Vermittlungskatzen

Die Katzenhilfe Stuttgart betreibt kein Tierheim - unsere Katzen sind an privaten Pflegeplätzen und in den Auffangstationen unserer Tierärzte untergebracht. Unsere Betreuer(innen) kennen ihre Tiere sehr genau, beantworten telefonisch oder per E-Mail gern ihre Fragen oder vereinbaren einen Besuchstermin mit ihnen. Die Kontaktdaten finden Sie jeweils beim Steckbrief der Katze. Da alle ehernamtlich arbeiten und nicht immer sofort erreichbar sind, ggf. bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen und etwas Geduld haben: Wir rufen zurück!

Sie haben die "richtige" Katze in unserer Vermittlungsrubrik nicht gefunden? Dann rufen Sie uns an: Auf unseren Pflegestellen warten noch weitere Samtpfoten auf liebe Menschen. Kontakttelefon: 0711 / 68 30 29. In Ausnahmefällen kann das hier gezeigte Bild vom tatsächlich zu vermittelnden Tier abweichen.

 

 
Kontakt Telefon: 
0171 / 571 61 60

Susa & Cosi

Geschlecht: 
w / m
Nummer: 
3935
Mein Name ist Susa, und ich bin die stolze Mama von Cosi. 

Mein Kleiner ist ca. Mitte Mai 2018 geboren und ein verspieltes, neugieriges Katzenkind. Ich selbst bin mit gut einem Jahr auch gerade erst aus dem Teenageralter raus. Sobald ich meine Mutterpflichten erfüllt habe, muss ich noch die Kastration hinter mich bringen.

Wir würden uns über ein liebes Zuhause sehr freuen, wo wir im Doppelpack einziehen dürfen. Nach der Eingewöhnungszeit wünschen wir uns Freigang in einer ungefährlichen Gegend. Dass Sie als verantwortungsvolle Dosenöffner Cosi im Alter von ca. 6 Monaten kastrieren lassen, ist ja klar.

Wer uns kennen lernen möchte, meldet sich unter den genannten Kontaktdaten.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Naomi & Scarlett

Geschlecht: 
w / w
Nummer: 
3951
Neues Jahr neues Glück für die Freundinnen Naomi und Scarlett?

Meine Freundin Naomi hatte bereits ein Zuhause gefunden. Leider waren dort die Erwartungen an sie zu groß, so dass sie wieder ausziehen musste, weil sie diese nicht erfüllen konnte. Für Naomi war diese Erfahrung nicht so gut. Jetzt hat sie sich davon erholt; auch weil meine Anwesenheit ihr dabei hilft.

Da wir uns gegenseitig unterstützen und uns gut ergänzen, werden wir beide nur zusammen in ein ruhigen 1-2 Personenhaushalt ziehen und das diesmal hoffentlich für immer. Damit die Freundschaft fürs Leben klappt, sollten dort Menschen wohnen, die Verständnis, sowie Erfahrung mit schüchternen Katzen haben und wissen, dass wir Zeit zum Auftauen brauchen, und zu Beginn keineswegs bedrängt werden möchten. Denn wenn wir Vertrauen gefasst haben, werden Sie viel Freude an uns haben.

Ich bin eine richtige Kuschelkatze: ich geb gerne Köpfchen, schnurre ganz sanft und lass mir auch mal das Bäuchle kraulen, wenn ich darauf Lust habe. Noami hat samtig-weiches Fell, das man gerne streicheln möchte. Aber auch sie hat ihren eigenen Kopf, was das betrifft. Das sollte man akzeptieren und darf einen nicht stören. Wir sind eben sensible Katzen mit Charakter. Wenn Naomi sieht, dass ich gestreichelt werde, dann möchte sie das manchmal auch. Dazu ist sie sehr verspielt und die perfekte Aufstellung fürs Tor. Heißt: sie fängt jeden Ball. Wir sind im April bzw. März 2018 geboren, kastriert und gekennzeichnet und sitzen quasi auf gepackten Köfferchen.

