Vermittlungskatzen

Die Katzenhilfe Stuttgart betreibt kein Tierheim - unsere Katzen sind an privaten Pflegeplätzen und in den Auffangstationen unserer Tierärzte untergebracht. Unsere Betreuer(innen) kennen ihre Tiere sehr genau, beantworten telefonisch oder per E-Mail gern ihre Fragen oder vereinbaren einen Besuchstermin mit ihnen. Die Kontaktdaten finden Sie jeweils beim Steckbrief der Katze. Da alle ehernamtlich arbeiten und nicht immer sofort erreichbar sind, ggf. bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen und etwas Geduld haben: Wir rufen zurück!

Sie haben die "richtige" Katze in unserer Vermittlungsrubrik nicht gefunden? Dann rufen Sie uns an: Auf unseren Pflegestellen warten noch weitere Samtpfoten auf liebe Menschen. Kontakttelefon: 0711 / 68 30 29. In Ausnahmefällen kann das hier gezeigte Bild vom tatsächlich zu vermittelnden Tier abweichen.

 

 
Kontakt Telefon: 
0711 / 530 07 31
Kontakt E-Mail: 
karin.jakobs@katzenhilfe-stuttgart.de

Stefi & Andy

Geschlecht: 
w / m
Nummer: 
3419
Juhuuuuu, ihr fangt an unseren Text zu lesen und habt Interesse an uns, das freut uns. Wir sind nämlich das Geschwisterpaar Stefi Klein und Andy Schlau. Wir sind ca. im Mai/Juni geboren, so genau wissen wir das nicht mehr, aber liebe Menschen haben uns gefunden- und der Katzenhilfe gemeldet. Stefi ist noch etwas "kleiner" als Andy und ganz schwarz. Andy ist etwas größer und hat 5 weiße Brusthaare, daran könnt ihr uns "sofort" unterscheiden. Andy ist schon kastriert, geimpft und tätowiert, Stefi ist geimpft und hat die Kastration noch vor sich.  Auf der Pflegestelle lassen wir uns von unserem Pflegepappa schon ordentlich streicheln und knuddeln, Fremden gegenüber halten wir aber noch etwas Abstand bis wir Vertrauen gefasst haben. Unser Start ins Leben verlief nicht so toll, aber jetzt ist alles gut und wir müssen nicht mehr ums Überleben kämpfen.
 
Es sind Menschen mit Katzenerfahrung gefragt und wenn ihr eine geräumige Wohnung für uns gemeinsam habt und einen vernetzten Balkon für uns Katzenteenies, wäre das der ideale Platz für uns Zwei. Stefi Klein und Andy Schlau freuen sich auf Besuch, bitte unter den angegebenen Kontaktdaten melden. 
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Honey

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3478
Honey (geboren 2015) wurde mit ihren Babies in einem Garten eingefangen und kann nicht mehr dorthin zurück. Bisher hat sie noch keine großen Erfahrungen mit Menschen gemacht und ist deshalb noch sehr vorsichtig. Sie nimmt Leckerlis aus der Hand, aber anfassen lassen geht bisher noch nicht. Sie ist aber sehr neugierig und mit Zeit und Geduld wird das noch. Wenn Sie schon eine soziale Erstkatze haben, wäre das für Honey toll, da sie Katzengesellschaft gewöhnt ist. Vor dominanten Katern hat sie jedoch große Angst.

Wir suchen für sie ein ruhiges Zuhause bei lieben Menschen mit Geduld, damit sie vollends Vertrauen fassen kann. Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon oder Freilauf nur nach Eingewöhnungszeit in einer für Katzen sicheren Gegend. Einen Kennenlerntermin können Sie vereinbaren unter den nebenstehenden Kontaktdaten.
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Schlägerle & Flauschi

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3522
Das Katzenpaar wurde in einer Schrebergartenkolonie mit anderen herrenlosen Katzen zusammen gesichtet und der Katzenhilfe gemeldet. Flauschi ist recht kontaktfreudig und fasst schnell Zutrauen.

Schlägerle war anfangs sehr wild, wie ihr Name vermuten lässt, ist aber auch eine ganz liebe Katze, wenn sie einen kennt und man sie nicht bedrängt. Beide spielen und toben sehr gerne, geniessen aber auch den Kontakt zum Menschen. Schlägerle zeigt deutlich, wenn ihr das Streicheln zuviel wird, daher suchen wir für das nette Katzenpaar verständnisvolle, katzenerfahrene Menschen, die das akzeptieren und verstehen. Sie werden nur im Doppelpack vermittelt.

