Vermittlungskatzen

Die Katzenhilfe Stuttgart betreibt kein Tierheim - unsere Katzen sind an privaten Pflegeplätzen und in den Auffangstationen unserer Tierärzte untergebracht. Unsere Betreuer(innen) kennen ihre Tiere sehr genau, beantworten telefonisch oder per E-Mail gern ihre Fragen oder vereinbaren einen Besuchstermin mit ihnen. Die Kontaktdaten finden Sie jeweils beim Steckbrief der Katze. Da alle ehernamtlich arbeiten und nicht immer sofort erreichbar sind, ggf. bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen und etwas Geduld haben: Wir rufen zurück!

Sie haben die "richtige" Katze in unserer Vermittlungsrubrik nicht gefunden? Dann rufen Sie uns an: Auf unseren Pflegestellen warten noch weitere Samtpfoten auf liebe Menschen. Kontakttelefon: 0711 / 68 30 29. In Ausnahmefällen kann das hier gezeigte Bild vom tatsächlich zu vermittelnden Tier abweichen.

 

 
Kontakt Telefon: 
0711 / 794 78 55
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Emil

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3679
Hallo, ich bin Emil und mit meinen ca. 4-5 Jahren ein ganz charmanter, sensibler und noch schüchterner Kater, weil ich bisher draußen gelebt habe und nicht so viel Kontakt zu Menschen hatte. Mittlerweile habe ich es mir auf der Pflegestelle gemütlich gemacht, genieße das regelmäßige Füttern und bin glücklich, dass ich diesen Winter nicht mehr draußen in der Kälte verbringen muss.

Mit den anderen Katzen hier verstehe ich mich sehr gut und möchte deshalb mein neues Zuhause mit Freigang auch gerne mit einer anderen, weiblichen Katze teilen, wenn sie nicht dominant ist. Denn dann kann ich mir noch so einiges abschauen, bekomme mehr Sicherheit, und lerne, wie man sich als richtige Hauskatze kraulen und verwöhnen lassen kann. Das ist noch völlig neu für mich. Es wäre aber auch möglich, mit einer anderen Mieze von der Pflegestelle einzuziehen, falls noch keine Katze vorhanden ist. Wenn Sie Geduld, die notwendige Katzenerfahrung und vor allem Freude daran haben, mich langsam aber sicher aufzutauen, wäre das toll, denn ich würde mich sehr über mein allererstes, eigenes liebevolles Zuhause freuen.

Wer hat ein kuscheliges und ruhiges Plätzchen für mich und möchte mich künftig an seiner Seite haben? Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich kennenlernen möchten. Bitte einfach melden unter den nebenstehenden Kontaktdaten (telefonisch abends ab 19 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Leo

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3805
Leo wurde Anfang 2017 geboren. Er ist sehr verträglich und kommt mit allen anderen Katzen der Pflegestelle gut aus. Er ist ein agiler, lustiger Kater, der zutraulich ist und sich gerne streicheln läßt, aber in kleineren Dosierungen und ohne Hektik um ihn herum. Bei fremdem Besuch hat er zunächst Angst und versteckt sich, weswegen er bislang leider immer übersehen wurde, wenn Interessenten da waren. Für ihn suchen wir daher einen Platz in einem ruhigen Haushalt mit Katzenerfahrung, in dem idealerweise schon eine verträgliche, zutrauliche Samtpfote zuhause ist. Für Leo suchen wir einen Platz mit Freilauf in sicherer, ruhiger Umgebung – natürlich erst nach ausreichender Eingewöhnungszeit. Leo ist kastriert und gekennzeichnet.

Wer Leo kennenlernen möchte, meldet sich unter nebenstehenden Kontaktdaten (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 73 38 71
Kontakt E-Mail: 
heike.schmid@katzenhilfe-stuttgart.de

Struppi

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3797
Kater Struppi, ca. 9 Jahre alt, kastriert und tätowiert sucht ein liebevolles Zuhause mit Freigang in gesicherter Umgebung.

Struppi lebte bisher an einer Futterstelle. Ein schönes Zuhause mit einem warmen Bettchen hätte er mittlerweile verdient. Er ist eher dominant bei seinen Artgenossen, mag es zwischenzeitlich gestreichelt zu werden und verträgt sich mit Hunden, die ihm nicht zu nahe kommen. Gerne läuft er mit Gassi.

Struppi ist ein ganz besonderer Kater. Wer ihn kennenlernen möchte, meldet sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten.
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Joe

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3832
Joe wurde 2003 oder 2004 geboren. Er hat an eine leichte Gehbehinderung, was den lieben, schmusigen Kater aber nicht davon abhält, auch auf Kratzbäume hoch- und hinunterzuhüpfen. Die Nierenwerte waren nicht optimal, weswegen er Nierendiätfutter zum Vespern bekommt. Das Nassfutter mag er sehr gerne. Seine Zähne wurden vom Tierarzt auf Vordermann gebracht und nun fühlt er sich wieder gut und ist für einen Umzug in ein schönes, liebevolles Zuhause bestens vobereitet.

