplett verloren und hängt sehr an ihren Bezugspersonen. Sie gibt ausgiebig Köpfchen und verteilt gerne Küsschen oder liegt entspannt schnurrend auf dem Schoß. Linus ist zurückhaltender, vor allem bei Fremden, bleibt aber immer in der Nähe und lässt sich dann doch ganz gerne kraulen. Beide sind altersentsprechend verspielt und neugierig und immer für ein Leckerli zu haben. So lässt sich auch Linus schnell aus der Reserve locken.

Mit Lissy und Linus würde auf jeden Fall ein richtiges Traumpaar bei Ihnen einziehen und Sie in kürzester Zeit um die Pfote wickeln.

Si M 154, 155
 

Locke

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3458
Hallo, ich bin Locke, weiblich, ca. 2-3 Jahre und kastriert.

Ich bin noch etwas schüchtern, weil ich bisher draußen gelebt habe und deshalb nicht so viel Kontakt zu Menschen hatte. Mittlerweile habe ich es mir aber auf der Pflegestelle gemütlich gemacht, genieße das regelmäßige Füttern und schmuse dafür dankbar um die Beine meines Dosenöffners. Mit den anderen Katzen hier verstehe ich mich gut und könnte deshalb mein neues Zuhause auch gerne mit einer anderen Katze teilen, wenn sie nicht dominant ist.

Wer hat ein kuscheliges und ruhiges Plätzchen für mich und möchte mich künftig an seiner Seite haben? Gerne mit Freigang. Ich hoffe, du meldest dich bald! Ruf am Besten an unter 0173/3443260 oder schicke eine Email an gabriele.geisinger@t-online.de.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Jerry & Lewis

Geschlecht: 
m / m
Nummer: 
3462
Hallo ich bin Lewis und stelle mich und meinen Bruder gerne vor, wenn es hilft, dass wir bald ein richtiges Zuhause bekommen. Wir sind etwa Anfang August diesen Jahres geboren worden. Allerdings nicht wohlbehütet, sondern draußen in der Wildnis. Und tatsächlich sehen wir ja auch aus, wie kleine Wildkatzen.

Viel fehlt nicht, denn noch sind wir etwas zurückhaltend, da uns Menschen lange Zeit fremd waren. Aber hier auf der Pflegestelle geht es uns richtig gut und wir werden liebevoll umsorgt, so dass wir lernen, dass wir eigentlich keine Angst haben müssen und Ihr Menschen ja gar nicht so übel seid. Mit Liebe, Geduld und Einfühlungsvermögen werden wir sicher schnell zu kleinen Schmusebacken. Und wenn wir bei jemandem einziehen dürfen, bei dem schon eine Erstkatze wohnt, können wir noch viel von dieser lernen. Das würde uns gefallen. Dazu müssen wir noch sagen, dass wir nicht für Trubel geeignet sind. Wir wünschen uns ein Zuhause, in dem es ruhiger zugeht und Leute mit Katzenerfahrung wohnen.

Vermittelt werden wir nur zu zweit oder zu einem anderen Spielkameraden dazu. Wir sind sehr bescheiden und kommen sehr gut mit Wohnungshaltung zu Recht. Wenn ein Balkon vorhanden ist, muss dieser unbedingt vernetzt sein. Und mit 6 Monaten müssen wir unbedingt kastriert werden. Wenn Sie ein Herz für schüchterne Tiger haben, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bei E-Mail-Anfragen bitte Telefonnummer nicht vergessen, damit wir zurückrufen können. Falls Sie uns anrufen, ggf. auf den AB sprechen, wir rufen so bald wie möglich zurück.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Emma

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3473
In einem Schrebergarten wurde Emma und ihre Geschwister aufgegriffen, dann da waren sie nicht willkommen.

Die kleine Emma ist 4 Monate alt und noch etwas schüchtern, aber eine ehrliche Haut, lieb und pflegeleicht. Super gut kommt sie mit allen Katzen dieser Welt aus und ist deshalb die ideale Zweitkatze, falls sie schon einen Tiger zu Hause haben. Denn die soziale Emma passt sich total an, läßt dem "Platzhirsch" den Vorrang und spielt nicht die erste Geige, so dass Eifersucht garnicht erst aufkommt. Sie signalisiert jeder anderen Katze, dass sie sich anpasst und Freundschaft haben will.

Für Emma suchen wir eine große Wohnung mit gesichertem Balkon, in der schon eine Katze wohnt, denn ohne Kumpel kann Emma nicht sein. Oder sie nehmen von der Pflegestelle eine passende Katze mit dazu. Späterer Freigang ist natürlich auch möglich, aber bitte nur in verkehrsarmer Umgebung. Im Dezember/Januar muss Emma kastriert werden, dazu ist sie jetzt noch zu jung.

Wenn Sie an Emma Interesse haben, dann melden Sie sich unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Anni

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3474
Auf einem stillgelegten Güterbahnhof wurde Anni und ihre Geschwister aufgegriffen, denn das war keine gute Gegend für Katzen.

Die kleine Anni ist 4 Monate alt und noch etwas schüchtern, aber eine ehrliche Haut, lieb und pflegeleicht. Super gut kommt sie mit allen Katzen dieser Welt aus und ist deshalb die ideale Zweitkatze, falls sie schon einen Tiger zu Hause haben. Denn die soziale Anni passt sich total an, lässt dem "Platzhirsch" den Vorrang und spielt nicht die erste Geige, so dass Eifersucht garnicht erst aufkommt. Sie signalisiert jeder anderen Katze, dass sie sich anpasst und Freundschaft haben will.