Ursprünglich kommen wir von der Straße, aber dahin zieht es uns nicht mehr. Mit Wohnungshaltung sind wir vollauf zufrieden. Wenn Sie einen vernetzten Balkon bieten können, würde uns das sehr glücklich machen. Also, wenn Sie uns zu unserem Glück verhelfen wollen, müssen sie uns nur noch kennenlernen und dazu melden Sie sich am besten unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0172 / 7814150

Missi & Milli

Geschlecht: 
w / w
Nummer: 
3959
Missi und Milli lebten bisher auf einem Bauernhof. Nun hat sie ein Schicksalsschlag getroffen: Der Bauer ist an einem Herzinfarkt gestorben und niemand möchte die beiden bildhübschen, sieben Jahre alten Mädels übernehmen.

Missi und Milli sind keine verwilderten Bauernhofkatzen, sondern mögen Menschenkontakt und lassen sich streicheln. Sie sind jedoch ein Leben mit viel Freilauf gewohnt. Das neue Zuhause, in das sie gerne gemeinsam einziehen möchten, sollte deshalb verkehrsarm in einer für Katzen ungefährlichen Gegend liegen, so dass sie nach der Eingewöhnungszeit wieder ihre Streifzüge unternehmen können.

Wer die Bauernhofmädels kennenlernen möchte, meldet sich unter der genannten Telefonnummer.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Linus & Woody

Geschlecht: 
m / m
Nummer: 
3960
Wir sind ein tolles Brudergespann, das auch nur gemeinsam ins neue Zuhause ziehen möchte.

Geboren wurden wir im August und kamen mit knapp einem Monat mit Mama und Geschwistern zur Katzenhilfe. Seit dem wachsen wir wohl behütet auf einer Pflegestelle auf. Aber so langsam möchten auch wir ein eigenes Zuhause und die Welt entdecken. Wir sind immer freundlich, fröhlich, verschmust (vor allem Linus, der es auch liebt unsere Pflegemama abzuschlecken) und verspielt. Mit unserem Geplapper werden wir Sie bestimmt verzaubern und Sie und Ihre Familie werden sich sofort in uns verlieben, falls das nicht schon passiert ist. Tja, und wenn man sich zwei Teenager ins Haus holt, geht schonmal die Post ab. Deshalb wäre es schön, wenn wir uns nach einer gewissen Eingewöhnungszeit und nach der Kastration bei Ihnen in einer für Katzen ungefährlichen Gegend austoben können. Und auch als Dreamteam werden die Kräfte gemessen. Also nicht wundern, wir können untereinander ganz schöne Raufbolde sein, ergänzen uns aber prima. Und nach all den Abenteuern, die wir erleben wollen, kommen natürlich die Kuschelstunden nicht zu kurz.

Klingt doch bestimmt nach genau den Famlienmitgliedern, die Sie sich wünschen oder? Wenn wir bei Ihnen Leben in die Bude bringen dürfen, dann melden Sie sich unter der neben stehenden Kontaktdaten. Ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Kara & Mia

Geschlecht: 
w / w
Nummer: 
4007
Das Mutter-Tochter-Gespann Kara (Mutterkatze, 2 Jahre) und Mia (1 Jahr) sucht gemeinsam ein neues Zuhause mit Freilaufmöglichkeit in einer ruhigen, verkehrsarmen Gegend.

Die beiden lieben Katzendamen suchen einen Platz bei Katzenfreunden, die ihnen viel Zeit und Zuwendung für Kuscheln und Spielen bieten können. Sie brauchen allerdings auch genügend Rückzugsmöglichkeiten, wenn sie ihre Ruhe haben möchten. Beide sind sehr anhänglich den Menschen gegenüber, die sie kennen. Eine Katzenklappe wäre ideal, wenn die beiden nach der nötigen Eingewöhnungszeit hinein oder hinaus gehen möchten. Mia und Kara sind beide kastriert und tätowiert.

Einen Kennenlerntermin mit den knuffigen Katzendamen können Sie vereinbaren unterden nebenstehenden Kontaktdaten (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 882 05 44
Kontakt E-Mail: 
birgit.loes@katzenhilfe-stuttgart.de

Indi & Inu

Geschlecht: 
m / m
Nummer: 
4024
Hallo, wir sind Indi und Inu, zwei bildhübsche kleine Katerchen auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Wir sind Ende August 2018 geboren und kamen im November zur Katzenhilfe. Mama ist lieber draußen geblieben, sie wird dort von lieben Menschen versorgt.