Für die ungefähr im Mai 2016 geborenen Fellschätze suchen wir einen ruhigen Platz in Wohnungshaltung. Sie würden sich über eine geräumige Wohnung freuen und, wenn möglich, über einen vernetzten Balkon. Dieser muß beim Einzug bereits vernetzt sein. Beide Katzen sind geimpft und kastriert. 

Einen Kennenlerntermin können Sie unter den angegebenen Kontaktdaten vereinbaren (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0172 / 7613973

Cleo & Emilia

Geschlecht: 
w / w
Nummer: 
3485
Cleo und Emilia kamen auf einem Gehöft zur Welt, wo sich niemand richtig um sie kümmerte. Eine Tierfreundin wurde auf die beiden Mädels aufmerksam und gab sie in die Obhut der Katzenhilfe, wo sie jetzt auf ein gutes Zuhause warten.

Cleo und Emilia sind ca. im Mai 2016 geboren und möchten gerne zusammen bleiben. Cleo,die dreifarbige Schönheit, ist noch etwas schüchtern, lässt sich aber mit Leckerchen schon gut bestechen. Sie orientiert sich gern an der verschmusten, aufgeweckten Emilia. Zusammen sind die Mädels ein Dreamteam, das seinen Menschen viel Freude machen wird. Da die beiden nach gründlicher Eingewöhnung Freigang haben möchten, sollte das neue Zuhause unbedingt verkehrsarm gelegen sein.

Wer Interesse an den beiden hat, meldet sich einfach unter der nebenstehenden Telefonnummer.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Paulchen & Paulinchen

Geschlecht: 
m / w
Nummer: 
3495
Wir sind 2 Black Beauties, die unabhängig voneinander innerhalb von ein paar Wochen den gleichen Katzenfreunden zugelaufen sind. Allerdings konnten wir dort nicht bleiben und suchen nun ein eigenes Zuhause. Wir haben uns auf der Pflegestelle kennengelernt und verstehen uns sehr gut. Wir können zusammen bei Ihnen einziehen oder auch getrennt voneinander, aber dann zu einer vorhandenen Katze dazu. Da wir beide schon kastriert und gekennzeichnet sind, können wir sofort umziehen. Und damit Sie uns auch gerne kennenlernen wollen, stell ich uns mal kurz vor.

Paulinchen ist ein zierliches Mädel von etwa 5 Monaten, die Fremden gegenüber noch etwas zurückhaltend ist. Aber mit unserer Pflegemama wird schon kräftig geschmust. Das wird sie auch mit Ihnen machen, wenn Sie etwas Geduld haben Ich, das Paulchen werde auf 8 Monate geschätzt und könnte auch als Hund durchgehen. Meiner Pflegemama folge ich auf Schritt und Tritt. Und Schnurren kann ich schon wie die Großen. Abgesehen vom Spielen ist Schmusen meine große Leidenschaft. Aber dafür muss ich schon jemanden gut kennen. Mit jedem mach ich das nicht. Wir sind sehr bescheiden und kommen gut mit Wohnungshaltung zu Recht. Freigang hatten wir jetzt lange genug. Ein warmes Plätzle in einem ruhigen Haushalt wissen wir sehr zu schätzen.

Wenn Sie liebe und hübsche Lackfellchen mögen, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Sie müssen sich nur noch unter den nebenstehenden Kontaktdaten melden. Bei E-Mail-Anfragen bitte Telefonnummer nicht vergessen, damit wir zurückrufen können. Falls Sie uns anrufen, ggf. auf den AB sprechen, wir rufen so bald wie möglich zurück.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Fee

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3501
Ist zwar nicht das Beste Foto von mir, aber ich hoffe Sie sehen auch so, was für ein zartes, hübsches Mädel ich bin. Die Fotografin hat sich alle Mühe gegeben, aber mit dem Stillsitzen habe ich es nicht so.  Ich würde dann doch lieber ein paar Streifzüge durch eine katzensichere Umgebung genießen. Danach komm ich dann auch gern wieder heim um mir meine Streicheleinheiten abzuholen. 
 