Für Anni mit den goldgelben Augen suchen wir eine große Wohnung mit gesichertem Balkon, in der schon eine Katze wohnt, denn ohne Kumpel kann Anni nicht sein. Oder sie nehmen von der Pflegestelle eine passende Katze mit dazu. Späterer Freigang ist natürlich auch möglich, aber bitte nur in verkehrsarmer Umgebung. Im Dezember/Januar muss Anni kastriert werden, dazu ist sie jetzt noch zu jung.

Wenn Sie an Anni Interesse haben, dann melden Sie sich unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Stumpy

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3477
Stumpy wurde in einer Schrebergartenkolonie mit anderen herrenlosen Katzen zusammen gesichtet und der Katzenhilfe gemeldet.

Stumpy sind kontaktfreudig, wenn sie Vertrauen gefasst hat. Sie ist momentan noch sehr am Toben und Spielen interessiert, kuschelt aber zwischendurch auch sehr gerne. Für das ungefähr im Mai geborene Mädel suchen wir einen ruhigen Platz in Wohnungshaltung. Sie würde sich über eine geräumige Wohnung freuen und, wenn möglich, über einen vernetzten Balkon. Dieser muss beim Einzug bereits vernetzt sein. Stumpy ist geimpft. Im Alter von ungefähr sechs Monaten muss sie kastriert werden. Dafür möchte die Katzenhilfe einen Nachweis von Ihrem Tierarzt.

Einen Kennenlerntermin können Sie unter den angegebenen Kontaktdaten vereinbaren (telefonisch werktags erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Honey

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3478
Honey (geboren 2015) wurde mit ihren Babies in einem Garten eingefangen und kann nicht mehr dorthin zurück. Bisher hat sie noch keine großen Erfahrungen mit Menschen gemacht und ist deshalb noch sehr vorsichtig. Sie nimmt Leckerlis aus der Hand, aber anfassen lassen geht bisher noch nicht. Sie ist aber sehr neugierig und mit Zeit und Geduld wird das noch. Wenn Sie schon eine soziale Erstkatze haben, wäre das für Honey toll, da sie Katzengesellschaft gewöhnt ist. Vor dominanten Katern hat sie jedoch große Angst.

Wir suchen für sie ein ruhiges Zuhause bei lieben Menschen mit Geduld, damit sie vollends Vertrauen fassen kann. Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon oder Freilauf nur nach Eingewöhnungszeit in einer für Katzen sicheren Gegend. Einen Kennenlerntermin können Sie vereinbaren unter den nebenstehenden Kontaktdaten.
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Masie & Schlägerle

Geschlecht: 
w / w
Nummer: 
3479
Das Katzenpaar wurde in einer Schrebergartenkolonie mit anderen herrenlosen Katzen zusammen gesichtet und der Katzenhilfe gemeldet.

Maisie ist recht kontaktfreudig und fasst schnell Zutrauen. Schlägerle war anfangs extrem wild, wie ihr Name vermuten lässt, ist aber auch eine ganz liebe Katze, wenn sie einen kennt und man sie nicht bedrängt. Beide spielen und toben sehr gerne, genießen aber auch den Kontakt zum Menschen.

Für die ungefähr im Mai geborenen Fellschätze suchen wir einen ruhigen Platz in Wohnungshaltung. Sie würden sich über eine geräumige Wohnung freuen und, wenn möglich, über einen vernetzten Balkon. Dieser muß beim Einzug bereits vernetzt sein. Beide Katzen sind geimpft. Im Alter von ungefähr sechs Monaten müssen sie kastriert werden. Dafür möchte die Katzenhilfe einen Nachweis von Ihrem Tierarzt.

Einen Kennenlerntermin können Sie unter den angegebenen Kontaktdaten vereinbaren.
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Sweetie

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3483
Sweetie (geboren 2015) wurde mit Babies im Schlepptau in einem Garten eingefangen und kann nicht mehr dorthin zurück.

Wir suchen für sie ein katzenerfahrenes Plätzchen, da sie noch sehr zurückhaltend ist. Bisher hat sie noch keine großen Erfahrungen mit Menschen gemacht und ist deshalb noch recht vorsichtig. Sie ist eine ganz sanfte Katze, die niemals hauen oder kratzen würde. Wir suchen für sie ein ruhiges Zuhause bei lieben Menschen mit Geduld, damit sie langsam auftauen und vollends Vertrauen fassen kann. Sie ist sehr verträglich und könnte gut als Zweitkatze bei Ihnen einziehen. Sie könnte auch eine der Jungkatzen von der Pflegestelle als Katzenkumpel mitbringen. Sweetie ist kastriert und tätowiert. Wir suchen für die liebe, zierliche Katze einen Platz in Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon oder Freilauf, nur nach langer Eingewöhnungszeit in einer für Katzen sicheren Gegend.

Einen Kennenlerntermin können Sie vereinbaren unter den nebenstehenden Kontaktdaten (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Zooey

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3484
Zooey ist vermutlich im Juni 2016 geboren und versteht sich auf der Pflegestelle mit allen Katzen bestens. Wir vermitteln sie zu zweit bzw. Zu einer vorhandenen Katze dazu. Alleine bleiben kann sie nicht. Das bildhübsche Katzenmädel habt sich auf der Pflegestelle an uns Pflegemenschen gewöhnt und lässt sich von uns schon fein streicheln. Bei Besuch ist sie leider noch ängstlich. Hier heißt es also, sehr katzenverständige Menschen, meldet Euch, denn ein paar Wochen Geduld am Anfang lohnen sich. Zooey und ihre Freunde sind fröhliche, verspielte Katzenkinder, die sich über einen Platz bei verständnisvollen Menschen in einer geräumigen, ruhigen Wohnung wünschen. Ist ein Balkon da, muss dieser vernetzt sein, denn die Minis sind aktive Kletterkünstler. Zooey muss im Alter von 6 Monaten kastriert werden. Dafür möchte die Katzenhilfe auch einen Nachweis.