Auf der Pflegestelle erleben wir gerade wie schön ein Leben als Hauskatze mit regelmäßigem Essen und unbeschwertem Spielen und Toben sein kann. Berühren und Streicheln ist noch nicht so ganz unser Ding, aber das kann sich im Laufe der Zeit noch ändern meinen unsere Pflegeeltern. Draußen haben wir von Mama gelernt, dass man sich bei Unbekanntem besser versteckt und so werden Sie bei einem Besuch in unserem Zimmer wahrscheinlich erst mal nur zwei Fellknäuel unterm Kratzbaum sehen können. Damit Sie sich trotzdem ein Bild von uns machen können, haben unsere Pflegemenschen einen Film von uns gedreht – darauf können Sie auch sehen, welche Fortschritte wir schon gemacht haben.

Wir sind beide liebe Katerchen. Indi ist der neugierigere von uns beiden, Ich, Inu, bin der zurückhaltendere und brauche immer etwas länger. Erst mal abwarten und prophylaktisch ein wenig fauchen, ist mein Motto. Aber wenn ich mich sicher fühle, tobe auch ich gern mit Indi durch das Zimmer oder hole mir ein Leckerchen. Am liebsten würden wir natürlich zusammen bleiben. Mir würde es schon helfen, wenn ich meinen vertrauten Bruder mit in die neue Umgebung mitnehmen könnte. Das ist aber nicht unbedingt Bedingung. Wenn bei Ihnen bereits eine junge Katze wohnt, die menschenbezogen und gegenüber anderen Katzen sozial ist, könnten wir eventuell auch getrennt umziehen und uns sicher das ein oder andere von ihr abgucken. Wir sind jung und gewöhnen uns noch gut an andere Gesellschaft, nur längere Zeit allein im Pflegezimmer zurückbleiben sollten wir nicht. Unsere Pflegemenschen sagen, wir brauchen ein ruhiges Zuhause ohne Freigang bei besonderen Menschen mit viel Geduld und Liebe für so kleine Scheuchen wie uns. Unsere Menschen sollten uns nicht nur viel Zeit lassen, sie sollten sich auch mit uns beschäftigen, damit wir Euch besser kennen und vertrauen lernen. Aber das lohnt sich! Entwurmt und geimpft sind wir schon, fehlt nur noch die Kastration, die im Alter ab ca. 7 Monaten durchgeführt werden muss. Dies wird die Katzenhilfe auch überprüfen.

Haben Sie Interesse, dann melden Sie sich bitte bei den nebenstehenden Kontaktdaten, unsere Pflegemenschen freuen sich auf Sie!
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Sammy

Geschlecht: 
m
Nummer: 
4026
Na, hab ich nicht ein Gesicht zum Verlieben? Diese Schönheitsflecken und der Klecks auf meiner Nase ist doch zum Knutschen oder? Allerdings darf das nicht jeder. Ich bin ein Kater mit Charakter und entscheide selbst, mit wem ich wie lange schmuse. Männer find ich zum Beispiel ganz toll. Kleine Kinder dafür nicht. Und auch keine anderen Tiere; weder Hund noch Katz.

Sie sollten auf jeden Fall schon Katzenerfahrung und -verständnis haben und wissen, dass nicht alles auf Knopfdruck klappt. Ich brauche erstmal etwas Zeit zum Auftauen. Und dann zeig ich auch, was für ein toller Kater in mir steckt. Ganz bestimmt. Da müssen Sie mal meine Mama fragen. Sie gibt mich auch nur ungern her, aber da Sie den Job gewechselt hat und nun so viel arbeiten muss, hat sie nicht mehr genug Zeit für mich. Und darunter leide ich.

Deshalb suche ich nun ein ruhiges Zuhause, in dem man ganz viel Zeit für mich hat und ich mit ins Bett darf. Das finde ich einfach spitze. Außerdem möchte ich nicht auf meinen geliebten Freigang verzichten, weshalb nur ein Zuhause in einer für Katzen ungefährlichen Gegend in Frage kommt. Ach so, was ich noch erwähnen sollte ist, dass ich im April 2014 geboren bin und damit im besten Kateralter.

