Vermittlungskatzen

Die Katzenhilfe Stuttgart betreibt kein Tierheim - unsere Katzen sind an privaten Pflegeplätzen und in den Auffangstationen unserer Tierärzte untergebracht. Unsere Betreuer(innen) kennen ihre Tiere sehr genau, beantworten telefonisch oder per E-Mail gern ihre Fragen oder vereinbaren einen Besuchstermin mit ihnen. Die Kontaktdaten finden Sie jeweils beim Steckbrief der Katze. Da alle ehernamtlich arbeiten und nicht immer sofort erreichbar sind, ggf. bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen und etwas Geduld haben: Wir rufen zurück!

Sie haben die "richtige" Katze in unserer Vermittlungsrubrik nicht gefunden? Dann rufen Sie uns an: Auf unseren Pflegestellen warten noch weitere Samtpfoten auf liebe Menschen. Kontakttelefon: 0711 / 68 30 29. In Ausnahmefällen kann das hier gezeigte Bild vom tatsächlich zu vermittelnden Tier abweichen.

 

 
Kontakt Telefon: 
0711 / 794 78 55
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Emil

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3679
Hallo, ich heiße Emil, bin ca. 4-5 Jahre alt und kastriert. Ich bin ein ganz charmanter, sensibler und noch schüchterner Kater, weil ich bisher draußen gelebt habe und nicht so engen Kontakt zu Menschen hatte.

Mittlerweile habe ich es mir auf der Pflegestelle gemütlich gemacht. Ich genieße das regelmäßige Füttern, die Geborgenheit und bin glücklich, dass hier noch einige Katzendamen sind und ich nicht alleine bin. Denn mit denen verstehe ich mich richtig gut, lasse mich ab und an von ihnen putzen, beschmusen und möchte deshalb auch mein neues Zuhause mit Freigang gerne mit einer anderen Katze teilen, wenn sie nicht dominant ist. Denn dann kann ich mir noch so einiges abschauen, bekomme mehr und mehr Sicherheit und lerne, wie man sich als richtige Hauskatze kraulen und verwöhnen lassen kann. Es wäre auch möglich, mit einer anderen Mieze von der Pflegestelle einzuziehen, falls noch keine Katze vorhanden ist.

Wenn Sie Geduld, die notwendige Katzenerfahrung und vor allem Freude daran haben, mich langsam aber sicher aufzutauen, wäre das toll, denn ich würde mich so sehr über mein allererstes, eigenes liebevolles Zuhause freuen. Wer hat ein Plätzchen für mich und Freude daran, aus mir einen selbstbewussten Kater zu machen? Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich kennenlernen möchten.

Bitte einfach unter den nebenstehenden Kontaktdaten melden (telefonisch abends ab 19 Uhr). Ich freue mich drauf!
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Joe

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3832
Joe wurde 2003 oder 2004 geboren. Er hat an eine leichte Gehbehinderung, was den lieben, schmusigen Kater aber nicht davon abhält, auch auf Kratzbäume hoch- und hinunterzuhüpfen. Die Nierenwerte waren nicht optimal, weswegen er Nierendiätfutter zum Vespern bekommt. Das Nassfutter mag er sehr gerne. Seine Zähne wurden vom Tierarzt auf Vordermann gebracht und nun fühlt er sich wieder gut und ist für einen Umzug in ein schönes, liebevolles Zuhause bestens vobereitet.

Auf Katzengesellschaft legt Joe keinen Wert. Für ihn sind gemütliche Schlafplätze, ausgiebige Schmuserunden und regelmäßige Fütterungen wichtig. Ein bisschen Katzenerfahrung sollte man mitbringen, wenn man ihn adoptieren möchte. Er ist sehr schmusig und schnurrt ausgiebig, wenn man ihn streichelt. Am liebsten hat er es, wenn eine der Bezugspersonen da ist und er sich da herankuscheln kann.

Für den lieben Joe suchen wir ein ruhiges Zuhause, in dem er viel Zeit und Zuneigung durch seinen Menschen erfährt. Freigang muss nicht sein, aber ein gut vernetzter Balkon oder ein gut gesichertes Fenster mit Frischluftzufuhr wäre für ihn schön.

Wer Joe kennenlernen möchte, meldet sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Colly & Milly

Geschlecht: 
w / w
Nummer: 
3864
Die Schwestern Colly und Milly (geboren 2012) haben bisher ein wunderbares Leben gehabt. Leider gab es den Schicksalschlag schlechthin, als sich eine schlimme gesundheitliche Wendung bei einem der Dosenöffner ergab.
 
Die Samtpfoten suchen gemeinsam ein neues, ruhiges Zuhause als Hauskatzen bei Menschen, die auch viel Zeit mit ihnen verbringen können. Beide Samtpfoten sind lieb, zutraulich und eher gemütlich, wobei Colly gerne auch mal spielt und Milly etwas zurückhaltender ist. Falls im neuen Zuhause ein Balkon vorhanden ist, muss dieser beim Einzug vernetzt sein. Sie sind kastriert, geimpft, lassen sich gerne kämmen und sind auch sonst einfach nur lieb.

Wer einen Kennenlerntermin ausmachen möchte, meldet sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Streibel

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3901
So lieb, wie ich schaue, bin ich auch. Sanftmütig, ruhig, superlieb, bescheiden und total verschmust. Wie Sie selber sehen können, bin ich ein wunderschöner Kater mit einer lustigen, außergewöhnlichen Fellzeichnung. Ich suchte Unterschlupf in einer Kleintierzüchteranlage und obwohl ich keiner Laus was zuleide tue, musste ich dort weg.