Einen Schnuppertermin können Sie unter den nebenstehenden Kontaktdaten vereinbaren (werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Snuggle

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3484
Snuggle ist vermutlich im Juni 2016 geboren und warttn gemeinsam mit mehreren anderen Teenies auf ihrer Pflegestelle auf ein gutes Zuhause. Mit allen ihren Artgenossen versteht sie sich bestens.

Wir vermitteln die Katzenkinder zu zweit bzw. zu einer vorhandenen Katze dazu. Alleine bleiben möchte Snuggle nicht. Das bildhübschen Kätzchen hat sich auf der Pflegestelle an uns Pflegemenschen gewöhnt und lässt sich von uns schon fein streicheln. Bei Besuch ist sie leider noch ängstlich. Hier heißt es also, sehr katzenverständige Menschen, meldet Euch, denn Snuggle ist ein paar Wochen Geduld am Anfang mehr als wert. Sie ist ein fröhliches, verspieltes Katzenkind, das sich über einen Platz bei verständnisvollen Menschen in einer geräumigen, ruhigen Wohnung wünscht. Ist ein Balkon da, muss dieser vernetzt sein, denn die Kleine ist eine aktive Kletterkünstlerin. Im Alter von 6 Monaten muss Snuggle kastriert werden. Dafür möchte die Katzenhilfe auch einen Nachweis.

Einen Schnuppertermin können Sie unter den nebenstehenden Kontaktdaten vereinbaren (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Tiny & Floh

Geschlecht: 
m / m
Nummer: 
3484
Tiny und Floh sind vermutlich im Juni 2016 geboren und warten gemeinsam mit mehreren anderen Teenies auf ihrer Pflegestelle auf ein gutes Zuhause. Mit allen ihren Artgenossen verstehen sie sich bestens.

Wir vermitteln die Katzenkinder zu zweit bzw. zu einer vorhandenen Katze dazu. Alleine bleiben können sie nicht. Die bildhübschen Kätzchen haben sich auf der Pflegestelle an uns Pflegemenschen gewöhnt und lassen sich von uns schon fein streicheln. Bei Besuch sind sie leider noch ängstlich. Hier heißt es also, sehr katzenverständige Menschen, meldet Euch, denn diese Schätze sind ein paar Wochen Geduld am Anfang mehr als wert. Sie sind fröhliche, verspielte Katzenkinder, die sich über einen Platz bei verständnisvollen Menschen in einer geräumigen, ruhigen Wohnung wünschen. Ist ein Balkon da, muß dieser vernetzt sein, denn die Minis sind aktive Kletterkünstler. Die Katerchen müssen im Alter von 8 Monaten kastriert werden. Dafür möchte die Katzenhilfe auch einen Nachweis.

Einen Schnuppertermin können Sie unter den nebenstehenden Kontaktdaten vereinbaren (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0172 / 7613973

Cleo & Emilia

Geschlecht: 
w / w
Nummer: 
3485
Cleo und Emilia kamen auf einem Gehöft zur Welt, wo sich niemand richtig um sie kümmerte. Eine Tierfreundin wurde auf die beiden Mädels aufmerksam und gab sie in die Obhut der Katzenhilfe, wo sie jetzt auf ein gutes Zuhause warten.

Cleo und Emilia sind ca. im Mai 2016 geboren und möchten gerne zusammen bleiben. Cleo,die dreifarbige Schönheit, ist noch etwas schüchtern, lässt sich aber mit Leckerchen schon gut bestechen. Sie orientiert sich gern an der verschmusten, aufgeweckten Emilia. Zusammen sind die Mädels ein Dreamteam, das seinen Menschen viel Freude machen wird. Da die beiden nach gründlicher Eingewöhnung Freigang haben möchten, sollte das neue Zuhause unbedingt verkehrsarm gelegen sein.

Wer Interesse an den beiden hat, meldet sich einfach unter der nebenstehenden Telefonnummer.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 530 07 31
Kontakt E-Mail: 
karin.jakobs@katzenhilfe-stuttgart.de

Lilli, Lissy & Lucy

Geschlecht: 
w / w / w
Nummer: 
3488
Wird aus einem zerplatzten Sommermärchen ein Weihnachtswunder? Wegen einem Hilferuf auf facebook vorletztes Frühjahr sind wir hellhörig geworden. 3 Katzenkinder in einem Versteck an einem Supermarkt sind ohne Katzenmama, weil sie überfahren wurde und werden von Kunden gefüttert. Wir zögerten keine Minute und fuhren mit einer Lebendfalle los. Schnell fanden wir die Kleinen, die ziemlich ausgehungert waren. Die 3 kleinen schüchternen Katzenmädchen kamen auf eine Pflegestelle. Es war das Sommermärchen 2015 als der Anruf kam, dass sie zusammen in ein Zuhause umziehen dürfen.