Wenn Sie auf Charakterkater stehen, dann könnte eine dicke Freundschaft zwischen uns entstehen. Sie müssen sich nur noch unter den nebenstehenden Kontaktdaten melden. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Katzenhilfe zurückrufen kann.
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Brutus

Geschlecht: 
m
Nummer: 
4027
Brutus, geboren ca. 2017, stammt von einem Hof, auf dem er zugelaufen war, aber nur geduldet wurde.

Brutus wurde kastriert und ist nun seit kurzem auf einer Pflegestelle. Er ist ein sehr schmusiger, ganz charmanter, aber etwas verunsicherter Kater – wir wissen nicht, was ihm so alles widerfahren ist. Anfangs hat er ein paarmal gezwickt, obwohl er von Anfang an Streicheleinheiten sichtlich mochte. Daher sollten keine kleinen Kinder im Haushalt leben und wir suchen Menschen mit Katzenerfahrung, die die Art von Brutus einordnen können – es passiert aus Unsicherheit und Temperament. Spielbälle und Baldriankissen findet er toll und beschäftigt sich auch gerne damit, diese zu bespielen und zu bekämpfen. Ihm zuzuschauen und ihn zu animieren ist grandios. Er ist ein toller Riese. Er schläft gerne mit im Bett, kuschelt sich gerne an uns Menschen und möchte aber auch etwas erleben. Wir suchen für den wunderschönen, aktiven und lustigen Kater einen Einzelplatz mit Freilauf in möglichst ruhiger, ländlicher Gegend. Eine Katzenklappe sollte vorhanden sein.

Wenn Sie von Brutus verzaubert sind und ihm ein Plätzle fürs Leben bieten möchten, vereinbaren Sie doch unter den oben genannten Kontaktdaten einen Kennenlerntermin (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 48 32 29 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Tobi

Geschlecht: 
m
Nummer: 
4029
Hallo, darf ich mich vorstellen: Ich bin Tobi, ein wunderschöner schwarzer Kater und vermutlich war bei meinen Vorfahren mal eine Norwegische Waldkatze dabei, wie man auf dem Bild leicht erkennen kann. Bisher ging es mir gut und mein Frauchen und mein Herrchen haben sich liebevoll um mich gekümmert. Doch dann kam ein Schicksalsschlag, der von heute auf morgen alles änderte. Mein Herrchen ist unverhofft plötzlich verstorben und mein Frauchen war nicht mehr in der Lage mich zu behalten. Und so kam ich auf eine Pflegestelle der Katzenhilfe.

Hier warte ich nun mit vielen anderen Katzen auf eine neue Zukunft. Ich bin ein ganz lieber, gutmütiger und braver Kerl und am liebsten springe ich meine Pflegemama auf den Schoß, ringel mich zusammen und könnte dort ewig sitzen bleiben. Auf den Arm genommen und rumgetragen werden finde ich auch toll. Übrigens kann ich auch Küsschen geben. Bei ganz Fremden bin ich die ersten 5 Minuten noch etwas zögerlich, aber dann... ! Mit meinen 2 1/2 Jahren bin ich noch ein junger Bub, verspielt und möchte noch viel erleben. Mit anderen Katzen komme ich auch ganz gut aus und wäre auch eine prima Zweitkatze. Freigang würde mir schon sehr gut gefallen oder eine richtig große Wohnung mit großem, gesichertem Balkon, wenn Sie viel Zuhause sind. Bei reiner Wohnungshaltung möchte ich nämlich nicht den ganzen Tag nur alleine sein. Bei Freigang wird es mir draußen nicht langweilig. Ich bin natürlich kastriert und geimpft.

Wenn Sie sich ein Leben mit mir vorstellen können, dann melden sie sich bitte unter der nebenstehenden Mailadresse oder unter einer der Telefonnummern.
 
Kontakt Telefon: 
07191 / 904 54 82

Mimi

Geschlecht: 
w
Nummer: 
4030
Mimi hat ihr Zuhause verloren, nur weil sie keine Hunde mag. Sie ist acht Jahre jung, sauber und verschmust. Sehr gerne spielt sie mit ihren Menschen, ist aber auch mit anderen Katzen verträglich. Mimi ist kastriert und tätowiert. Gegen Freigang nach der Eingewöhnungszeit hätte sie in einer verkehrsarmen Gegend nichts einzuwenden. Falls das nicht möglich ist, so sollte im neuen Zuhause ein vernetzter Balkon vorhanden sein.