Meine Pflegemama liebt mich sehr und würde mich sogar behalten, das geht aber leider nicht, denn sie hat schon mehrere Katzen. Ich bin bei einer Routineuntersuchung Leukose positiv getestet worden, niemand bemerkte das vorher und damit kann ich auch sehr alt werden. Ich brauche weder Medikamente noch sonst irgendwelche Sonderbehandlungen, ich lebe wie jede andere Katze auch, ganz normal. Also was soll's, mir geht es prima und ich fühle mich pudelwohl. Wenn Sie schon eine Lukose positive Katze haben, bin ich ein toller Kumpel, denn ich liebe alle Katzen dieser Welt. Leukose ist für Menschen übrigens völlig ungefährlich, aber ich könnte unter Umständen eine andere Katze anstecken. Deshalb lebe ich in einem getrennten Zimmer und möchte so gerne mal was andere sehen, ich kann doch da nicht für immer bleiben.

Wer hat ein Herz und holt mich da raus? Interessenten melden sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Mia

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3884
Ursprünglich komme ich von einem Bauernhof, auf dem Katzen nichts wert sind und es kaum Menschenkontakt gab. Deshalb bin ich ein vorsichtiger und zurückhaltender Typ. Aber hier auf der Pflegestelle habe ich gemerkt, dass es auch liebe Menschen gibt, vor denen man keine Angst haben muss.

Also, wenn ich mir mein Zuhause wünschen könnte, würde ich meine Pflegestelle kopieren Hier ist es ruhig, es gibt keine Kleinkinder (die sind einfach nichts für mein schreckhaftes, sensibles Wesen), dafür geduldige, liebe- und verständnisvolle Katzenfreunde, so wie meine Pflegemama eben. Nachdem ich mein Nachwuchs-Quartett groß gezogen habe, kastriert und gekennzeichnet wurde, liege ich bereit für den einen Menschen, der sich genauso eine Katze, wie ich es bin, wünscht. Der sollte dann auch schon Erfahrung haben mit so schüchternen Exemplaren wie mir haben. Solche Katzenversteher wissen ja meistens, dass sich die Geduld irgendwann auszahlt. In mir steckt eine Schmusekatze, die bisher einfach noch nicht über ihren Schatten springen konnte. Vielleicht ja bei Ihnen?

Ich bin etwa 1 Jahr jung und bereit für ein Leben als Zweitkatze, bei einer ebenso ausgeglichenen und sozialen Samtpfote, von der ich noch viel lernen kann. Komme aber auch ohne andere Katzen klar. Außerdem bin ich sehr bescheiden und benötige keinen Freigang. Ich weiß das Leben in der Wohnung mittlerweile sehr zu schätzen. Aber ein vernetzter Balkon wäre schön, um sich mal den Wind um die Nase wehen zu lassen. Oder wenigstens ein vergittertes Fenster wäre prima.

Wenn Sie einer schüchternen Katzenmama eine Chance geben möchten, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Mädels-Power

Geschlecht: 
w / w / w / w
Nummer: 
3913
Wir sind noch 4 wunderhübsche und liebe Mädels, die derzeit eine Pflegestelle der Katzenhilfe unsicher machen. Wir stammen alle von draußen und lernen gerade, dass das Leben an der Seite von euch Menschen richtig toll ist. Unsere Pflegemama spielt ganz viel mit uns, was wir echt super finden. Und einer Karriere als Schmusekatze steht auch nichts im Wege. Davon können Sie sich überzeugen, wenn Sie uns kennenlernen.

Ich, die kleine Muckel, wurde mutterseelenallein gefunden und bin ganz freundlich in die Mädels-Gruppe von Jilly und Ihren Schwestern aufgenommen worden. Ich bin aber auch extrem lieb, da konnten die gar nicht anders. Und ich weiß auch, wie ich euch Menschen um die Pfote wickel: Ich schmeiß einfach meinen Schnurrmotor an, dann ist es ganz schnell um euch geschehen. Den Mädels hab ich das auch schon beigebracht. Wir verstehen uns alle prima und bei uns gibt es kein Gezicke. So sozial wie wir sind, können wir gerne zu einer vorhandenen Erstkatze dazu ziehen. Alleine werden wir nicht umziehen. Ein feliner Spielkamerad muss sein. Wir können aber auch im Doppelpack bei Ihnen einziehen. Wir sind alle etwa im April bzw. Mai geboren und damit schon bereit für den Umzug ins eigene Zuhause. Wenn Sie Katzenerfahrung haben und uns die nötige Zeit zum Auftauen geben, bekommen sie eine treue Freundin an Ihre Seite. Neugierig, aufgeweckt und verspielt wie wir sind, wird das auch nicht lange dauern. Allerdings sollten wir nicht zu ganz kleinen Kinder, dafür sind wir zu schreckhaft. Und ganz wichtig: als neuer Dosenöffner müssen dafür sorgen, dass wir im Alter von ca. 6 Monaten unfruchtbar gemacht werden.

Wenn Sie uns ein liebevolles Zuhause geben möchten, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.

 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Bruno

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3921
Hallo ich bin Bruno, ich bin 11 Jahre alt, kastriert und geimpft. Anfangs bin ich ehr etwas zurückhaltend und schüchtern. Aber wenn ich einmal Vertrauen gefasst habe, steht einer gemeinsamen, verschmusten Zukunft nichts mehr im Wege.