Leider war nach 1 Jahr der Traum für Lilli, Lissy und Lucy vorüber – den ein Menschenkind kam und sie mussten gehen. Nun sind sie wieder auf einem Pflegeplatz und hoffen auf ein Weihnachtswunder – so gerne würden sie zusammen bleiben. Die Katzenmädchen sind immer noch schüchtern und brauchen ihre Zeit bis sie auftauen – aber mit Liebe und Geduld fassen sie wieder Vertrauen. Ein ruhiges Zuhause bei Menschen mit Katzenerfahrung wäre schön. Lilli, Lissy und Lucy sind Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon gewöhnt – das steht auch auf ihrer Wunschliste.

Wer möchte unseren Schützlingen diesen Weihnachstwunsch erfüllen und ein für immer Zuhause schenken?
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Bruno

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3491
Hallo, ich bin Bruno, 6 Jahre alt, natürlich kastriert und stubenrein und ein richtiger großer Prachtskater.

Bisher habe ich 6 Jahre als Wohnungskatze mit einem Kumpel und einem Hund zusammen gelebt. Jetzt musste ich leider zur Katzenhilfe umziehen, ich habe natürlich nicht verstanden warum und habe mich erst mal drei Tage unter dem Bett versteckt. Anfangs habe ich mir nur heimlich - wenn niemand zuhause war - die Umgebung angeschaut. Aber von Stunde zu Stunde blühte ich immer mehr auf, wurde mutiger und nun ist alles in Butter!

Ich sitze gerne am offenen, vernetzten Fenster und schaue stundenlang raus, was sich da so tut. Ich liebe es, wenn meine Pflegemama Mützen häkelt und ich ihr die Wollknäule klauen kann. Ich spiele auch ab und zu sehr gerne und bin wahnsinnig verschmust, ich könnte stundenlang mir den Bauch und Nacken kraulen lassen. Auch jetzt wohne ich wieder vorübergehend mit einem Hund zusammen, mit dem ich mich super verstehe. Da ich auch Katzen gewohnt bin, verstehe ich mich ganz sicher auch mit einer lieben Katze.

Ich wünsche mir ein neues Traumzuhause auf Lebenszeit, gerne mit Hunde- oder Katzenkumpel. Eine große Wohnung mit gesichertem Balkon wäe schon toll, damit ich nicht immer nur am Fenster sitzen muss. Meine neuen Dosenöffner sollten die ersten Tage ein wenig Geduld mit mir haben, sobald ich mich etwas sicherer fühle suche ich von ganz allein Aufmerksamkeit, ohne dass man mich aus meinem Versteck rauslocken muss.

Sie wollen mir ein Zuhause schenken? Dann melden Sie sich unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern. Ich freue mich auf Sie!
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Elton

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3495
Na, bin ich nicht ein richtiger Black Beauty? Ich bin Elton und ein echter Hingucker. Mein Manko ist nur meine Schüchternheit. Aber mit meinen ca. 7 Monaten bin ich ja kein hoffnungsloser Fall. Ich schmuse schon mit meiner Pflegemama, nachdem ich gemerkt habe, dass mir hier nichts passiert. Also, das wird, wenn wir uns erstmal kennen.

Ich streunte draußen herum und da nun der Winter vor der Tür steht, wird das mit dem Futter nicht einfacher, so dass ich bei jemandem Einlass suchte. Die Katzenfreunde haben dann die Katzenhilfe verständigt und so bekomme ich nun die Chance auf ein richtiges Zuhause. Da ich euch Menschen eigentlich toll finde, wenn man sich mal kennen gelernt hat, geht man davon aus, dass ich ein Zuhause hatte und ausgesetzt wurde.

In meinem neuen Zuhause wohnen natürlich verständnisvolle Leute, die wissen, dass eine Katze etwas Zeit zum Auftauen braucht. Ich bin sehr sozial und meine Zurückhaltung macht mich zum optimalen Zweitkater. Ihre Katze hat Gesellschaft, aber ich mache ihr die Schmuseeinheiten nicht streitig. Ich bin ein lieber, hübscher Teenie, der bereits kastriert ist und nur noch darauf wartet, seinen Menschen zu finden. Am besten in einem ruhigen Haushalt. Ich benötige dort auch keinen Freigang; ich bin ja jetzt froh, in Sicherheit zu sein. Ein vernetzter Balkon wäre aber sehr schön.

Wenn Sie einen Job als Zweitkater für mich frei haben, dann melden Sie sich bitte unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bei E-Mail-Anfragen bitte Telefonnummer nicht vergessen, damit wir zurückrufen können. Falls Sie uns anrufen, ggf. auf den AB sprechen, wir rufen so bald wie möglich zurück.
 
Kontakt Telefon: 
0157 / 839 185 46
Kontakt E-Mail: 
beatrix.bleicher@katzenhilfe-stuttgart.de

Mila & Luna

Geschlecht: 
w / w
Nummer: 
3496
Mein Name ist Mila und ich bin ein bildhübsches Glückskätzchen, das noch auf der Suche nach dem großen Glück ist, nämlich ein eigenes tolles Zuhause und das zusammen mit meiner Pflegestellenfreundin Luna.

Geboren bin ich laut Tierarzt im Juli 2016 und wurde von einer lieben Frau gefunden. Die Vermutung, dass ich ausgesetzt war, liegt nahe. Das will ich aber gar nicht mehr so genau wissen.

Luna ist etwa 5 Wochen jünger und hatte einen noch schlimmeren Start ins Leben als ich selbst . Sie wurde schwach und abgemagert an einer Schnellstraße gefunden. Der kleine Körper voll mit Wunden, die auf eine Misshandlung deuteten. Daher ist sie auch etwas schüchterner als ich, aber wenn sie vertrauen gefasst hat, liebt sie ihren Menschen sehr.