Wenn Sie also Freigang bieten können und ein sanftes Wesen wie mich zu schätzen wissen, dann werde ich Ihnen das mit viel Liebe zurückgeben. Sie können eigentlich gar nicht anders als sich in mich zu verlieben. Mit meiner charmanten, ruhigen Art hab ich Sie sicher sofort um die Pfote gewickelt. Man sollte gar nicht glauben, dass ich blutjunge 2 Jahre bin.
 
Einem Umzug sollte dann nichts mehr im Wege stehen, da 2 meiner Babys auch schon ein Zuhause gefunden haben. Nur Fanny wartet noch. Wenn Sie gerne 2 Katzen möchten, können wir auch zusammen bei Ihnen einziehen. Falls Sie schon eine Katze haben und sich in mich verguckt haben, kann ich gern dazu ziehen. Ich bin sehr sozial und Vertrage mich mit allem und jedem. Natürlich bin ich mittlerweile kastriert, so dass kein weiterer Nachwuchs zu befürchten ist.
 
Wenn ich Sie verzaubern darf, dann melden Sie sich bei meiner Pflegemama unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen, die Katzenhilfe ruft zurück. Bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Merle, Söckchen & Krümel

Geschlecht: 
w / W / m
Nummer: 
3509
Wie aus dem Nichts sind wir aufgetaucht und die Leute staunten nicht schlecht, als wir 3 kleinen Kätzchen plötzlich dastanden. Niemand weiß woher wir kommen, denn wir wurden nicht vermisst.

Wir sind jetzt 6 Monate alt und in den nächsten Tagen werden wir kastriert. Geimpft sind wir schon und natürlich stubenrein. Wir verstehen und alle super gut und es sind noch andere gleichaltrige Kumpels zum Spielen da. Wir werden nur im Doppelpack abgegeben, ganz alleine wollen wir nicht sein. Wenn Sie schon eine liebe Katze haben, können wir natürlich auch einzeln bei Ihnen einziehen, denn dann haben wir ja einen Kumpel. Eine große Wohnung mit vernetztem Balkon würde uns sehr gut gefallen. Wir lieben unsere Pflegemama, aber wenn Fremde kommen, sind wir noch etwas schüchtern. Das legt sich aber rechrt schnell mit etwas Geduld. Streicheln, spielen, gutes Fressi und Frauchen hinterherspringen finden wir Spitze.

Wenn Sie uns kennen lernen wollen, dann melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Melodie

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3510
In einer Scheune wurden mehrere junge Kätzchen gefunden, von der Mutter keine Spur. Sie waren sehr hungrig und ließen sich gerne in den Transportkorb stecken, in der Hoffnung, dass es nun warm ist und ein voller Futternapf dasteht.

Inzwischen ist Melodie 1/2 Jahr alt und wird in den nächsten Tagen kastriert, geimpft ist sie schon. Melodie ist ein wunderschönes silbergrauesTigermädchen, wie aus dem Bilderbuch. Sie ist auf der Pflegestation mit mehreren Gleichaltrigen zusammen, mit denen sich sich prima versteht. Sie möchte deshalb bei einer Wohnungshaltung nicht alleine leben müssen, sondern einen vierbeinigen Kumpel an ihrer Seite haben. Eine große Wohnung mit gesichertem Balkon würden Melodie gut gefallen.

Wenn Sie die schöne Katze kennen lernen wollen, dann melden Sie sich unter der nebenstehenden Mailadrese oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Feger & Diva

Geschlecht: 
m / w
Nummer: 
3511
Hallo da draußen, wir sind Feger und Diva und auf Wohnugssuche bei lieben Menschen. Wir müssen nicht zusammen bleiben, hier auf der Pflegestation gibt es noch einige andere gleichaltrige Kumpels in vielen Farben, mit denen wir uns sehr gut verstehen.

Auf einem verlassenen Bahnhof wurden wir als ganz kleine Kätzchen gefunden, nicht gerade der richtige Ort für Babys. Inzwischen sind wir 6 Monate alt und werden in den nächsten Tagen kastriert, geimpft sind wir schon. Bei Fremden sind wir anfangs noch etwas schüchtern, das legt sich aber schnell, wenn wir Sie erst mal kennen gelernt haben. Dann werfen wir unseren Schnurrmotor an und ab geht die Post! Eine große Wohnung mit gesichertem Balkon würde uns gut gefallen.