Ich benötige seit 4 Jahren 2x täglich Insulin gegen meinen Diabetes. An das tägliche Spritzen habe ich mich schnell gewöhnt. Ich bin sehr froh, dass es mir trotz meiner Erkrankung gut geht. Desweitern liebe ich es gebürstet und gekrauelt zu werden. Zudem liege ich noch sehr gerne auf einem gesicherten Balkon und genieße die Sonne.

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir mein neues Zuhause dies auch weiterhin bieten könnte. Zudem sollte mein neues Zuhause keine Kleinkinder haben.

Kennenlerntermine gibt's unter nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 794 78 55
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Mimi

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3927
Hallo liebe Katzenfreunde, ich bin die Mimi, ca. 5-6 Jahre und bin auf der Suche nach einem schönen Zuhause mit Freigang.

Nachdem ich bisher nur draußen gelebt habe und ich an der Futterstelle nicht mehr bleiben konnte, bin ich sehr froh, dass ich nun auf einem Pflegeplatz liebevoll umsorgt werde. Ich liebe es mit der Katzenangel zu spielen und vergesse dabei doch glatt, dass ich eigentlich noch recht ängstlich bin. Aber von Woche zu Woche werde ich mutiger und habe mich auch mit den anderen Katzen hier angefreundet. Ich brauche auf jeden Fall eine weitere Katze in meinem Zuhause, die es zulässt, dass ich sie beschmusen kann. Als Einzelkatze wäre ich nicht glücklich. Sollten Sie evtl. auch zwei Samtpfoten aufnehmen wollen, dann können Sie sich ja auch mal den Emil auf der Katzenhilfe-Seite anschauen. Wir sind nämlich beide auf der gleichen Pflegestelle und verstehen uns prima! Katzenerfahrung und ein großes Herz würde ich mir von meinem ersten, eigenen Dosenöffner wünschen, damit ich die Zeit bekomme, die ich für‘s Vertrauen fassen brauche.

Ich hoffe, die Neugier ist geweckt und Sie wollen mich kennenlernen? Dann nicht zögern und einfach kurz melden unter den genannten Kontaktdaten. Ich freue mich!
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Rübe & Möhrchen

Geschlecht: 
m / w
Nummer: 
3928
Mein Bruder Rübe und ich sind ca. Anfang Mai in der „Wildnis“ geboren worden und haben bevor wir zur Katzenhilfe kamen keine Menschen kennengelernt. Deshalb sind wir noch etwas zurückhaltend, aber da wir noch jung, sehr neugierig und sehr verspielt sind, wird sich das schnell geben.

Ich bin schon viel aufgeschlossener als er. Aber ich steh halt auf Kameras; er ist da eher kamerascheu. Typisch Jungs. Wir sind schon auf dem besten Wege Schmusekatzen zu werden. Ständig hören wir, was für süße Schnuckels wir sind, die man am liebsten nur knuddeln möchte, aber als Katerchen von Welt entscheidet Rübe das selbst. Ich finde das schonmal gar nicht so schlecht und bin da ganz offen.

Noch genießen wir freie Kost und Logis auf einer Pflegestelle und toben mit den anderen Katzenkindern herum. Aber das soll ja nicht so bleiben, da wir gehört haben, dass ein eigenes Zuhause etwas ganz Tolles sein soll. Wir müssen nicht zusammen vermittelt werden, aber allein sollten wir auch nicht bleiben. Ein samtpfötiger Spielkamerad in unserem Alter wäre von Vorteil. Und ein ruhigerer Haushalt bei Leuten mit Katzenerfahrung. Ansonsten sind wir bescheiden und nicht an der Welt da draußen interessiert. Wir schätzen unser umsorgtes Leben in der Wohnung und sind froh, diese Chance zu bekommen. Vielleicht bei Ihnen? Und nicht vergessen: Im Alter von 6 Monaten müssen wir unbedingt kastriert werden.

Möchten Sie uns ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 342 439 98
Kontakt E-Mail: 
adelheid.ippich@katzenhilfe-stuttgart.de

Maja & Willi

Geschlecht: 
w / m
Nummer: 
3929
Im Mai haben meine Schwester Maja und ich das Licht der Welt erblickt. Wir sind allerdings nicht auf einer Pflegestelle geboren, sondern wild und frei. Deshalb sind wir auch noch etwas zurückhaltend, vor allem Maja. Aber zum Glück haben uns Katzenfreunde rechtzeitig entdeckt und der Katzenhilfe gemeldet, so dass uns ein Leben als Streunerkatze erspart bleibt und wir als zukünftige Schmusekatzen ein liebevolles Zuhause bekommen.

Alles, was uns jetzt noch fehlt, sind Menschen, mit Katzenerfahrung, die sich in uns verlieben. Bis der Umzug dahin ansteht, genießen wir erstmal freie Kost und Logis auf einer Pflegestelle und lernen jeden Tag dazu. Wir sind sehr lieb und können auch schon schnurren wie die Großen. Viel fehlt nicht mehr und wir sind richtige Schmusekätzle. Mit ein bisschen Geduld wird das bei Ihnen ganz schnell gehen, denn da dürfen wir ja sicher zur Ruhe kommen. Also ein turbulenter Haushalt ist nicht unbedingt was für uns. Wir würden gerne gemeinsam bei Ihnen einziehen, so haben wir immer einen Spielkameraden. Ansonsten sind wir sehr bescheiden und kommen auch gut mit Wohnungshaltung zu Recht. Wenn ein Balkon vorhanden ist, muss dieser unbedingt vernetzt sein. Aber ein vergittertes Fenster wäre auch toll. Im Alter von 6 Monaten müssen wir unbedingt kastriert werden.