Nun leben wir hier auf der Pflegestelle und schmusen unsere Pflegemama zu Boden. Das kann ich neben spielen am allerbesten. Wir wünschen uns ein schönes Zuhause, wo wir geliebt werden, und auf einen Kratzbaum und ein paar Spielsachen verzichten wir auch nur ungern. Eine geräumige Wohnung mit vernetztem Balkon würden wir bevorzugen, allerdings hätten wir gegen gesicherten Freigang in verkehrsarmer Gegend auch nichts einzuwenden. Allerdings erst nach unserer Kastration, die im Frühjahr erfolgen muss. Das überprüft die Katzenhilfe dann auc .

Wenn Ihr uns kennenlernen wollt und ich Euch mal so richtig anschmusen darf, einfach unter den angegebenen Kontaktdaten melden. Mau mau, schnurrige Grüße sendet Euch Mila
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 530 07 31
Kontakt E-Mail: 
karin.jakobs@katzenhilfe-stuttgart.de

Klara & Pauli

Geschlecht: 
w / m
Nummer: 
3498
Klara und Pauli suchen dringend ein Zuhause, da sie Ende Dezember ihre Pflegestelle verlieren!

Klara und Pauli stammen ursprünglich von einer Fangaktion vor über 3 Jahren an einer Futterstelle. Jetzt leben sie in Wohnungshaltung und haben sich gut daran und an Menschen gewöhnt. Leider suchen sie erneut ein Zuhause, da sich die Lebensumstände der Besitzer geändert haben.

Klara ist ca. 4 Jahre alt und Pauli ist ca. 6 Jahre alt – beide sind kastriert, tätowiert. Klara und Pauli harmonieren gut miteinander und es wäre schön, wenn sie gemeinsam umziehen könnten. Beide brauchen etwas Zeit bis sie zu fremden Menschen Vertrauen fassen, dann fordern sie aber auch von selbst Streicheleinheiten ein, also sollte man Geduld und Katzenerfahrung mit bringen. Klara ist intelligent und neugierig – Pauli sehr sozial und ruhig. Ein ruhiger 1-2 Personenhaushalt, gerne bei älteren Menschen wäre ideal. Wir wünschen uns Wohnungshaltung – sollte ein Balkon vorhanden sein muß er gesichert werden.

Wer die beiden kennen lernen möchte, meldet sich unter nebenstehenden Kontaktdaten.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 73 38 71
Kontakt E-Mail: 
heike.schmid@katzenhilfe-stuttgart.de

Cleopatra

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3500
Auch ich gehöre zu dem ungewollte Nachwuchs, der einfach aufgetaucht ist bei einer netten Familie… Wir waren zu viert und jetzt bin ich noch übrig geblieben.

Ich bin inzwischen kastriert, ca. 6 Monate alt. Ich bin äußerst liebenswert und verträglich und fühle mich unter den anderen Katzen an der Pflegestelle sehr wohl. Deshalb wünscht sich meine Pflegemama auch ein neues Plätzchen für mich in einer Familie mit schon einer oder zwei Katzen. Das wäre auch mein größter Wunsch! Freigang benötige ich nicht.

Wenn Sie an mir Interesse haben, dann melden Sie sich doch bitte unter den genannten Kontaktdaten.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Fee & ihre Babies

Geschlecht: 
w / w / w / m
Nummer: 
3501
Meine ehemaligen Besitzer haben es leider versäumt mich kastrieren zu lassen und das Ergebnis ist mein hübsches Trio (2 Mädels und 1 Bub). Ich genieße nun die gute Pflege und bin froh, dass sich jemand um uns kümmert. Als alleinerziehende Mutter hat man es ja nicht so leicht. Während meine Babies miteinander spielen, genieße ich die Streicheleinheiten.

Ich bin ein ganz zartes, sanftes Wesen, das man einfach ins Herz schließen muss. Mein Alter wird auf etwa 2 Jahre geschätzt. Meine Babies sind Anfang Oktober geboren und damit in ein paar Wochen bereit für den großen Auszug, um das neue Zuhause zu entdecken. Um meine Kinder muss ich mir keine Sorgen machen, die sind allem gegenüber aufgeschlossen und völlig unkompliziert. Sie genießen die Kinderstube und verbringen die ganze Zeit mit Spielen und Kräfte messen. Das soll in ihrem neuen Zuhause auch der Fall sein. Daher wäre es schön, wenn sie zu zweit ein Platz finden oder zu einem samtpfötigen Spielkameraden vermittelt werden. Übrigens bin ich sehr genügsam und fordere keinen Freigang ein, würde mich aber auch freuen, wenn es bei Ihnen möglich ist.

Möchten Sie sich von unserem sanften Wesen verzaubern lassen? Dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen, die Katzenhilfe ruft zurück. Bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Baghira

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3502
Hallo, ich bin Baghira und ein echter Schatz. Balou würde auch zu mir passen, da mein Motto „Probier‘s mal mit Gemütlichkeit“ lautet. Okay, ich gebe zu auf dem Pfoto sieht das nicht so aus, aber da wurde ich auch beim Entspannen gestört und hab mich vor diesem Blitzdings erschreckt.