Auf Katzengesellschaft legt Joe keinen Wert. Für ihn sind gemütliche Schlafplätze, ausgiebige Schmuserunden und regelmäßige Fütterungen wichtig. Ein bisschen Katzenerfahrung sollte man mitbringen, wenn man ihn adoptieren möchte. Er ist sehr schmusig und schnurrt ausgiebig, wenn man ihn streichelt. Am liebsten hat er es, wenn eine der Bezugspersonen da ist und er sich da herankuscheln kann.

Für den lieben Joe suchen wir ein ruhiges Zuhause, in dem er viel Zeit und Zuneigung durch seinen Menschen erfährt. Freigang muss nicht sein, aber ein gut vernetzter Balkon oder ein gut gesichertes Fenster mit Frischluftzufuhr wäre für ihn schön.

Wer Joe kennenlernen möchte, meldet sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Indira & Simba

Geschlecht: 
w / m
Nummer: 
3860
Mama Indira (15 Monate) und Sohn Simba (6 Monate) sind ein bildhübsches Samtpfotenpärchen auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause. Die beiden stammen aus einem Vielkatzenhaushalt und hatten keinen guten Start ins Leben.

Auf der Pflegestelle freuen sich Indira und Simba über ihren täglich zuverlässig gefüllten Napf und sind sehr verspielt. Indira schmust sehr gerne mit ihren Menschen. Simba ist noch etwas schüchtern, wird bei verständnisvollen Dosenöffnern unter Anleitung seiner Mama aber schnell auftauen.

Unser Dreamteam möchte nur gemeinsam ins neue Zuhause ziehen. Mit Wohnungshaltung sind die beiden völlig zufrieden. Balkone müssen vor Einzug allerdings sicher vernetzt sein.

Wer Indira und Simba kennenlernen möchte, meldet sich unter nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Gwenny, Colly & Milly

Geschlecht: 
w / w / w
Nummer: 
3864
Die Kätzinnen Gwenny (geb. 2013) Colly und Milly (Geschwister, geboren 2012) haben bisher ein wunderbares Leben gehabt. Leider gab es jetzt den Schicksalschlag schlechthin, als sich eine schlimme gesundheitliche Wendung bei einem der Dosenöffner ergab.

Die Samtpfoten suchen als Trio daher gemeinsam ein neues, sehr geräumiges Zuhause als Hauskatzen bei Menschen, die auch viel Zeit mit ihnen verbringen können. Alle drei Samtpfoten sind treue Freunde und sehr schmusig. Sie sind alle recht gemütlich, aber Colly spielt auch sehr gerne und Gwenny fordert Schmusestunden ein. Milly ist etwas zurückhaltender, mag aber auch gerne viel Menschenkontakt. Im neuen Zuhause sollten keine anderen Katzen sein, sodass die drei Schätze wieder viel Zuwendung erfahren können. Falls ein Balkon vorhanden ist, muß dieser gut vernetzt sein. Sie sind kastriert, geimpft, lassen sich gerne kämmen und sind auch sonst einfach nur lieb.

Wer einen Kennenlerntermin ausmachen möchte, meldet sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Uschi & Co.

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3875
Uschi war einfach auf der Terrasse und die Familie freute sich sehr über den Besuch. Täglich gab es was zu Essen und das Bäuchlein wurde immer dicker – aber nicht vom guten Essen. Eines Morgens war Uschi nicht mehr alleine, sondern hatte 4 Babys bei sich und präsentierte diese stolz. Die Familie besorgte gleich ein Bettchen und Uschi versorgte ihre kleinen Babys fürsorglich. Aber was nun, die kleine Katzenfamilie konnte ja da nicht bleiben. Ein Besuch hier und da ist ja schön, aber gleiche eine ganze Familie  Die Liebe war schnell vorbei und so wurde die Katzenhilfe gerufen um Uschi und ihre Welpen abzuholen.

Nun sind alle 5 auf einer Pflegestelle und so langsam muss ein Zuhause für alle gesucht werden. Uschi ist eine äußerst liebevolle und fürsorgliche Katzenmama, die für ihre Babys alles geben würde. In Kürze können Uschi und ihre 4 kleinen Racker vermittelt werden, dann muss sich Uschi von ihren Kleinen trennen, die dann inzwischen groß genug sind. Es besteht auch die Möglichkeit, Uschi zusammen mit einem ihrer Kleinen abzugeben. Uschi ist ca. 1 Jahr alt, besonders lieb, sanft und völlig unkompliziert. Sie ist sehr schmusig und anhänglich und kommt auch mit anderen Katzen sehr gut aus. Vor Abgabe wird sie kastriert.

Wenn Sie Uschi & Co. kennen lernen wollen, dann melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Sunny

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3877
Wenn zwei sich streiten, bleibt der Dritte auf der Strecke! So wurde Sunny zu einem Scheidungskind, obwohl sie immer alles richtig gemacht hat.