Wenn Sie uns kennen lernen wollen, dann melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern. Wir warten auf Sie!
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Tabby & Lissi

Geschlecht: 
w / w
Nummer: 
3512
Tabby und Lissi sind zwei unzertrennliche Geschwisterchen, die sich über alles lieben. Gerne würden sie für immer zusammen bleiben. Sie sind jetzt 4 Monate alt und müssen in ca. 2 Monaten kastriert werden.

Tabby mit ihrer außergewöhnlichen Fellzeichnung ist eine echte Schmusebacke, die ihrer Pflegemama immer auf den Schoß springt und gestreichelt oder herumgetragen werden will. Lissy ist noch etwas schüchtern, schnurrt aber auch sofort los, wenn man sie im Arm hält.

Für die beiden Hübschen suchen wir eine große Wohnung mit gesichertem Balkon oder auch späterer Freigang (nach der Kastration). Bei Freigang sollte allerdings keine gefährliche Straße in der Nähe sein.

Bei Interesse an dem Pärchen melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
07191 /36 76 95

Alphonse & Ariel

Geschlecht: 
m / m
Nummer: 
3516
Alphonse und Ariel wuchsen im Freien heran und kamen Anfang November auf die Pflegestelle. Mittlerweile ist die Scheu verflogen. 

Alphonse (tiger-weiß) ist schon längere Zeit schmusig und recht gesprächig. Ariel hat sich etwas mehr Zeit gelassen und genießt nun auch zarte Streicheleinheiten. Das laute Schnurren von Alphonse konnte ja nichts Schlechtes bedeuten. Natürlich haben beide altersbedingt noch sehr viele Flausen im Kopf. Die Katerchen wurden im August 2016 geboren. Sie gehen ohne Scheu auf erwachsene Katzen zu und stecken eine Ohrfeige hier und da noch mit Gleichmut weg. 

Gemeinsam suchen sie Menschen, die in einer tollen Umgebung wohnen mit Bäumen zum Klettern und Insekten zum Fangen. Natürlich in sicherer Lage für einen späteren Freigang. Wollen Sie die Schätzchen kennenlernen? 

Dann melden Sie sich bitte bei Sabine Dreier unter nebenstehender Telefonnummer (AB).
 
Kontakt Telefon: 
07158 / 95 48 863
Kontakt E-Mail: 
kerstin.bergmann@katzenhilfe-stuttgart.de

Joey

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3517
Kennen Sie den Spruch: Katze ist herrlich, mehr Katze ist herrlicher, und am meisten Katze ist am herrlichsten. Mit meinem Kampfgewicht von 7 kg trifft das auf mich auf jeden Fall zu. Klar ist aber auch, dass ich mich damit nicht sehr wohl fühle und das auch gar nicht gesund ist. Also ist unbedingt Diät halten angesagt. Da kommt mir auch zugute, dass ich noch verspielt bin und mich „sportlich“ betätigen kann.

Ich suche ganz besonderes geduldige Menschen, die sich Zeit für mich nehmen, behutsam mit mir umgehen und Verständnis für meine Situation haben. Meine Besitzerin ist leider gestorben, dabei hatte ich es mein ganzes Leben dort gut. Ich bin im Oktober 5 Jahre alt geworden und hab meinen Geburtstag schon nicht mehr im meinem gewohnten Zuhause verbringen können. Der Sohn meiner früheren Besitzerin hat mich nach ihrem Tod aufgenommen, aber da ich mich dort nicht mit den vorhandenen Katzen vertragen habe, musste ich dort auch weg.

Daher suche ich jetzt ein Zuhause, in dem ich Alleinherrscher sein darf. Am liebsten bei jemanden, der viel Zeit für mich hat. Bescheiden wie ich bin, komm ich wunderbar mit Wohnungshaltung zu Recht. Was anderes kenn ich auch gar nicht. Auf jeden Fall soll es ein ruhiger Haushalt sein, in dem ich keinen Stress habe. Das ist nichts für mich. Ich bin zwar ein stattlicher Kater, aber in mir schlummert ein Sensibelchen und deshalb müssen Sie auch etwas Geduld mit mir haben, bis ich meine verschmuste Seite zeige. Ich bin ein sehr lieber Kerl, der auch gerne Köpfchen gibt und einen eingebauten Schnurrmotor hat.