Zur Katzenhilfe bin ich gekommen, weil ich bei einer Katzenfreundin auftauchte und sie feststellte, dass ich nicht zu den streunenden Katzen gehöre, sondern ein sehr freundlicher menschenbezogener Kater bin. Allerdings war ich weder tätowiert noch gechippt und vermisst hat mich auch niemand. Deshalb warte ich nun auf ein Zuhause, in dem ich Familienmitglied für immer sein darf. Ich liebe ausgiebige Schmusestunden, habe ein ruhiges Wesen und bin einfach nur lieb. Und das nicht nur zu Menschen. Mit anderen Katzen komme ich auch super zu Recht. Ich bin da offen für alles und jeden. Übrigens wird mein Alter auf 1 Jahr geschätzt. Und trotz meines jugendlichen Alters bin ich sehr bescheiden und komme gut mit Wohnungshaltung zu Recht. Über einen vernetzten Balkon, auf dem ich mal frische Luft schnappen kann, würde ich mich aber sehr freuen.

Wenn Sie es gemütlich mögen, dann passen wir gut zusammen und Sie müssen sich nur noch unter den nebenstehenden Kontaktdaten melden. Bitte ggf. auf den AB sprechen, die Katzenhilfe ruft zurück. Bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen.


Si N 2582
 
Kontakt Telefon: 
07183 / 948 99 09
Kontakt E-Mail: 
ruth.schliephacke@katzenhilfe-stuttgart.de

Justin & Robbie

Geschlecht: 
m / m
Nummer: 
3504
Sie sind echte Teenie-Stars und man kann gar nicht anders, als ihnen zu Füßen zu liegen: Robbie und Justin sind bildhübsch, neugierig, verspielt und wenn ihr Schnurrmotor einmal läuft, vergessen sie regelmäßig, wo der Ausschaltknopf ist.

Die beiden kamen im August 2016 in einem Rudel halbwilder Katzen zur Welt, das auf dem Gelände eines Schweinemastbetriebs gefüttert wird. Der Besitzer ließ sich überzeugen, den zutraulichen Katzenkindern die Chance auf ein besseres Leben zu geben, und auf dieses warten sie nun auf einer Pflegestelle im Stuttgarter Umland.

Robbie und Justin möchten gerne gemeinsam bei ihren neuen Menschen einziehen, damit sie immer einen Kumpel zum Spielen haben. Falls schon eine passende Erstkatze im Haushalt lebt, geht es natürlich auch einzeln. Nach der Kastration hätten die unternehmungslustigen Jungkater gerne wieder Freigang. Deshalb sollte das neue Zuhause sehr verkehrsarm gelegen sein. Die Kastration im Alter von ca. 6 Monaten erledigen zu lassen, ist für Sie als verantwortungsvolle Dosenöffner selbstverständlich – die Katzenhilfe erbittet hierfür dann einen Nachweis.

Wer die Teenie-Stars kennenlernen möchte, meldet sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten (tagsüber AB, wir rufen zurück).
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 73 38 71
Kontakt E-Mail: 
heike.schmid@katzenhilfe-stuttgart.de

Uschi II

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3505
Ich wurde ausgesetzt aufgefunden und wusste nicht wohin… dann war ich auch nicht mal kastriert und hätte sicher im Frühjahr wieder Junge bekommen. Glücklicherweise hat mich eine nette Frau gefunden und mich gleich zur Katzenhilfe gebracht. Da wurde ich tierärztlich versorgt, bin inzwischen kastriert, tätowiert und geimpft und entwurmt…

Jetzt warte ich auf meiner Pflegestelle auf meine Sternstunde. Man schätzt mich auf ca. 2 Jahre, bin ganz lieb und zutraulich. Freigang benötige ich eigentlich nicht mehr, die harte Zeit im Freien hat mir doch etwas zugesetzt. Anfänglich hatte ich etwas Probleme mit den anderen Katzen an meiner Pflegestelle, inzwischen bin ich jedoch gewohnt mich mit den anderen Katzen zu arrangieren.

Wenn Sie an mir Gefallen finden, dann setzen Sie sich doch bitte mit meiner Pflegemama in Verbindung!
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Mio

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3506
Spielkameraden gesucht! Mein Name ist Mio, ich bin ca. 1 Jahr alt und auf der Suche nach menschlichen wie tierischen Spielkameraden.

Ich liebe es aktiv zu sein und zu spielen. Meine Favoriten sind dabei die Zehen meiner Pfelgemama und diese verrückte Katzenangel. Darüber hinaus mag ich es zu kuscheln, zu schlafen und natürlich zu fressen. Allerdings fehlt mir hier ein tierischer Freund oder eine Freundin in meinem Alter, daher dachte ich, ich versuch es mal auf diesem Wege. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand meldet ! Oh und noch etwas: Ich hätte gerne auch noch etwas frische Luft um mein Näschen, daher wäre ein neues zu Hause mit Freigang für mich schön. Eine große Wohnung mit vernetztem Balkon würden aber auch genügen.

Mio wurde von der Katzenhilfe in einem sehr schlechten Zustand übernommen. Er konnte kaum noch auf den Hinterbeinen stehen und war sehr entkräftet. Sein früherer Besitzer ist ausgezogen und hat ihn einfach in der Garage zurückgelassen. Durch Zufall wurde Mio gefunden, länger hätte er nicht überlebt. Inzwischen ist der kleine Racker aber topfit, kerngesund und sehr anhänglich. Typisch für sein Alter ist er verspielt, braucht aber auch seine Kuschel- und Schnurrzeiten. Natürlich ist er geimpft, kastriert und tätowiert.

Falls Sie auf der Suche nach einer Zweitkatze sind, sind sie bei diesem bildschönen Kater genau richtig. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadrese oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 73 38 71
Kontakt E-Mail: 
heike.schmid@katzenhilfe-stuttgart.de

Friedrich

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3507
Eine tapfere Frau hat mich aus ganz schlechten Verhältnissen abgeholt. Inzwischen habe ich ein sauberes Plätzchen mit ausreichend Futter und bin auch tierärztlich versorgt worden. So bin ich als 2 jähriger liebenswerter Wohnungskater vor kurzem kastriert, tätowiert, geimpft und entwurmt worden. Manchmal bin ich noch etwas mißtrauisch, aber im Grunde genommen bin ich ein ganz liebenswerter Kater, verträglich auch mit anderen Katzen.