Möchten Sie uns eine Zukunft in einem liebevollen Zuhause schenken? Dann melden Sie sich unter den genannten Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.



Si N 2914 + 2913
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Sam & Frodo

Geschlecht: 
m / m
Nummer: 
3930
Hallo, wir sind die Sam und Frodo. 2 Bilderbuchtigerle und wahrscheinlich Brüder, da wir an derselben Stelle gefunden wurden. Allerdings mutterseelenallein. Zum Glück hat man uns der Katzenhilfe gemeldet.

Wir sind etwa Mitte April geboren und damit noch jung genug, um zu Schmusekatzen zu werden. Hier auf der Pflegestelle lassen wir uns verwöhnen und finden euch Menschen gar nicht so übel. Noch überwiegt die Vorsicht, aber bisher seid ihr uns ja auch völlig fremd gewesen. Daher suchen wir ein ruhiges Zuhause, in dem Katzenfreunde wohnen, die mit einer Portion Geduld ausgestattet sind. Wir sind nicht die Typen, die sofort auf einen zugehen. Wir würden gerne zusammen in ein neues Zuhause ziehen, aber das ist kein Muss. Allerdings möchten wir nicht alleine bleiben, so dass schon ein samtpfötiger Spielkamerad bei Ihnen wohnen sollte. Wir haben einen ausgeprägten Spieltrieb und sind sehr neugierig. Ansonsten sind wir offen für Alles und Jeden und recht unkompliziert. Mit Wohnungshaltung kommen wir gut zu Recht. Wenn Sie einen Balkon haben, sollte dieser unbedingt vernetzt sein. Wir freuen uns aber auch über ein vergittertes Fenster. Und nicht vergessen: Im Alter von 6 Monaten müssen wir unbedingt kastriert werden.

Wenn wir bei Ihnen die Welt entdecken dürfen, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.



Si N 2915 + 2916
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Tinka & Tia

Geschlecht: 
w / w
Nummer: 
3931
So etwa Anfang Juli wir das Licht der Welt erblickt. Das war in einem Schrebergarten und lange hatten wir keinen Menschenkontakt, so dass wir euch gegenüber noch sehr vorsichtig sind. Aber das wir schüchtern und ängstlich sind, sieht man ja auf den ersten Blick. Hoffentlich verlieben Sie sich trotzdem in uns. Denn wir haben die Chance auf ein richtiges Zuhause verdient.

Uns ist ein Leben als Streunerle erspart geblieben, weil wir das Glück hatten, dass sich eine Katzenfreundin um uns gekümmert und uns der Katzenhilfe gemeldet hat. Jetzt lernen wir hier auf der Pflegestelle, dass ihr Menschen gar nicht so übel seid und Streicheln sogar was Tolles ist. Unsere Geschwister Tassilo und Tara, die Sie auf dem Bild noch sehen, hatten schon Glück und durften zu netten Zweibeinern umziehen.

Wir sind noch sehr zurückhaltend, aber auch das wird besser. Neugierig wie wir sind, werden wir die Scheu schnell abgelegen und Ihnen viel Freude machen. Dafür ist Verständnis und auch Geduld nötig, um uns zu Schmusekatzen zu machen. Deshalb sollten Sie schon Erfahrung mit so schüchternen Exemplaren wie wir es sind haben. Dabei drängen wir uns nicht gerade in den Vordergrund und eine soziale Erstkatze ist sehr hilfreich. Sie gibt uns die nötige Sicherheit und wir können uns an ihr orientieren. Wir sind die idealen Zweitkatzen. Auch wenn wir unser bisheriges Leben draußen verbracht haben, davon haben wir genug und bevorzugen nun reine Wohnungshaltung. Sollte ein Balkon vorhanden sein, muss dieser unbedingt vernetzt sein.

Suchen Sie die ideale Zweitkatze? Dann sind Sie bei uns richtig und müssen sich nur noch unter den nebenstehenden Kontaktdaten melden. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0171 / 571 61 60

Susa, Maxi & Cosi

Geschlecht: 
w / m / m
Nummer: 
3935
Mein Name ist Susa, und ich bin die stolze Mama der beiden kleinen Zuckerstücke, die Sie auf dem Bild sehen. 

Meine Kleinen, Maxi & Cosi, sind ca. Mitte Mai 2018 geboren und verspielte, neugierige Katzenkinder. Ich selbst bin mit gerade mal einem Jahr auch gerade erst aus dem Teenageralter raus. Sobald ich meine Mutterpflichten erfüllt habe, muss ich noch die Kastration hinter mich bringen.

Wir würden uns über ein liebes Zuhause sehr freuen, wo wir im Doppelpack einziehen dürfen. Einzeln geht auch, wenn schon eine nette Samtpfote vorhanden ist. Ich selbst und Cosi fänden nach der Eingewöhnungszeit Freigang in einer ungefährlichen Gegend toll. Für Maxi wünschen wir uns eher ein Zuhause in Wohnungshaltung, gerne mit vernetztem Balkon, denn er hat eine kleine Fehlstellung an den Hinterbeinen. Dass Sie als verantwortungsvolle Dosenöffner meine Minis im Alter von ca. 6 Monaten kastrieren lassen, ist ja klar.

Wer uns kennen lernen möchte, meldet sich unter den genannten Kontaktdaten.
 