Wenn Sie einen sanften Riesen kennenlernen wollen, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 530 07 31
Kontakt E-Mail: 
karin.jakobs@katzenhilfe-stuttgart.de

Klara & Pauli

Geschlecht: 
w / m
Nummer: 
3498
Klara und Pauli stammen ursprünglich von einer Fangaktion vor über 3 Jahren an einer Futterstelle. Jetzt leben sie in Wohnungshaltung und haben sich gut daran und an Menschen gewöhnt. Leider suchen sie erneut ein Zuhause, da sich die Lebensumstände der Besitzer geändert haben. Klara ist ca. 4 Jahre alt und Pauli ist ca. 6 Jahre alt – beide sind kastriert, tätowiert. Klara und Pauli harmonieren gut miteinander und es wäre schön, wenn sie gemeinsam umziehen könnten. Beide brauchen etwas Zeit bis sie zu fremden Menschen Vertrauen fassen, dann fordern sie aber auch von selbst Streicheleinheiten ein, also sollte man Geduld und Katzenerfahrung mit bringen. Klara ist intelligent und neugierig – Pauli sehr sozial und ruhig. Ein ruhiger 1-2 Personenhaushalt, gerne bei älteren Menschen wäre ideal. Wir wünschen uns Wohnungshaltung – ein Balkon sollte vorhanden sein und gesichert werden.

Wer die beiden kennen lernen möchte, meldet sich unter nebenstehenden Kontaktdaten.
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Sugar

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3480
Sugar (geboren 2015) wurde mit ihren Babies in einem Garten eingefangen und kann nicht mehr dorthin zurück. Bisher hat sie noch keine großen Erfahrungen mit Menschen gemacht und ist deshalb noch vorsichtig. Sie kommt aber von selbst zum Schmusen her und streicht schnurrend an uns entlang.

Wenn Sie schon eine soziale Erstkatze haben, wäre das für Sugar toll, da sie Katzengesellschaft gewöhnt ist. Vor dominanten Katern hat sie jedoch Angst. Wir suchen für sie ein ruhiges Zuhause bei lieben Menschen mit Geduld, damit sie vollends Vertrauen fassen kann. Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon oder Freilauf nur nach Eingewöhnungszeit in einer für Katzen sicheren Gegend.

Einen Kennenlerntermin können Sie vereinbaren unter den nebenstehenden Kontaktdaten (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Muffin & Asha

Geschlecht: 
m / w
Nummer: 
3521
Muffin ist vermutlich im Oktober 2015 geboren und stammt aus einer großen Fangaktion aus dem Frühjahr. Er war das erste halbe Jahr seines Lebens auf einem stillgelegten Bauerndorf in einem großen Katzenrudel zuhause und ist sehr gut verträglich. Er hat sich mit der fünfmonatigen Asha angefreundet, die mit ihm um die Wette jagt und spielt. Asha ist eine Fundkatze, sie ist lieb und zutraulich. Die beiden werden nur gemeinsam vermittelt. Beide sind bei Besuch allerdings eher ängstlich und bringen sich erst einmal in Sicherheit.

Wir suchen für das nette Dreamteam einen Platz in Wohnungshaltung in einer geräumigen Wohnung, und wenn Sie einen Balkon haben, muss dieser beim Einzug der Katzen vernetzt sein. Da Muffin Menschen gegenüber eher unsicher ist, bis er sie kennenlernt und ihnen vertraut, sollte es ein ruhiger Platz sein bei Menschen mit Katzenerfahrung. Muffin ist kastriert, bei Asha ist die Kastration noch Pflichttermin. Die Katzenhilfe benötigt hierfür einen Nachweis von Ihrem Tierarzt.

Für einen Kennenlerntermin bitte unter den nebenstehenden Kontaktdaten melden (telefonisch werktags bitte nicht vor 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 73 38 71
Kontakt E-Mail: 
heike.schmid@katzenhilfe-stuttgart.de

Poppy

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3524
Ich ziehe mich am liebsten in mein Schneckenhaus zurück und mag gar nicht angeschaut werden. Bin ein „Urlaubsmitbringsel“ und leider sind meine bisherigen Futtergeber mit mir gar nicht klargekommen.