Wie Sie sehen können, ist Sunny ein Mischling mit nur wenig längeren Haaren, dafür einem buschigen Schwanz und große Tatzen. Sie ist sehr lieb und anhänglich, fast wie ein Hund. Spielen, gestreichelt werden und gerne immer bei allem dabei sein gefällt ihr sehr. Sie ist unkompliziert und hat immer gute Laune die ansteckt. Sunny ist 3 Jahre alt, kastriert und geimpft. Für sie suchen wir einen Freilaufplatz in ungefährlicher Umgebung oder eine große Wohnung mit gesichertem Balkon. Mit anderen lieben Katzen kommt Sunny gut aus.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Tiger-Alarm

Geschlecht: 
w / m
Nummer: 
3881
Einige kleine Tiger und ihre Mamas suchen noch liebevolle, verantwortungsbewusste Menschen, bei denen sie ein gutes Leben führen dürfen.

Eine große Wohnung mit gesichertem Balkon oder auch späterer Freigang (nach der Kastration mit 6 Monaten) in ungefährlicher Umgebung kommen für die kleinen Babys in Frage. Alle Kleinen sind sehr menschenbezogen, lieb und stubenrein.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Momo

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3877
Momo wurde mit ihren 4 Kindern kurz nach deren Geburt bei der Katzenhilfe abgegeben. Sie ist ein liebevolle und fürsorgliche Mama und konnte ihre Rasselbande auf einer Pflegestelle groß ziehen. Menschen gegenüber ist sie sehr aufgeschlossen und genießt Streicheleinheiten, lässt sich auch gerne bürsten und ist danach eine glänzende Black Beauty. Der plötzliche Ortswechsel hat sie aber irritiert und lässt sie erst einmal vorsichtig bleiben. Anderen Katzen gegenüber ist Momo eher desinteressiert und auch ihre quirlige Kinderschar wird ihr langsam zu viel.

Momo ist Anfang 2015 geboren und wird noch kastriert. Ein Einzelplatz bei Menschen, die ihr ein bisschen Zeit geben und auch genügend Zeit haben, eventuell mit Freilauf in einer sicheren Gegend oder einem vernetzten Balkon wäre schön.

Wer Momo kennenlernen möchte, meldet sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Nero & Domino

Geschlecht: 
m / m
Nummer: 
3878
Nero, und Domino wurden mit ihrer Mama Momo kurz nach ihrer Geburt Anfang Mai bei der Katzenhilfe abgegeben. Dort konnten sie auf einer Pflegestelle, liebevoll umsorgt von ihrer Mama, alles lernen, was man als Katze so wissen muss. Sie sind total menschenbezogen und einfach nur lieb. Selbst die Teenagersöhne der Pflegemama chillen jetzt bevorzugt im Katzenzimmer.

Altersentsprechend haben die Kitten jede Menge Unsinn im Kopf und bringen auf jeden Fall Leben in ihre Bude. Wir möchten sie am liebsten paarweise vermitteln, weil sie sehr aneinander hängen und ein Spiel- und Raufpartner muss unbedingt sein. Im Alter von 6 Monaten müssen die Kitten noch kastriert werden. B

Wer das Quartett kennenlernen möchte, meldet sich unter nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Maila

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3882
Hallo, ich bin Maila. Auch wenn ich auf dem Foto etwas frech aussehe, so bin ich doch eine sanfte, weiße Schönheit mit leichtem Silberblick, der mich unwiderstehlich macht. Also, wer Katzen mag, muss mich einfach lieben. Abgesehen von meinem schönen Erscheinungsbild, bin ich sehr lieb, ausgeglichen, verschmust und sehr menschenbezogen. Ich kann Ihnen sagen, wenn Sie mich kennenlernen, hab ich Sie mit meinem Charme in Sekundenschnelle um die Pfote gewickelt.

Meine ehemalige Besitzerin ist dem Märchen aufgesessen, dass eine Katze mindestens einmal Junge gehabt haben muss. So bin ich Mutter von 6 Katzenbabys geworden, die ich noch versorgen muss (und die hier auch noch auf ein Zuhause warten), bis sie alt genug sind, um auf eigenen Pfoten stehen zu können. Aber danach bin ich umzugsbereit. Das neue Zuhause stell ich mir so vor, dass es dort ruhig zugeht. Zu viel Trubel ist nichts für mein sensibles Wesen. Ich bin übrigens sehr bescheiden. Mit Wohnungshaltung komme ich wunderbar zu Recht. Schön wäre ein vernetzter Balkon oder wenigstens ein vergittertes Fenster, um sich den Wind um die Nase wehen zu lassen. Ins neue Zuhause ziehe ich natürlich kastriert und gekennzeichnet ein und hoffe, dass es ein Für-Immer-Zuhause ist. Übrigens bin ich ca. 1 Jahr jung und damit noch sehr verspielt.

Wenn Sie einen Blick in meine blauen Augen werfen wollen, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Cappucino & die weißen Mäuse

Geschlecht: 
w / w / m / m / m / m
Nummer: 
3883
Keine Sorge, im Sechserpack muss man uns nicht nehmen. Aber in unserem Alter braucht man schon einen Spielkameraden, weshalb es uns nur im Doppelpack gibt. Wir sind alle aus einem Wurf (unsere Mama Maila wartet auch noch auf ein Zuhause), nur ich der Cappuccino tanze mit meinem Aussehen etwas aus der Reihe. Immerhin die blauen Augen von Mama haben wir alle gemeinsam.

Mitte April haben wir das Licht der Welt erblickt. Allerdings in einem Haushalt, der mit uns überfordert war, so dass wir jetzt auf einer Pflegestelle der Katzenhilfe auf ein eigenes Zuhause warten.