Wer Mimi kennenlernen möchte, meldet sich unter der nebenstehenden Telefonnummer.
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Polly

Geschlecht: 
w
Nummer: 
4032
Momentan lieg ich hier rum, bis jemand meine Einladung zum Kuscheln annimmt. Denn das ist meine große Leidenschaft, abgesehen vom Spielen. Zwar bin ich erst ca. 7 Monate alt, aber Schmusen und Schnurren kann ich wie die Großen. Mit dieser Geste und meinem zartem Gemaunze habe ich Sie in Sekundenschnelle um die Pfoten gewickelt. Ich bin sehr anhänglich, verspielt, einfach nur lieb, immer fröhlich und freundlich, aber dazu auch etwas frech und komme mit allen und jedem zu Recht. Also auch mit anderen Samtpfoten.

Wenn Sie mir nur Wohnungshaltung bieten können, dann möchte ich gerne einen Spielkameraden im neuen Zuhause. Sollten Sie aber in einer für Katzen ungefährlichen Gegend wohnen, kommt für mich auch Freigang in Frage und dann suche ich mir meine Katzenfreunde draußen.

Wie kommt nun eine solche Traumkatze zur Katzenhilfe? Ich bin bei Katzenfreunden aufgetaucht und habe um Futter gebettelt. Aber, da ich so menschenbezogen bin, geht man davon aus, dass ich mal ein Zuhause hatte und ausgesetzt wurde. Denn vermisst wurde ich nirgends. Jetzt bin ich kastriert und gekennzeichnet und wünsche mir nichts sehnlicher als Familienmitglied bei verantwortungsbewussten Leuten für immer zu sein.

Wenn Sie eine verspielte Kuschelkatze suchen, bin ich genau die Richtige. Also worauf warten Sie? Sie müssen sich nur noch unter den nebenstehenden Kontaktdaten, damit wir einen Kennenlerntermin vereinbaren können. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Vermittlerin zurückrufen kann.


Si R 1553
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 230 95 58
Kontakt E-Mail: 
gisela.reim@katzenhilfe-stuttgart.de

Oldie Sammy

Geschlecht: 
m
Nummer: 
4034
Können Sie diesem sehnsuchtsvollen Blick widerstehen? Ich hoffe nicht, denn ich möchte doch so gern endlich ein eigenes Zuhause genießen dürfen. Und falls mein Blick nicht hilft, schalte ich einfach meinen Schnurrmotor an und es ist um Sie geschehen. Meine Pflegemama hätte ich mich ja gerne behalten, weil ich so ein Goldschatz bin, aber das geht nicht. Denn um glücklich zu sein, muss ich Einzelprinz sein. Bei meinen Streicheleinheiten dulde ich keine tierische Konkurrenz.

Wenn Sie schon älter sind (so wie ich mit meinen knapp 12 Jahren), dann haben Sie hoffentlich viel Zeit für mich. Denn ich genieße Aufmerksamkeit und finde es gibt nichts Schöneres als mein Leben als Schmusekatze zu verbringen und mich kraulen zu lassen. Dann sabber ich auch vor Wonne. Ich kann all das bieten, was man an Seniorenkatzen schätzt. Ich bin lieb, ruhig, sanft. Dazu sehr charmant, total menschenbezogen, anhänglich und verschmust. Sprich eine Seele von Kater. Sie sehen: man muss mich einfach liebhaben.

Nun kommt aber das große Aber, warum ich Traumkater überhaupt noch auf der Suche nach einem Zuhause bin und die Interessenten nicht gerade Schlange stehen. Ich habe eine chronische Darmerkrankung und wurde deshalb von meinen herzlosen Besitzern kurz vor Weihnachten abgeschoben. Auf diese Weise wollte man sich einfach die Kosten sparen. Damit ich aber trotzdem noch einen schönen Altersruhesitz genießen darf, übernimmt die Katzenhilfe die Kosten für Tierarzt und Medikamente. Seit der guten Pflege blühe ich richtig auf. Das wird natürlich in einem eigenen Zuhause, in dem ich betüttelt und gepäppelt werde, nochmal ein Stück besser werden. Sie sollten allerdings schon Erfahrung mit einer kranken Katze haben. Außerdem sollte es ein ruhiges Zuhause sein, weil mir Stress sehr zusetzt und das für meine Erkrankung nicht förderlich ist.