Ich bin total ängstlich und lasse mich nur in meiner Höhle streicheln. An meiner Pflegestelle vertrage ich mich mit den anderen Katzen bestens! Nur der Mensch macht mir noch Angst… aber wenn mich eine Hand dann streichelt, genieße ich es. Aber das hat gedauert…

Wenn Sie mich als wirkliche Herausforderung betrachten, dann wäre dies für mich ein 6er im Lotto! Freigang benötige ich nicht, ich fühle mich in einer Wohnung sehr wohl, gehe zuverlässig aufs Katzenklo und fresse für mein Leben gern! Ich bin ca. 2 Jahre alt, kastriert, geimpft, tätowiert und entwurmt. Ein ruhiger Haushalt mit ein oder zwei sozialen Katzen wäre das Ideale für mich. Ein Mensch der mir viel Zeit gibt ist mein Traum und dann wäre mein Glück perfekt!

Wer traut sich? Ich warte sehnsüchtig!
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Schnupfi - Menschen mit Herz gesucht!

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3529
Der ungefähr 2010 geborene Schnupfi hat ein hartes Leben hinter sich. Geschwächt durch chronischen Schnupfen und ein ganz schlechtes Gebiss, fiel er uns an einer Futterstelle auf – nur noch Haut und Knochen und am Dauerschniefen. Wir waren so froh, als wir fangen und zum Tierarzt bringen konnten.

Eine Zahnsanierung und einige Wochen päppeln später sieht siene Zukunft doch um einiges rosiger aus: Jetz hat er die Chance auf ein schmerzfreies Leben mit einem regelmäßig gefüllten Futternapf. Auf Katzengesellschaft legt er bisher keinen Wert, doch lebt er friedlich mit einigen Artgenossen auf einer unserer Pflegestellen zusammen. Er lässt sich bisher nicht anfassen, kommt beim Füttern aber ganz nah an uns heran und hüpft uns bei der Fütterung maunzend entgegen. Da ist Luft nach oben!

Für den bisher so geplagten Schnupfi suchen wir ein ruhiges, katzenerfahrenes Zuhause. Ein Schoßkater wird er sicher nie, aber mit ein bisschen Geduld wird man ihn sicher auch bald streicheln können. Freigang muss nicht sein (in verkehrsarmer, ruhiger Gegend aber möglich, bitte mit Katzenklappe),ein gut vernetzter Balkon oder ein gut gesichertes Fenster mit Frischluftzufuhr wäre für ihn allerdings schön. Ein oder zwei verträgliche Artgenossen dürfen gerne schon dort leben.

Möchten Sie Schnupfi gerne kennenlernen, bitte unter nebenstehenden Kontaktdaten melden (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
07156 / 17 46 66
Kontakt E-Mail: 
katrin.milde@katzenhilfe-stuttgart.de

Kitti

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3530
Hallo Ihr Zweibeiner, mein Name ist Kitti und wie Ihr seht bin ich sehr reinlich. Und lieb und verschmust bin ich sowieso. Außerdem bin ich noch etwas verspielt, aber sagt das mal keinem, ich bin nämlich schon 9 Jahre alt.

Die letzten Jahre wohnte ich bei einer älteren Dame, die ist jetzt leider verstorben und somit bin ich auf Wohnungssuche. Am liebsten würde ich bei älteren Menschen einziehen, wo ich meinen Charme einsetzen kann und verwöhnt werde. Früher durfte ich ab und zu in den Garten; ich hab aber immer nur kleine Ausflüge gemacht und war nie weit weg. Also kann ich problemlos als Wohnungskatze bei Ihnen einziehen. Ein Balkon mit Katzennetz wäre aber schon schön! Andere Katzen finde ich jetzt nicht so toll. Kastriert und geimpft bin ich natürlich auch!

Es wäre schön wenn ich bald umziehen könnte! Also meldet Euch ganz schnell unter den nebenstehenden Kontaktdaten!
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Dorle

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3531
Na, bin ich nicht zum Verlieben schön? Und da Schönheit nicht alles ist, erzähl ich Ihnen noch etwas über mich.

Ich bin Dorle und ein echtes Landei. Dort, wo ich herkomme, ist man der Meinung, dass Katzen nix in der Wohnung verloren haben und Erziehung über Schläge geht. Zum Glück hat sich das ein Katzenfreund nicht länger anschauen wollen und nach langem Reden hatte man ein Einsehen, das es so nicht geht.