Und bis zum Einzug bei Ihnen, verbringen wir einfach noch ein bisschen Wartezeit mit Spielen und Herumtoben. Das ist unsere Lieblingsbeschäftigung. Wir haben uns von der Fußball-WM anstecken lassen und sind ganz begeistert davon, Bällchen hinterherzurennen, die unsere Pflegemama wirft. Und wenn wir dann ausreichend getobt und auch miteinander gerangelt haben, finden wir Kuscheleinheiten mit euch Menschen einfach sagenhaft. Alles in allem sind wir zuckersüße Traumkätzle, die völlig unkompliziert sind. Mit uns bekommen sie richtige Familienkätzchen, an denen sie viel Freude haben werden. Grundsätzlich vertragen wir uns untereinander prima, so dass eigentlich jeder von uns mit einem Geschwisterchen vermittelt werden kann. Einzig Lucy und Bill sind etwas introvertierter und würden daher gerne zusammen bleiben. Mit ca. 6 Monaten müssen wir unbedingt kastriert werden, was von der Katzenhilfe kontrolliert wird.

Wenn Sie uns ein Spielparadies bieten können, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Jinx & seine Schwestern

Geschlecht: 
m / w / w / w
Nummer: 
3885
Wir vier kleinen Racker sind Anfang Mai auf einem Bauernhof geboren worden und werden erfolgreich von unserer Mama Mia (die auch noch auf ein Zuhause wartet) und der Unterstützung unserer Pflegemama aufgezogen. I

ch, der Jinx bin hier der Hahn im Korb. Mit so viel Mädels um einen herum hat man es nicht leicht, aber ich kriege das super hin. Obwohl unsere Mama noch nicht so viel mit Menschen anfangen kann, sind wir ganz begeistert von euch und total menschenbezogen. Wir sind natürlich altersentsprechend aktiv und neugierig und absolut zuckersüß. Oder sehen Sie das anders? Wir spielen und toben immer durch die Gegend und sind einfach nur fröhliche, unkomplizierte Katzenkinder. Unsere Lieblingsspielsachen sind Häkelschlangen. Die finden wir unwiderstehlich. Wir brauchen also nichts außer Liebe, Futter (damit wir groß und stark werden) und Häkelschlangen. Ach so, doch noch was. Einen kätzischen Spielpartner. Deshalb werden wir nur im Doppelpack ins neue Zuhause ziehen. Und als verantwortungsvoller Katzenfreund wissen Sie natürlich, dass man im Alter von ca. 6 Monaten eine Kastration durchführen lassen muss. Das wir auch von der Katzenhilfe kontrolliert.

Wir sind bald bereit die Welt zu erkunden. Vielleicht bei Ihnen? Dann melden Sie sich am besten unter den nebenstehenden Kontaktdaten, damit wir uns kennenlernen können. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Balou

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3888
Wie mein Name schon verrät, bin ich ein gemütlicher sanfter Typ, der auch sehr verschmust ist. Allerdings gehöre ich auch zur sensiblen Sorte. Alles Neue macht mir erstmal Angst. Mit meinen knapp 11 Monaten bin ich aber auch noch sehr verspielt und für das das Pfoto wurde ich mitten in der Spielstunde unterbrochen. I

ch bin hier auf der Pflegestelle so was wie der Lehrmeister. Alle Katzenkinder finden mich toll und ich sie. Ich bin sehr sozial und möchte gerne in meinem neuen Zuhause mindestens einen Spielkumpel vor finden. Ansonsten kann ich nicht viel über mich erzählen. Man hat mich mir nichts dir nichts abgegeben ohne Angabe von Gründen. Alles, was man weiß, ist mein Name und mein Alter. Hoffentlich darf ich meinen ersten Geburtstag schon im neuen Zuhause feiern. Das wäre Ende August

Man vermutet, dass ich schon Freigang gewohnt bin, und deshalb wäre es total klasse, wenn Sie mir den im neuen Zuhause auch bieten können. Das würde mich sehr glücklich machen. Tja, was soll ich noch sagen. Eigentlich merken Sie doch sicher schon, dass ich ein Traumtyp bin. Ich bin einfach zum lieb haben.

Wenn ich Ihr Traumkaterle sein darf, dann sollten Sie mich unbedingt kennenlernen. Dazu müssen Sie sich nur unter den nebenstehenden Kontaktdaten melden. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.

Si R 1516
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Nadja

Nummer: 
3890
Mein Alter wird auf ca. 1 Jahr geschätzt. Und ich bin auch ein richtiger Kindskopf und totaler Quirl. Also bei mir ist immer Action und Spaß angesagt.

Ich bin übrigens eine Fundkatze, die weder kastriert noch gekennzeichnet war. Und da ich auch nicht vermisst werde, warte ich nun auf ein liebevolles Zuhause für immer. Sie sehen ja selbst, dass ich ein hübsches Lackfellchen bin. Und, dass ich sehr freundlich, menschenbezogen und lieb bin, erzähle ich Ihnen einfach. Aber davon überzeugen Sie sich am besten selbst beim Kennenlernen. Ich hab Sie bestimmt in Sekundenschnelle mit meinem Charme um die Pfote gewickelt. Übrigens bin ich verträglich mit anderen Samtpfoten und kann gerne zu Ihrer Erstkatze dazu ziehen, wenn diese auch so sozial eingestellt ist, wie ich. Ansonsten bin ich sehr bescheiden und komme gut mit Wohnungshaltung zu Recht.