Wenn Sie mir meinen größten Wunsch nach einem dauerhaften Zuhause erfüllen könnten, wäre das für mich ein Lottogewinn. Dann setzen Sie sich umgehend mit meiner Pflegestelle unter den genannten Kontaktdaten in Verbindung. Ich warte sehnsüchtig!
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Leo

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3508
Auf einem Bahnhof irrte der kleine Leo mit seinem Bruder Sam herum und wurde von der Katzenhilfe aufgegriffen.

Inzwischen ist Leo ein wunderschöner, großer Kater geworden mit einer ausdrucksvollen Tabby-Zeichnung, wie Sie auf dem Bild selber sehen können. Sein Bruder Sam sieht übrigends genau so aus, also wie Zwillinge. Leo ist nun 1/2 Jahr alt und inzwischen kastriert und geimpft. Leo ist ein herzensguter Kater, der sehr gutmütig ist und mit allen Katzen bestens auskommt. Selbst kleine Katzenbabys dürfen auf ihm rumturnen und ihn ärgern, er ist einfach nur lieb und putzt die Kleinen. Er ist deshalb als Zweit- oder Drittkatze bestens geeignet. Seiner Pflegemama läuft er gerne hinterher und lässt sich streicheln und auf den Arm nehmen. Bei Fremden ist er anfangs noch etwas vorsichtig.

Für Leo suchen wir eine große Wohnung mit vernetztem Balkon oder auch Freigang in verkehrsarmer Umgebung. Da Leo sehr sozial ist, möchte er bei reiner Wohnungshaltung nicht ohne einen felinen Kumpel sein. Er muss nicht unbedingt mit seinem Bruder zusammen vermittelt werden, Hauptsache ist, er ist nicht alleine. Bei Freigang kann er auch alleine bei Ihnen einziehen, denn da kann er sich seine Freunde draußen suchen.

Wenn Sie Leo ein Zuhause geben wollen, dann melden Sie sich unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Sam

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3452
Auf einem Bahnhof irrte der kleine Sam mit seinem Bruder Leo herum und wurde von der Katzenhilfe aufgegriffen.

Inzwischen ist Sam ein wunderschöner, großer Kater geworden mit einer ausdrucksvollen Tabby-Zeichnung, wie Sie auf dem Bild selber sehen können. Sein Bruder Leo sieht übrigends genau so aus, also wie Zwillinge. Sam ist nun 1/2 Jahr alt und inzwischen kastriert und geimpft. Sam ist ein herzensguter Kater, der sehr gutmütig ist und mit allen Katzen bestens auskommt. Selbst kleine Katzenbabys dürfen auf ihm rumturnen und ihn ärgern, er ist einfach nur lieb und putzt die Kleinen. Er ist deshalb als Zweit- oder Drittkatze bestens geeignet. Seiner Pflegemama läuft er gerne hinterher und lässt sich streicheln und auf den Arm nehmen. Bei Fremden ist er anfangs noch etwas vorsichtig.

Für Sam suchen wir eine große Wohnung mit vernetztem Balkon oder auch Freigang in verkehrsarmer Umgebung. Da Sam sehr sozial ist, möchte er bei reiner Wohnungshaltung nicht ohne einen felinen Kumpel sein. Er muss nicht unbedingt mit seinem Bruder zusammen vermittelt werden, Hauptsache ist, er ist nicht alleine. Bei Freigang kann er auch alleine bei Ihnen einziehen, denn da kann er sich seine Freunde draußen suchen.

Wenn Sie Sam ein Zuhause geben wollen, dann melden Sie sich unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Merle, Söckchen & Krümel

Geschlecht: 
w / W / m
Nummer: 
3509
Wie aus dem Nichts sind wir aufgetaucht und die Leute staunten nicht schlecht, als wir 3 kleinen Kätzchen plötzlich dastanden. Niemand weiß woher wir kommen, denn wir wurden nicht vermisst.

Wir sind jetzt 6 Monate alt und in den nächsten Tagen werden wir kastriert. Geimpft sind wir schon und natürlich stubenrein. Wir verstehen und alle super gut und es sind noch andere gleichaltrige Kumpels zum Spielen da. Wir werden nur im Doppelpack abgegeben, ganz alleine wollen wir nicht sein. Wenn Sie schon eine liebe Katze haben, können wir natürlich auch einzeln bei Ihnen einziehen, denn dann haben wir ja einen Kumpel. Eine große Wohnung mit vernetztem Balkon würde uns sehr gut gefallen. Wir lieben unsere Pflegemama, aber wenn Fremde kommen, sind wir noch etwas schüchtern. Das legt sich aber rechrt schnell mit etwas Geduld. Streicheln, spielen, gutes Fressi und Frauchen hinterherspringen finden wir Spitze.

Wenn Sie uns kennen lernen wollen, dann melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Melodie

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3510
In einer Scheune wurden mehrere junge Kätzchen gefunden, von der Mutter keine Spur. Sie waren sehr hungrig und ließen sich gerne in den Transportkorb stecken, in der Hoffnung, dass es nun warm ist und ein voller Futternapf dasteht.