Kontakt Telefon: 
07158 / 95 48 863
Kontakt E-Mail: 
kerstin.bergmann@katzenhilfe-stuttgart.de

Pippi & Annika

Geschlecht: 
w / w / m / m
Nummer: 
3938
Wir haben uns auf einer Pflegestelle kennen gelernt und können zusammen umziehen, müssen das aber nicht, wenn es schon einen felinen Spielkameraden gibt. Wir spielen viel zusammen und machen auch mal wilde Verfolgungsjagden. Im Gegensatz zu Herr Nilsson und Tommy (die hier auch noch auf ein Zuhause warten) haben wir echt Hummeln im Hintern. Annika liebt zum Beispiel Ballspiele. Ich, die Pippi bin sehr neugierig und immer auf Achse. Deshalb bin ich auch so schlank. Nach all der Action, haben wir auch unsere ruhigen Phasen und lieben es mit unserer Pflegemama zu kuscheln. Dann wird auch der Schnurrmotor angeworfen und wir sind zufrieden.
Anfangs war ja vor allem meine Freundin Annika sehr skeptisch den Menschen gegenüber, aber mittlerweile hat sie gemerkt, dass es dafür gar keinen Grund gibt. Bei euch lassen wir es uns richtig gut gehen und genießen die Aufmerksamkeit. Das Danken wir mit kuscheln und schnurren.

Wir sind etwa Ende April geboren und werden noch kastriert bevor wir uns eigenes Zuhause ziehen. Da sollte es ruhig zu gehen; zu viel Hektik und Trubel ist nichts für uns. Und natürlich wohnen da Menschen mit Katzenerfahrung und -verständnis, da wir Fremden gegenüber erstmal zurückhaltend sind. Kein Wunder: Menschen kannten wir bevor wir zur Katzenhilfe kamen gar nicht. Wenn Sie in einer für Katzen ungefährlichen Gegend wohnen, wär das wie ein 6 im Lotto und wir würden uns über Freigang freuen. Aber auch mit einem Balkon geben wir uns zufrieden. Dieser muss aber unbedingt gut vernetzt sein, da wir echte Kletteraffen sind.

Wenn Sie uns ein liebevolles Zuhause bieten möchten, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Louisa & Lilli

Geschlecht: 
w / w
Nummer: 
3942
Hallo, wir sind 2 Schwestern, die Chance auf ein Leben bei euch Menschen zu bekommen. Wenn man die Katzenhilfe nicht informiert hätte, wären aus uns Streunerle geworden.

Jetzt genießen wir auf einer Pflegestelle die Kinderstube und lernen ganz viel. Zum Beispiel, dass es bei euch gar nicht so übel ist. Der Napf ist immer gefüllt, es ist immer trocken und angenehm warm und Streicheleinheiten gibt es auch. An die gewöhnen wir uns gerade. Davor war uns das total fremd. Sie dürfen also nicht zu viel von uns erwarten. Wir sind erstmal zurückhaltend, so dass ein wenig Geduld nötig ist. Wir sind schon auf dem besten Wege zu Schmusekatzen. Alles, was noch fehlt, ist ein Zuhause bei Menschen mit Katzenverständnis und Geduld, in dem wir in Ruhe auftauen können. Und am besten ziehen wir zu einem felinen, sozialen Spielpartner dazu. Denn wir sind die idealen Zweitkatzen. Wir können aber auch beide gemeinsam Ihrer Erstkatze Gesellschaft leisten. Wir geben uns anfangs erstmal zurückhaltend, aber unsere Neugier und der Spieltrieb wird uns helfen die Scheu abzulegen. Aber von heut auf morgen geht das natürlich nicht. Und bitte dran denken, dass wir mit ca. 6 Monaten unbedingt kastriert werden müssen. Das wird von der Katzenhilfe kontrolliert. Geboren wurden wir übrigens etwa Mitte April.

Wenn Sie uns ein Job als Zweitkatze bieten können, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Frieda

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3943
Ich guck etwas verschreckt und traurig in die Welt. Aber kein Wunder, ich bin krank und abgemagert gefunden worden und kannte bevor ich zur Katzenhilfe kam, keine Menschen.

Mittlerweile hab ich aber gemerkt, dass ihr gar nicht so übel seid. Ich wurde gesund gepflegt und gepäppelt und bin jetzt bereit meine Karriere als Schmusekatze bei Ihnen zu starten. Alles was Sie tun müssen, ist sich in mich zu verlieben. Auch wenn ich erstmal noch etwas zurückhaltend bin, so taue ich ganz schnell auf, wenn ich Vertrauen gefasst habe. Denn eigentlich liebe ich es zu schmusen und spiele auch sehr gern. Ich bin etwa Anfang Mai geboren und bereits kastriert und gekennzeichnet. Ich bin eine ganz liebe Katze die sehr gut mit anderen Samtpfoten auskommt. Daher sollte es unbedingt schon kätzische Gesellschaft bei Ihnen geben. Alleine möchte ich nicht bleiben. Da ich sehr bescheiden bin, benötige ich keinen Freigang, sondern bin in Wohnungshaltung sehr glücklich. Vor allem, wenn es einen vernetzten Balkon gibt.

Wenn Sie einen Job als Zweitkatze frei haben, melden Sie sich unter den genannten Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.


Si N 2918
 
Kontakt Telefon: 
07158 / 95 48 863
Kontakt E-Mail: 
kerstin.bergmann@katzenhilfe-stuttgart.de

Dolittle

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3945
Little bin ich nicht mehr, ganz im Gegenteil. Ich habe sogar etwas zu viel auf den Rippen. Auch Kummerspeck genannt. Dafür besteht jedes Gramm aus 100% Liebe. Ich bin sehr unglücklich, dass ich mein Zuhause verloren habe. Man hat mich nicht genug geliebt und einfach abgegeben, weil ich mich mit meiner Schwester nicht mehr vertragen habe. Kein Versuch wurde unternommen, um die Sache wieder zu kitten.