Wenn Sie meinen Wunsch nach einer eigenen Familie erfüllen können, dann melden Sie sich schnell unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.


Si R 1515
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Die Tigerbande

Geschlecht: 
w / w / m / m
Nummer: 
3891
Hallo, wir sind Jojo und noch 3 Geschwister, die ein Streunerleben führen mussten, bis man die Katzenhilfe informierte. Jetzt genießen wir auf einer Pflegestelle die Kinderstube.

Noch gucken wir etwas verschreckt. Aber kein Wunder: Für uns ist alles neu. Bisher waren uns Menschen völlig fremd, so dass wir jetzt noch ein wenig ängstlich sind. Da wir erst etwa Mitte April geboren wurden, sind wir noch jung genug, um alles zu Lernen was man als Schmusekatze wissen muss. Dafür ist nur ein wenig Geduld nötig. Wir sind schon auf dem besten Wege dahin. Alles was noch fehlt ist ein Zuhause bei Menschen mit Katzenverständnis und Geduld, in dem wir in Ruhe auftauen können. Uns gibt es entweder nur zu zweit oder als ideale Zweitkatzen ziehen wir auch zu einem felinen, sozialen Spielpartner dazu. Wir geben uns anfangs erstmal zurückhaltend, aber unsere Neugier und der Spieltrieb wird uns helfen die Scheu abzulegen. Aber von heut auf morgen geht das natürlich nicht. Deshalb hoffen wir auf Katzenfreunde, die Verständnis für uns haben und nicht zu viel von uns erwarten. Und bitte dran denken, dass wir mit ca. 6 Monaten unbedingt kastriert werden müssen. Das wird von der Katzenhilfe kontrolliert.

Wenn Sie uns ein Spielparadies bieten können, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Mona & Meghan

Geschlecht: 
w / w
Nummer: 
3893
Die Besitzerin von den wunderschönen beiden Katzen lebte im Ausland und kam für immer nach Deutschland zurück. Ihre beiden Lieblinge wollte sie nicht zurücklassen und und nahm sie mit nach Hause. Der Wohnungsbesitzer erlaubt aber keine Tierhaltung und so mussten Mona und Meghan weg.

Die beiden Schwestern hängen sehr aneinander und möchten so gerne zusammen bleiben. Sie sind knapp über 1 Jahr alt und kastriert. Beide sind sehr liebe, sanftmütige und völlig pflegeleichte Katzen. Die schöne blaugrau-weiße Meghan ist sehr anhänglich und verspielt. Mona, die dreifarbige Glückskatze ist ebenfalls ganz lieb und anfangs bei Fremden erst etwas schüchtern. Ein Platz mit Freilauf würde dem Traumpaar gut gefallen, wenn keine gefährliche Straße in der Nähe ist. Eine große Wohnung mit gesichertem Balkon würde evtl. auch genügen.

Wenn Sie Interesse an den Mona und Meghan haben, melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Ebby

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3894
In einer großen, stillgelegten Fabrikanlage ist Ebby aufgetaucht, abgemagert, schmutzig, hungrig und unkastriert. Die Katzenhilfe wurde von tierlieben Menschen gerufen, um dem Kätzchen zu helfen. Auf Zuruf kam Ebby gleich angerannt als ob sie wüsste, dass nun Hilfe kommt. Bereitwillig ist sie in den Transportkorb gegangen und hat sich auf der Pflegestation sofort wohl gefühlt. Endlich Sicherheit und genügend zu essen, wie wunderbar! Ein Besitzer konnte nicht gefunden werden.

Ebby ist ca. 1 1/2 – 2 Jahre alt und total lieb und gutmütig und inzwischen kastriert. Mit anderen Katzen versteht sich die hübsche Glückskatze sehr gut und eignet sich deshalb auch prima als Zweit- oder Drittkatze. Sie hat einen friedfertigen, ehrlichen Charakter und genießt jede Streicheleinheit. Für Ebby suchen wir einen ungefährlichen Freilaufplatz oder eine große Wohnung mit gesichertem Balkon.

Wenn Sie Ebby kennen lernen wollen, dann melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern. Ebby würde so gerne ein liebevolles Zuhause haben.
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Strolchi

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3898
Strolchi hat auf unbekannte Weise sein Zuhause verloren und suchte Anschluss in einer Wohnsiedlung, wo er von Haus zu Haus zog und versuchte, unterzukommen. Maximal auf eineinhalb Jahre wird er geschätzt.

Strolchi ist nun kastriert und tätowiert. Er mag Menschenkontakt sehr gerne, braucht aber viel Zeit, um Vertrauen zu fassen. Dann aber ist er ein sehr treuer Begleiter, der sich gerne streicheln lässt und sich an uns herankuschelt. Er ist ein ruhiger und gemütlicher Kater. Strolchi ist sehr friedlich anderen Katzen gegenüber, kann sich jedoch gegen dominante Katzen gar nicht wehren. Daher suchen wir für ihn einen Platz, an dem nur eine oder maximal zwei sehr verträgliche, gemütliche Samtpfoten die Aufmerksamkeit der Menschen mit ihm teilen würden.