Inzwischen ist Melodie 1/2 Jahr alt und wird in den nächsten Tagen kastriert, geimpft ist sie schon. Melodie ist ein wunderschönes silbergrauesTigermädchen, wie aus dem Bilderbuch. Sie ist auf der Pflegestation mit mehreren Gleichaltrigen zusammen, mit denen sich sich prima versteht. Sie möchte deshalb bei einer Wohnungshaltung nicht alleine leben müssen, sondern einen vierbeinigen Kumpel an ihrer Seite haben. Eine große Wohnung mit gesichertem Balkon würden Melodie gut gefallen.

Wenn Sie die schöne Katze kennen lernen wollen, dann melden Sie sich unter der nebenstehenden Mailadrese oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Feger & Diva

Geschlecht: 
m / w
Nummer: 
3511
Hallo da draußen, wir sind Feger und Diva und auf Wohnugssuche bei lieben Menschen. Wir müssen nicht zusammen bleiben, hier auf der Pflegestation gibt es noch einige andere gleichaltrige Kumpels in vielen Farben, mit denen wir uns sehr gut verstehen.

Auf einem verlassenen Bahnhof wurden wir als ganz kleine Kätzchen gefunden, nicht gerade der richtige Ort für Babys. Inzwischen sind wir 6 Monate alt und werden in den nächsten Tagen kastriert, geimpft sind wir schon. Bei Fremden sind wir anfangs noch etwas schüchtern, das legt sich aber schnell, wenn wir Sie erst mal kennen gelernt haben. Dann werfen wir unseren Schnurrmotor an und ab geht die Post! Eine große Wohnung mit gesichertem Balkon würde uns gut gefallen.

Wenn Sie uns kennen lernen wollen, dann melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern. Wir warten auf Sie!
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Tabby & Lissi

Geschlecht: 
w / w
Nummer: 
3512
Tabby und Lissi sind zwei unzertrennliche Geschwisterchen, die sich über alles lieben. Gerne würden sie für immer zusammen bleiben. Sie sind jetzt 4 Monate alt und müssen in ca. 2 Monaten kastriert werden.

Tabby mit ihrer außergewöhnlichen Fellzeichnung ist eine echte Schmusebacke, die ihrer Pflegemama immer auf den Schoß springt und gestreichelt oder herumgetragen werden will. Lissy ist noch etwas schüchtern, schnurrt aber auch sofort los, wenn man sie im Arm hält.

Für die beiden Hübschen suchen wir eine große Wohnung mit gesichertem Balkon oder auch späterer Freigang (nach der Kastration). Bei Freigang sollte allerdings keine gefährliche Straße in der Nähe sein.

Bei Interesse an dem Pärchen melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0157 / 839 185 46
Kontakt E-Mail: 
beatrix.bleicher@katzenhilfe-stuttgart.de

Molly

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3513
Hallo Ihr lieben Zweibeiner, mein Name ist Molly, ich bin Mitte diesen Jahres geboren und ich bin eine ganz zauberhafte Handicat.

Als Baby hatte ich ganz furchtbaren Katzenschnupfen und ich habe dadurch mein Gehör und ein Auge verloren, was mir meine Lebensfreude aber nicht genommen hat, im Gegenteil. Ich spiele und tobe wie für ein Katzenkind typisch und schmusen ist mir auch sehr wichtig. Ich hatte bereits ein Zuhause gefunden, was ich leider nach wenigen Wochen wieder verlassen musste, da der Hund der Familie mich nicht mochte.

Hier auf der Pflegestelle habe ich Angst vor den anderen Katzen, weil wir uns einfach nicht richtig verständigen können. Daher suche ich nun ein Zuhause ohne andere Fellnasen. Sonst bin ich aber völlig lieb und unkompliziert. Für mich kommt natürlich nur Wohnungshaltung in Frage, ein vernetzter Balkon würde mir natürlich gut gefallen. Vor meinem Umzug werde ich noch von der Katzenhilfe kastriert und mein Auge schaut nochmals ein Fachmann an, so dass ich im neuen Zuhause erst mal ankommen kann. Ich und meine Pflegemama würden uns sehr freuen, wenn Ihr mir eine Chance gebt und ich Euch zeigen kann, wie toll eine Handicat sein kann. Bitte unter den angegebenen Kontaktdaten melden .
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 73 38 71
Kontakt E-Mail: 
heike.schmid@katzenhilfe-stuttgart.de

Sophie

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3513
Ich bin einfach aus dem Nichts bei einer netten Frau aufgetaucht… diese konnte mich nicht behalten und hat die Katzenhilfe informiert. Leider wurde ich nicht gesucht… aber vielleicht war das ja auch mein Glück! Denn ich war nicht kastriert und hätte sicher im nächsten Frühjahr Junge bekommen. So wurde ich rechtzeitig kastriert, tätowiert, geimpft und entwurmt.

Ich bin ein anfänglich schüchternes ca. einjähriges Katzenmädchen, werde aber relativ schnell zutraulich und bin auch sehr neugierig und an allem interessiert. Mit den Katzen an meiner Pflegestelle vertrage ich mich gut und würde mich freuen als Einzelkatze bei Ihnen die erste Geige spielen zu dürfen, oder auch gerne als Zweitkatze. Bin eine Wohnungskatze!

Bei Interesse nehmen Sie bitte unter den genannten Kontaktdaten mit meiner Pflegemama Kontakt auf. Ich warte sehnsüchtig!

Pressemitteilungen

Helgas Katzenpost

Samstag, 02. Mai 2015
 
Samstag, 25. Apr 2015
 
Mitglied im Deutschen Tierschutzbund

Mitglied im Deutschen Tierschutzbund