Jetzt wünsch mir ein Zuhause, in dem ich wirklich geliebt werde und für immer Familienmitglied sein darf. Mit meinen knapp 1 1/2 bin ich ja noch ein Jungspund und Sie werden viele Jahre Freude an mir haben. In meinem neuen Zuhause möchte ich gerne wieder Freigang genießen dürfen. Deshalb sollten Sie in einer für Katzen ungefährlichen Gegend wohnen. Ich bin ein unkomplizierter, sanftmütiger Typ, sehr menschenbezogen und verschmust. Sprich ein Traumkerl, der sie bestimmt schnell mit seinem Charme überzeugt. Denn ich bettle geradezu nach Aufmerksamkeit.

Wenn Sie auf Black Beautys stehen und mich wieder glücklich machen möchten, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Zora

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3946
Man sieht mir doch schon im Gesicht an, wie lieb ich bin! Meine Besitzer haben mich einfach vor ihrem Urlaub an einem Reiterhof ausgesetzt. Schnell merkte der Stallbesitzer, dass ich hier nicht hinpasse und keine Stallkatze bin, und so landete ich Gott sei Dank bei der Katzenhilfe.

Hier hat man mich liebevoll aufgenommen und schnell bemerkt, dass ich auch noch schwanger bin. Inzwischen bin ich kastriert, geimpft und gechipt. Meine Pflegemama sagt immer folgendes über mich: Ich sei total gutmütig und lieb, verschmust und pflegeleicht, anpassungsfähig und einfach nur ein Sonnenschein. Ich mag alle Menschen und komme mit anderen Katzen supergut aus und wäre auch eine prima Zweitkatze. Wenn Sie also einen Sonnenschein für sich suchen, dann sind sie bei mir genau richtig, Außerdem bin ich auch noch bildhübsch wie Sie selber sehen können. Der Tierarzt schätzt mich auf ca. 1 Jahr. Über ein neues Zuhause mit Freigang würde ich mich sehr freuen, aber die nächste gefährliche Straße sollte weit genug weg sein. Eine große Wohnung mit vernetztem Balkon würden mir auch genügen, wenn ich nicht den ganzen Tag alleine sein muss.

Wenn Sie mich kennen lernen möchten, dann melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Flecki

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3947
Ja, die Augen gehören wirklich einer Katze und keiner Eule! Als die Frau die Katze auf ihrer Terrasse liegen sah, dachte sie, die sonnt sich halt. Als die Katze aber am nächsten Morgen noch genau so dalag ging sie hin. Die Katze zeigte keine Regung und so rief die Frau bei der Katzenhilfe an. Als die Frau von der Katzenhilfe die Katze in den Arm nahm war schnell klar, dass die Katze völlig unterernährt und am verhungern war.

Auf der Pflegestelle bekam das völlig entkräftete Kätzchen schnell Spezialaufbaufutter und es wurde medizinisch versorgt. Schon am nächsten Tag richtete sich Flecki auf, schaute ihre Pflegemama an und gab ihr ein Küsschen. Es war sehr ergreifend. Tag für Tag ging es Flecki besser und der Tierarzt stelle auch noch fest, dass die zierliche Katze hochschwanger ist. Flecki bekam zwei kerngesunde Babys.

Die Babys sind inzwischen schon groß genug und Flecki kann nun in ein neues Zuhause einziehen. Sie hat sich zu einer tollen Katze entwickelt und ist inzwischen kastriert und geimpft. Flecki ist sehr lieb und dankbar, völlig unkompliziert, verschmust und anhänglich. Mit anderen Katzen versteht sie sich gut und wäre auch eine ideale Zweitkatze. Sie ist sehr zierlich und sieht immer aus wie ein Jungtier, was sie besonders liebenswert macht. Für Flecki suchen wir einen Freigangplatz in verkehrsarmer Umgebung oder eine große Wohnung mit gesichertem Balkon. Der Tierarzt schätzt Flecki auf ca. 1 Jahr.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Yoko

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3948
Die Babys von Yoko wurden im Internet viel zu jung verkauft und Yoko rausgeschmissen, als das letzte Baby weg war. Hilflos und noch mit vollem Gesäuge irrte die Katze umher, bis sie endlich auf einer Pflegestelle der Katzenhilfe landete.

Hier wurde Yoko erst mal versorgt, kastriert und geimpft. Yoko ist wohl ein Mischling und hat einen orientalischen Einschlag. Es könnte bei ihr mal ein Abessinier oder Siam “mitgemischt” haben. Sie ist äußerst anhänglich, lieb, verschmust und ist durch ihr unkompliziertes, liebenswertes Wesen auch für Katzenanfänger geeignet.

Für Yoko suchen wir einen ungefährlichen Freigangplatz oder eine sehr große Wohnung mit gesichertem Balkon. Mit anderen Katzen kommt Yoko gut aus.

Wenn die bildschöne Katze Ihr Interesse geweckt hat und Sie ihr ein liebevolles Zuhause bieten wollen, dann melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Gandalf

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3949
Hallo, ich bin Gandalf, ein kleiner süßer Kater, der sein Ränzlein nun schnürt und sich auf die Suche nach einem liebevollen Zuhause macht!