Für einen Kennenlerntermin bitte melden unter den nebenstehenden Kontaktdaten (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0174 / 90 38 043
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Edgar

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3899
An einem Bahnhof fiel der große Kater einer Frau auf, weil er inmitten der Leute saß und so tat, als wäre das ganz normal. Als die Frau am Abend von der Arbeit zurück kam und der Kater immer noch da saß, rief sie die Katzenhilfe. Die holte ihn ab und er freute sich sichtlich, dass sich jemand um ihn kümmert. So viele Leute sind vorbeigelaufen und niemand hat Edgar wahrgenommen oder gar ihm geholfen. Eventuell hat ein Reisender ihn einfach dort ausgesetzt und er blieb tapfer sitzen und wartete, dass er wieder abgeholt wird.

Edgar wurde zuerst zum Tierarzt gebracht und der stelle fest, dass es ein prachtvoller Kater ist und er gewann sofort die Sympathie einer Sprechstundenhilfe, die ihn mit nach Hause nahm. Leider hat sich Edgar mit dem Hund dort nicht verstanden und so hat er sein neu gewonnenes Zuhause bald wieder verloren. Armer Edgar. Nun sitzt er traurig in einer Box beim Tierarzt und weiß gar nicht, wie ihm geschieht, kann man so viel Pech haben?

Edgar ist ein großer, prachtvoller Charakterkater, selbstbewusst und er weiß was er will. Schmusen mag er sehr und auch sonst ist er sehr lieb. Er ist ca. 2 Jahre alt und kastriert. Für Edgar suchen wir einen Freilaufplatz in ungefährlicher Umgebung. Da er gerne “Hahn im Korb” ist, wäre ein Einzelplatz für ihn besser, denn er ist sehr anhänglich und möchte sein Herrchen/Frauchen nicht gerne teilen.

Wenn Sie Edgar ein neues Zuhause geben wollen, dann melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter der Telefonnummer.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Streibel

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3901
So lieb, wie ich schaue, bin ich auch. Sanftmütig, ruhig, superlieb, bescheiden und total verschmust. Wie Sie selber sehen können, bin ich ein wunderschöner Kater mit einer lustigen, außergewöhnlichen Fellzeichnung. Ich suchte Unterschlupf in einer Kleintierzüchteranlage und obwohl ich keiner Laus was zuleide tue, musste ich dort weg.

Meine Pflegemama liebt mich sehr und würde mich sogar behalten, das geht aber leider nicht, denn sie hat schon mehrere Katzen. Ich bin bei einer Routineuntersuchung Leukose positiv getestet worden, niemand bemerkte das vorher und damit kann ich auch sehr alt werden. Ich brauche weder Medikamente noch sonst irgendwelche Sonderbehandlungen, ich lebe wie jede andere Katze auch, ganz normal. Also was soll's, mir geht es prima und ich fühle mich pudelwohl. Wenn Sie schon eine Lukose positive Katze haben, bin ich ein toller Kumpel, denn ich liebe alle Katzen dieser Welt. Leukose ist für Menschen übrigens völlig ungefährlich, aber ich könnte unter Umständen eine andere Katze anstecken. Deshalb lebe ich in einem getrennten Zimmer und möchte so gerne mal was andere sehen, ich kann doch da nicht für immer bleiben.

Wer hat ein Herz und holt mich da raus? Interessenten melden sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Mia

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3884
Bisher hab ich mich meinen Mutterpflichten gewidmet, aber die Kleinen sind nun schon so groß, dass ich auch mal wieder an mich denken kann. Und was ich mir gerade am meisten wünsche, ist ein schönes, liebevolles, eigenes Zuhause.

Ursprünglich stamme ich von einem Bauernhof, auf dem Katzen nicht so viel zählten. Deshalb bin euch Menschen gegenüber auch noch etwas skeptisch und zurückhaltend. Heißt, ich möchte bei geduldigen Menschen einziehen, bei denen es meinem Charakter entsprechend ruhig zugeht. Außerdem sollten die schon Katzenerfahrung haben, damit sie nicht enttäuscht sind, wenn ich nicht sofort zum Schmusen komme. Ich brauche einfach meine Zeit und die sollte man mir auch geben. Ich bin etwa 1 Jahr jung, mittlerweile kastriert und gekennzeichnet. Zudem bin ich sehr bescheiden und benötige keinen Freigang. Ein vernetzter Balkon wäre schön, um sich mal den Wind um die Nase wehen zu lassen. Aber auch ein vergittertes Fenster wäre prima. Wenn Sie eine soziale Erstkatze haben, kann ich mich an dieser orientieren und noch so einiges abgucken in Sachen Schmusen.

Wenn Sie einer schüchternen Katzenmama eine Chance geben möchten, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Meggie

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3902
Ich habe meine Mutterpflichten erfüllt und bin nun auf der Suche nach einem eigenen Zuhause. Meine 2 Mädels Lolli und Lua werden so langsam flügge und ich hab endlich wieder meine Ruhe. Das genieße ich sehr.