Jetzt bekomm ich endlich die Chance auf ein richtiges Zuhause, in dem ich einfach Schmusekatze sein darf und man mich verwöhnt. Etwas was ich bisher gar nicht kannte. Ich werde mich für all die Zuwendung, die ich dann bekomme, mit viel Kuscheln revanchieren, denn ich sehne mich nach Liebe. Ich bin unglaublich lieb, sehr menschenbezogen und habe ein sanftes Wesen. Alles in allem: ein Traum von Katze. Dazu bin ich noch junge 2 Jahre und verträglich mit anderen Samtpfoten. Wenn Sie also jemanden wie mich suchen und dazu noch Freigang in einer für Katzen ungefährlichen Gegend bieten können, sind Sie bei mir richtig.

Und schon verliebt? Worauf warten Sie dann noch? Melden Sie sich schnell unter den nebenstehenden Kontaktdaten, damit wir uns kennenlernen können. Bitte ggf. auf AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.


Si M 156
 
Kontakt Telefon: 
07183 / 948 99 09
Kontakt E-Mail: 
ruth.schliephacke@katzenhilfe-stuttgart.de

Ally & Yoshi

Geschlecht: 
w / m
Nummer: 
3532
Ally und Yoshi kamen im Oktober 2016 als ungeplanter Nachwuchs zur Welt. Ihre Familie ließ sich überzeugen, sie der Katzenhilfe zu übergeben. Nun suchen sie gemeinsam ihren Platz fürs Katzenleben.

Die bildhübschen Katzenkinder sind noch schüchtern, fangen auf der Pflegestelle aber bereits an aufzutauen. Schildpattschönheit Ally ist die mutigere von beiden. Yoshi lässt sich auch schon brav streicheln, gibt aber noch nicht recht zu, dass er das eigentlich ganz angenehm findet.

Ally und Yoshi wünschen sich einfühlsame, geduldige Menschen, bei denen sie sich zu Schmusekatzen entwickeln dürfen. Kleine Kinder würden ihnen Angst machen und sollten daher besser nicht im neuen Zuhause sein. Ein gut vernetzter Balkon als Ausguck wäre toll. Freilauf kommt nur in sehr sicherer Wohngegend und nicht vor der Kastration in Frage. Apropos Kastration: Die muss im Alter von ca. 6 Monaten erledigt werden, die Katzenhilfe möchte darüber einen Nachweis.

Wer Ally und Yoshi auf ihrer Pflegestelle im Stuttgarter Umland besuchen möchte, meldet sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten (tagsüber AB – wir rufen zurück, auch wenn’s mal einen Tag dauert).
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Bambi

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3533
Viel können Sie von meiner Schönheit nicht sehen. Ich hab versucht mich unsichtbar zu machen, aber es hat nix genutzt. Ich wurde trotzdem entdeckt und abgelichtet. Naja, wie Sie sehen können, steh ich euch Zweibeinern noch etwas skeptisch gegenüber und bin eher ein scheues Rehlein. Daher auch mein Name.

Ich weiß, dass das Bild nicht gerade dazu beiträgt, dass Sie sich in mich verlieben, aber vielleicht finde ich ja jemanden, der ein Herz für mich hat und der einfach eine Gesellschafterin für seine Katze sucht. Denn nach Schmusen steht mir nicht der Sinn und am wohlsten fühle ich mich im Kreise von anderen Samtpfoten. Zudem würden mir andere Katzen die Eingewöhnungszeit erleichtern.

Sie müssen das verstehen. Ich wurde etwa im Mai 2016 als Streunerle geboren und hatte bisher noch nicht so viel Menschenkontakt. Daher suche ich ein Zuhause in einem ruhigen Haushalt, in dem man Erfahrung mit Scheuchen wie mir hat und weiß, dass ich einfach Zeit zum Auftauen brauche. Ich bin übrigens niemand der sich in den Vordergrund drängt, sondern eher ruhig, zurückhaltend und bescheiden ist. Auf Freigang kann ich getrost verzichten. Den hatte ich mein ganzes bisheriges Leben. Ein warmer Platz und ein gefüllter Futternapf sind mir lieber.

Wenn Sie Katzenverständnis und eine Engelsgeduld haben, dann sind Sie die perfekten Katzeneltern für mich und Sie müssen sich nur noch unter den nebenstehenden Kontaktdaten melden. Bitte ggf. auf AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.


Si N 2597

Pressemitteilungen

Termine

Mittwoch, Februar 1, 2017 - 19:30
 

Helgas Katzenpost

Samstag, 02. Mai 2015
 
Samstag, 25. Apr 2015
 
Mitglied im Deutschen Tierschutzbund

Mitglied im Deutschen Tierschutzbund