Mitten in der Stadt wurde ich Ende April geboren. Und plötzlich war meine Mutter weg. Gott sei Dank hat die Katzenhilfe mich und meine Geschwister aufgenommen und großgezogen. Meine Geschwisterchen haben schon ein gutes Zuhause gefunden und nun wäre ich eigentlich an der Reihe. Ich bin ein ganz lieber Kerl, verschmust, lieb und mache auch garnichts kaputt. Stubenrein bin ich natürlich auch, bin ja auch schon bald 5 Monate alt. In ca. 3 Monaten muss ich kastriert werden, das muss halt sein. Ein ungefährlicher Freigangplatz würde mir gefallen oder auch eine große Wohnung mit gesichertem Balkon. Bei reiner Wohnungshaltung möchte ich aber auf keinen Fall ohne Kumpel leben müssen, denn ich bin sehr sozial und verstehe mich prima mit allen Katzen dieser Welt. Oder Sie nehmen gleich einen meiner Kumpels von hier mit, die kenne ich schon.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
07158 / 95 48 863
Kontakt E-Mail: 
kerstin.bergmann@katzenhilfe-stuttgart.de

Tommy & Herr Nilsson

Geschlecht: 
m / m
Nummer: 
3938
Unsere Pflegemama ist total begeistert davon, dass wir von Angsthasen zu Kuschelmäusen mutiert sind. Anfangs hatten wir furchtbar Angst vor Händen. Jetzt finden wir die so toll, dass wir die sogar abschlecken und gar nicht genug von Streicheleinheiten bekommen können. Und mein Bruder Tommy lässt sich am liebsten den Bauch kraulen. Und dabei wird immer geschnurrt was das Zeug hält. Das machen wir dann gerne im Chor. Unser Lieblingsplatz ist der Schoß unserer Pflegemama. Da könnten wir die ganze Zeit liegen und vor uns hinschnurren. Aber leider hat sie nicht so viel Zeit für uns. Deshalb sollen wir nun endlich ein eigenes Zuhause bekommen. Außerdem werden wir immer größer und der Platz wird langsam knapp. Wir müssen immer zusammen liegen und wenn Tommy dann noch an meinen Ohren nuckelt und so vor sich hintretelt, sind wir glücklich. Viel mehr brauchen wir auch gar nicht. Uns genügt, wenn man uns als Familienmitglied bei sich aufnimmt und mit uns schmust.

Klingt doch nach einem richtigen Dreamteam, oder? Deshalb werden wir auch nur zusammen in ein neues Zuhause ziehen. Allerdings sind wir Fremden gegenüber erstmal skeptisch, deshalb sollten Sie Geduld und Katzenerfahrung haben. In einem 1-2 Personenhaushalt würden wir uns am wohlsten fühlen. Bescheiden, wie wir sind, kommen wir gut mit Wohnungshaltung klar. Sollten Sie einen Balkon haben, muss dieser vernetzt sein. Wir sind ca. Anfang Mai geboren und müssen etwa im Alter von 6 Monaten kastriert werden.

Also, wenn Sie ein liebes, charmantes Brüderpaar suchen, dann sollten Sie sich unbedingt bei unserer Pflegemama unter den nebenstehenden Kontaktdaten melden, damit sie Ihnen weiter von uns vorschwärmen kann. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Scarlett

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3951
Mein Bruder hat bereits ein Plätzle gefunden, weil er unglaublich hübsch und lieb ist. Ich bin „nur“ ein Tiger und werde da eher mal übersehen. Außerdem gehöre ich nicht zu der Sorte Katze, die sich gleich jedem an den Hals schmeißt. Ich würde ja gern, aber ich trau mich nicht so recht.

Ich stamme ja ursprünglich von draußen und daher macht mir erstmal alles Fremde Angst. Wenn ich aber erstmal aufgetaut bin, dann genieße ich auch die Streicheleinheiten von meiner Pflegemama. Wenn Sie also Tigerfan und auf der Suche nach einer Zweitkatze sind, bin ich sicher die geeignete Kandidatin. Ich orientiere mich stark an anderen Katzen und kann viel von ihnen lernen. Und jung wie ich bin, werde ich schnell zur Schmusebacke. Ich nehme mir einfach Ihre Erstkatze als Vorbild. Da ich mich erstmal im Hintergrund halte, brauchen Sie auch keine Angst haben, dass ich eine Konkurrenz für sie darstelle. Und wenn Sie noch keine Katze daheim haben, auch kein Problem. Dann bring ich einfach einen Spielkameraden von der Pflegestelle mit. Da gibt es zur Zeit sehr viele davon. Und eins ist sicher: Ein Spielpartner ist Bedingung, denn alleine bleiben soll ich nicht. Ansonsten bin ich sehr bescheiden und komme prima mit Wohnungshaltung zu Recht. Wenn Sie einen Balkon haben, muss dieser aber unbedingt vernetzt sein. Geboren wurde ich übrigens etwa im März und werde noch kastriert, bevor ich bei Ihnen einziehe.

Wenn Sie den passenden Spielpartner für mich haben, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Anna & Elsa

Geschlecht: 
w / w
Nummer: 
3952
Auch wenn wir mit unseren Bewerbungsfotos nicht überzeugen, so hoffen wir doch auf Menschen mit Herz. Und dazu stell ich, die Elsa, meine Schwester und mich mal vor.

Wir haben etwa im Mai diesen Jahres das Licht der Welt erblickt. Allerdings sind wir nicht auf einer Pflegestelle geboren, sondern wild und frei. Deshalb sind wir auch noch nicht ganz gesund und sehr ängstlich, wie man sieht. Aber zum Glück haben uns Katzenfreunde entdeckt und der Katzenhilfe gemeldet, so dass wir nun gesund gepflegt werden können. Und uns bleibt ein Leben als Streunerkatze erspart.