Lieb wie ich bin, geht man davon aus, dass ich mal ein Zuhause hatte. Wer weiß, warum ich dann mit meinen Babies auf einem Firmengelände auftauchte. Vielleicht wurde ich ausgesetzt, als klar war, dass Babies im Anmarsch sind. Zum Glück blieb das nicht unentdeckt und wir wurden von der Katzenhilfe eingefangen. So hoffe ich nun auf ein liebevolles Zuhause, in dem ich für immer willkommen bin. Das Problem mit dem Nachwuchs hat sich nun auch erledigt; ich bin mittlerweile kastriert. Ansonsten bin ich sehr bescheiden und eine ruhige, sanfte, völlig unkomplzierte Katze, die gerne schmust, schnurrt und einfach nur lieb ist. Zudem sehr sozial, so dass ich gern zu einer vorhandenen Samtpfote dazu ziehen kann. Aber ich komm auch ohne weitere Samtpfoten klar, so lange es immer jemanden gibt, der mir seine Aufmerksamkeit schenkt. Mein Alter wird auf 1 Jahr geschätzt.

Wenn ich es mir bei Ihnen gemütlich machen darf, dann melden Sie sich unter den genannten Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Lolli & Lua

Geschlecht: 
m / w
Nummer: 
3903
Wir sind ein wunderhübsches, liebes Schwesternpaar, dessen Mama Meggie (die hier auch noch auf ein Zuhause wartet) so klug war, uns auf einem Firmengelände zur Welt zu bringen, in dem eine Katzenfreundin arbeitet. Als die mitbekommen hat, dass wir da herumstreunen, wurden wir eingefangen. Und zwar noch rechtzeig genug, damit aus uns Schmuse- statt Streunerkatzen werden.

Übrigens sind wir im April 2018 geboren und damit alt genug in einem eigenen Zuhause die Welt zu entdecken. Und damit das bald klappt stellen wir uns mal vor. Wir haben so einiges zu bieten. Das Aussehen stimmt, zum Spielen sind wir immer aufgelegt und das mit dem Kuscheln wird auch noch werden. Ich, die Lolli besitze sogar schon einen eingebauten Schnurrmotor, der oft und laut läuft. Also, den Schmuserunden steht eigentlich nichts mehr im Wege. Sie müssen uns nur noch kennenlernen. Wir werden übrigens nur zusammen oder mit einem Spielpartner hier von der Pflegestelle vermittelt. Denn ohne Spielpartner kann es nämlich ganz schön langweilig werden. Aber als aufgeklärter Katzenfreund wissen Sie das eh und auch, dass wir im Alter von ca. 6 Monaten kastriert werden müssen.

Wenn Sie uns ein Spieleparadies bieten können, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden. Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Lasse

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3904
Kennen Sie den Spruch: Katze ist herrlich, mehr Katze ist herrlicher, und am meisten Katze ist am herrlichsten. Mit meinem Kampfgewicht von 10 kg trifft das auf mich auf jeden Fall zu.

Klar ist aber auch, dass ich mich damit nicht sehr wohl fühle und das in meinem Alter auch nicht gerade gesund ist. Ich bin immerhin schon 12 Jahre alt und wenn ich bei Ihnen noch einige Jahre ein schönes Rentnerdasein führen soll, dann muss ich dringend Diät halten. Mein Zuhause habe ich verloren, weil meine Besitzerin ins Pflegeheim musste und es niemanden gab, der sich um mich kümmern wollte. Jetzt warte ich hier geduldig auf ein Zuhause, aus dem ich nicht mehr ausziehen muss. Ich bin ein total lieber, gemütlicher Kerl, der es liebt mit euch Menschen zu schmusen. Dann schmeiß ich auch meinen Schnurrmotor an. Übrigens kommt mein Name von Gelassenheit. Mich bringt so leicht nichts aus der Ruhe. Nicht mal die kleinen Katzenkinder, die hier auf der Pflegestelle herumspringen.

Sie sehen, mich muss man einfach liebhaben. Und falls Sie sich nicht schon verliebt haben, dann passiert das spätestens beim Kennenlernen. Mit meinem Charme wickel ich Sie ganz schnell um die Pfote. In meinem Alter stell ich auch keine großen Ansprüche mehr. Ein Plätzchen auf dem ich es mir bequem machen kann reicht mir. Übrigens bin ich trotz des Gewichts und Alters fit wie ein Turnschuh.

Wenn Sie einen Gemütskater kennenlernen wollen, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 46 00 331
Kontakt E-Mail: 
beate.bader@katzenhilfe-stuttgart.de

Tommi & Monet

Geschlecht: 
m / m
Nummer: 
3905
Wir sind zwei sanfte, liebe Perser, die aus einer aus dem Ruder gelaufenen Zucht stammen. Erst als unsere Besitzerin verstarb, konnten wir und zahlreiche andere Katzen geborgen und auf verschiedene Tierschutzvereine verteilt werden. So sind wir zwei Schönheiten auf einer Pflegestelle der Katzenhilfe gelandet – ok, dass wir Schönheiten sind, sieht man momentan nur teilweise.