Wenn Sie ein großes Herz für einen kranken Senioren haben und mir die Chance auf ein schönes Renterdasein geben möchten, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten. Sie werden es nicht bereuen, ich zahl es mit ganz viel Liebe zurück. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Vermittlerin zurückrufen kann.


Si R 219
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Hook

Geschlecht: 
m
Nummer: 
4036
Na, bin ich nicht ein Bilderbuchtiger zum Verlieben. Mein Blick geht doch mitten ins Herz oder? Und falls nicht, so zumindest mein trauriges Schicksal. Ich wurde jahrelang draußen von einer Dame gefüttert. Doch vor ein paar Monaten hatte ich einen Autounfall. Zwar wurde ich wieder zusammengeflickt, aber die Wunde heilte nicht richtig. Und so wurde das Bein leider steif und die große Wunde ging bis auf den Knochen runter, mein Beinchen musste abgenommen werden. Zukünftig muss ich mein Leben auf 3 Beinen bestreiten. Und das heißt, dass nun mit dem Streunerleben Schluss ist. Ich bin trotzdem ein sehr fröhliches und unglaublich liebes Kerlchen, der den ganzen Heilungsprozess trotz Schmerzen geduldig erträgt.

Alles in allem, bin ich ein richtiges Traumkaterle, der Sie sofort um die verbliebene Pfote wickelt. Sobald ich anfange mit Ihnen zu schmusen, ist es sicher um Sie geschehen. Denn das ist mein größtes Hobby. Von streichelnden Händen kann ich gar nicht genug bekommen. Mein Alter wird auf ca. 6 Jahre geschätzt und ich bin natürlich auch kastriert und tätowiert.

Also, haben Sie keine Angst vor einer Handicat, fassen sich ein Herz und erliegen meinem Charme. Sie müssen mich nur noch kennenlernen, in dem Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten melden. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Vermittlerin zurückrufen kann.


Si N 1935
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Shiwa & ihre Kids

Geschlecht: 
w / w / m
Nummer: 
4038
Ich bin die liebenswerte Shiwa, die sich einfach nur über Zuneigung freut. Wer Katzen mag, wird gar nicht anders können, als mich zu lieben. Ich bin sehr menschenbezogen und liebe Streicheleinheiten ohne Ende. Sprich, ich bin eine richtige Kuschelmaus und absolute Traumkatze, die völlig unkompliziert und auch für Anfänger geeignet ist.

Allerdings müssen Sie sich noch gedulden, wenn Sie sich jetzt in mich verliebt haben. Im Moment muss ich noch meine Mutterpflichten erfüllen. Mein zwei Kleinen sind erst Mitte Dezember auf die Welt gekommen. Wenn Sie aber eh vorhatten, mehreren Katzen ein Zuhause zu schenken, dann ziehen wir gerne gemeinsam bei Ihnen ein. Die zwei kommen sehr nach mir und sind genauso anhänglich und können von euch Menschen gar nicht genug kriegen. Sie sind einfach zauberhaft. Ich bin übrigens knapp 2 Jahre alt und das mit dem Kastrieren wird bei mir aber sobald es möglich ist, nachgeholt. Wir kennen nur Wohnungshaltung und sind damit sehr zufrieden. Sollte es einen Balkon geben, muss dieser komplett vernetzt sein.

Wenn ich mit Ihnen schmusen darf, dann melden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Vermittlerin zurückrufen kann.


Si N 2971-2973
 
Kontakt Telefon: 
0711 / 687 42 71
Kontakt E-Mail: 
ingrid.noller@katzenhilfe-stuttgart.de

Pascha

Geschlecht: 
m
Nummer: 
4041
Na, bin ich nicht ein richtiger Black Beauty? Aber da ich etwas zurückhaltend bin, sieht man das nicht auf den ersten Blick. Ich bin ein lieber Kerl und so dankbar über jede Zuwendung. Ich bin ein toller Schmuser und kann von streichelnden Händen gar nicht genug bekommen. Sie werden mich schon in ihr Herz schließen, wenn Sie mich kennenlernen.