Nun genießen wir freie Kost und Logis auf einer Pflegestelle und werden gepäppelt. Außerdem lernen wir jeden Tag dazu. Wir sind euch gegenüber noch sehr skeptisch, aber mit Geduld und einer sozialen Erstkatze, die uns Sicherheit gibt und von der wir noch viel lernen können, werden aus uns mal richtige Schmusekätzle. Als Katzenkenner wissen Sie das und sind hoffentlich genau auf der Suche nach einer Katze wie uns. Denn wir müssen nicht zusammen vermittelt werden, sondern suchen einen Platz als Zweit- oder Drittkatze. Dort können wir sicher zur Ruhe kommen und auftauen. Ansonsten sind wir sehr bescheiden und kommen auch gut mit Wohnungshaltung zu Recht. Im Alter von 6 Monaten müssen wir unbedingt kastriert werden.

Wenn Sie uns ein Zuhause als Zweitkatze bieten können, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Felia & das Juli-Trio

Geschlecht: 
w / w / w / m
Nummer: 
3953
Es ist wie so oft: Da hat man sich keine Gedanken gemacht, dass es Nachwuchs geben kann und wenn es dann soweit ist, dann ist es nicht mehr weit mit der Tierliebe. Ich wurde wahrscheinlich ausgesetzt, als feststand, dass ich trächtig bin. Das Ergebnis sind meine 3 Kinder (2 Mädels und 1 Bub), die etwa Anfang Juli geboren wurden.

Zur Zeit bin ich auf der Pflegestelle damit beschäftigt, das Trio großzuziehen. Wenn diese alt genug sind, kann ich mich wieder voll und ganz meiner Lieblingsbeschäftigung, dem Schmusen widmen. Und das würde ich sehr gerne bei Ihnen tun.

Ich bin eine richtige Traumkatze: Abgesehen von meinem schönen Erscheinungsbild, bin ich sehr lieb, sanft, immer freundlich, ausgeglichen und sehr menschenbezogen. Ich bin eine Anfängerkatze mit Kuschelgarantie. Dazu bin ich mit meinen geschätzten 3 Jahren noch sehr jung und auch verspielt. Im neuen Zuhause würde ich sehr gerne wieder Freigang genießen. Und da ich sehr sozial bin, kann ich entweder zu einer anderen Katze dazu ziehen oder eines meiner Babys mitbringen. Wir sind alle sehr lieb, aber teilweise sind meine Mädels noch etwas ängstlich. Weshalb sie hoffentlich bei lieben Menschen, die Geduld und Katzenverständnis haben, ein schönes Zuhause zu finden. Sie genießen die Kinderstube und verbringen die ganze Zeit mit Spielen und Kräfte messen. Das soll in ihrem neuen Zuhause auch der Fall sein, daher werden sie nicht als Einzelkatzen vermittelt. Die 3 sind immer gut gelaunt und lieben es zu spielen. Janosch ist übrigens ein frecher, aufgeweckter, aber charmanter Bub, dem man ansieht, dass ihm der Schelm im Nacken sitzt. Im Alter von 6 Monaten müssen sie unbedingt kastriert werden. Ich werde noch kastriert, bevor ich zu Ihnen ziehe.

Wenn Sie so ein sanftes Wesen wie mich oder meine Kinder kennenlernen möchten, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 73 38 71
Kontakt E-Mail: 
heike.schmid@katzenhilfe-stuttgart.de

Gismo

Geschlecht: 
m
Nummer: 
3956
Mit meinen 14 Jahren gehöre ich schon zu den älteren Semestern… und auf meine alten Tage muß ich noch ein neues Plätzchen suchen. Mein Frauchen ist verstorben, und nun suche ich zusammen mit meinem Freund Teddy (roter Perserkater, ebenfalls 14 Jahre alt, leider noch kein Foto vorhanden) wenn möglich gemeinsam ein neues Zuhause.

Wir sind noch etwas durcheinander, aber sehr liebenswert. Wir sind reine Wohnungskater und freuen uns wenn wir zu einer älteren Person in einen ruhigen Haushalt umziehen könnten. Wenn Sie an mir / uns Interesse haben, dann nehmen Sie mit der angeführten Adresse bitte Kontakt auf.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Chipsy

Geschlecht: 
w
Nummer: 
3957
Das Frauchen von Chipsy und ihrer Schwester ist leider verstorben und so haben die beiden lieben Katzen ihr Zuhause verloren. Bisher ging es ihr gut und wir hoffen, dass Chipsy wieder ein neues gutes Zuhause findet.

Sie ist eine Tricolor-Katze, eine sogenannte Glückskatze. Die beiden Schwestern müssen nicht zusammen bleiben und jede würde gerne einen Einzelplatz haben. Chipsy ist 6 Jahre alt, natürlich kastriert, geimpft und gechipt. Sie ist eine große Katze, gutmütig, lieb, gemütlich und verschmust. Gerne lässt sie sich auf dem Arm rumtragen und begrüßt ihre Pflegemama jeden Morgen mit einem Küsschen. Durch ihr liebes Wesen ist sie auch für Katzenanfänger geeignet. Für Chipsy suchen wir eine große Wohnung mit Balkon oder auch Freigang in verkehrsarmer Umgebung.

Wenn Sie Interesse an der lieben Katze haben, dann melden Sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.

Pressemitteilungen

Mitglied im Deutschen Tierschutzbund

Mitglied im Deutschen Tierschutzbund