Auf Grund der Verfilzungen mussten wir ziemlich geschoren werden. Deswegen sind wir auch noch ein wenig schüchtern: Wer möchte sich schon gern „untenrum“ nackig präsentieren. Unsere Krallen waren auch zum Teil eingewachsen. Wenn sich aber eine streichelnde Hand nähert, genießen wir das Schmusen sehr. Auch bürsten lässt sich Monet schon gern, damit das Fell schön seidig bleibt. Wir können gern zusammen vermittelt werden, allerdings müssen Sie darauf achten, dass Tommi genug abbekommt – Monet frisst leidenschaftlich gern. Gegen andere Katzen hätten wir nichts einzuwenden. Wenn eine der eigenen Katzen der Pflegestelle uns besucht, sind wir immer sehr aufgeschlossen. Wir sind überhaupt sehr bescheiden und anpassungsfähig. Eine Wohnung mit vernetztem Balkon könnten wir uns gut als unser neues Zuhause vorstellen, mit größeren Kindern oder auch bei Berufstätigen. Tagsüber schlafen wir meistens und freuen uns abends über ein paar Spieleinheiten. Natürlich sind wir mittlerweile kastriert und tätowiert, möglicherweise 3-4 Jahre alt, aber das ist schwer abzuschätzen.

Überlegen Sie nicht lange, denn wir sind wirklich Traumkatzen (sagt Pflegefrauchen). Spätestens, wenn Sie in unsere bernsteinfarbenen Augen blicken, ist es eh um Sie geschehen.
 
Kontakt Telefon: 
07156 / 17 46 66
Kontakt E-Mail: 
katrin.milde@katzenhilfe-stuttgart.de

Kira

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3906
Hallo Leute, mein Name ist Kira und ich brauche ganz dringend Eure Hilfe. Ich muss hier raus!!!

Das ist so: die Zweibeiner hier wollten ihrer Erstkatze einen großen Gefallen tun und ihr einen Katzenkumpel beschaffen. Dumm nur, dass eben diese gar keinen Kumpel möchte und mich hat auch keiner gefragt und jetzt sitzen wir hier, fauchen uns an, verstecken uns und pinkeln alles voll, weil wir Beide eben einfach keine felline Gesellschaft wollen. Wir wären lieber Einzelprinzessinen.

Ich bin 10 Jahre alt und solange ich keinen anderen Vierbeiner sehe, bin ich die Obermegaschmusebacke, ein Goldstück eben, mit ein bisschen Pelz außenrum. Freigang brauche ich nicht unbedingt, aber ein gesicherter Balkon wäre super.

Bei der Katzenhilfe ist alles voll, deshalb darf ich hier bleiben bis ich weiter vermittelt bin. Bitte Leute, beeilt Euch! Es wird doch wohl jemanden geben, der genau mich sucht. Aber halt, ich werde nur in beste Hände vermittelt, da besteht meine Zweibeinerin drauf!

Ich warte!!! Eure Kira
 
Kontakt Telefon: 
07158 / 95 48 863
Kontakt E-Mail: 
kerstin.bergmann@katzenhilfe-stuttgart.de

Mariele

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3907
Man sieht mir fast schon an, dass ich es faustdick hinter den Ohren habe, oder? Ich bin zwar noch eine kleine Glückskatze, aber in mir steckt eine große Persönlichkeit.

Ich wohne hier mit 4 anderen Katzenkindern auf einer Pflegestelle, aber die sind echt noch schüchtern und wissen nicht wie toll es ist mit Menschen zu kuscheln. Da ist aber genau mein Ding. Ich kann da gar nicht genug von kriegen. Ich bin eine richtige kleine Handschmeichlerin, mit eingebautem Schnurrmotor. Und weil ich so menschenbezogen bin, geht man davon aus, dass ich ausgesetzt wurde. Zum Glück bin ich den Eltern meiner Pflegemama zugelaufen, die sich gleich um mich gekümmert haben. Ein so junges Ding (geschätzt wird, dass ich Ende März geboren wurde) wie ich gehört ja nicht auf die Straße. Ich bin schon alt genug um bald bei Ihnen Leben in die Bude zu bekommen. Und das meine ich Ernst: Ich bin sehr verspielt und ein richtiges Power-Girl. Bei mir ist immer Action, Spiel und Spaß angesagt.

Da ich nicht vermisst werde, sucht meine Pflegemama ein liebevolles Zuhause für mich. Am besten zieh ich zu einer weiteren Katze (die aber taff genug sein muss, um mir Paroli bieten zu können) dazu. Die Kleinen hier auf der Pflegestelle können nicht mit mir mithalten. Auf jeden Fall sollte immer jemand da sein, der sich mit mir beschäftigt. Das fordere ich auch mit meinem zarten Gemaunze ein. Schön wäre es natürlich, wenn Sie in einer verkehrsberuhigten Gegend wohnen und ich mich nach der Kastration (mit ca. 6 Monaten) draußen auspowern darf.

Wenn ich bei ihnen in mein Glück durchstarten darf, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten.

Pressemitteilungen

Mitglied im Deutschen Tierschutzbund

Mitglied im Deutschen Tierschutzbund