Und damit das bald klappt, erzähle ich Ihnen gern noch etwas über mich: Ich bin 2 Jahre jung, und ein ruhiger, freundlicher Typ. Mein Zuhause habe ich verloren, weil ich eine Blasenentzündung hatte. Leider haben sich meine alten Besitzer nicht darum gekümmert. Für sie war es einfacher mich abzugeben. Nach der Behandlung ist zum Glück alles wieder gut. Nun suche ich ein Zuhause bei katzenerfahrenen Menschen, in dem ich für immer willkommen bin. Ich werde das mit ganz viel Liebe zurückzahlen. Mit anderen Katzen hab ich auch kein Problem, da bin ich völlig unkompliziert. Und als bescheidener, gemütlicher Typ, ziehe ich das Sofa dem Freigang vor. Wohnungshaltung ist für mich völlig ausreichend.

Wer auf Black Beautys steht, darf sich gerne unter den nebenstehenden Kontaktdaten melden. Bitte ggf. auf den AB sprechen und bei E-Mail-Anfragen Telefonnummer nicht vergessen, damit die Vermittlerin zurückrufen kann.


Si N 2963
 
Kontakt Telefon: 
0152 / 28 68 92 65
Kontakt E-Mail: 
heike.elste@katzenhilfe-stuttgart.de

Speedy

Geschlecht: 
w
Nummer: 
4042
Speedy wurde 2006 geboren und lebte bisher bei einer alten Dame als Wohnungskatze. Da ihr Frauchen ins Pflegeheim musste, wurde Speedy abgegeben.

Auf unserer Pflegestelle fühlt sich Speedy alleine wohler, als wenn andere Pflegekatzen um sie herum sind, sodass wir für sie nach einem ruhigen Einzelplatz suchen. Veränderungen nehmen Speedy natürlich mit. Wenn man ihr aber Zeit lässt sich einzugewöhnen und sie nicht bedrängt, kommt sie auf einen zu, setzt sich auf den Schoß und genießt Streicheleinheiten in vollen Zügen. Da Speedy bislang nur Wohnungskatze war, möchten wir sie auch wieder an einen Wohnungsplatz geben. Falls ein Balkon vorhanden ist, muss dieser beim Einzug von Speedy vernetzt sein. Ein ruhiges Zuhause mit ein oder zwei Bezugspersonen wäre ein Traum für sie.

Aufgrund eines erhöhten Augendrucks besteht der Verdacht auf ein Melanom im rechten Auge. Dies sollte man beobachten und bei Veränderungen tierärztlich abklären lassen, ob das Auge entfernt werden muss. Kosten für diesbezügliche Behandlungen/OP würde die Katzenhilfe übernehmen.

Für einen Kennenlerntermin bitte melden unter den nebenstehenden Kontaktdaten (telefonisch werktags bitte erst ab 18 Uhr).
 
Kontakt Telefon: 
0160 / 989 786 76 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Marimba

Geschlecht: 
w
Nummer: 
4045
Ich wurde misshandelt, denn ein böser Mensch hat mir mit einem Gegenstand auf den Rücken geschlagen und ich konnte danach kaum noch laufen, so stark waren die Blutergüsse und Schwellungen. Ich lag dann lange im Tierkrankenhaus und die Ärzte haben mich liebevoll wieder auf die Beine gestellt. Nun geht es mir wieder prima und man merkt nichts mehr von meinem schrecklichen Erlebnis. Vielleicht noch ein bisschen, wenn ich weit hochspringen möchte, aber das lasse ich dann eben. Ich bin also wieder kerngesund.

Nun mach ich mal ein Bewerbungsschreiben, und das sieht so aus: Marimba, auf diesen Namen höre ich und komme. Ich bin 8-9 Jahre alt, weiblich, kastriert, geimpft und entwurmt. Ich bin groß und gut beinander, schwarz mit weißem Brustfleck und „French Nails“, also weissen Zehen. Anfangs bin ich noch vorsichtig gegenüber unbekannten Menschen, kommt aber auf Rufen dann schnell, schmuse und schnurre gerne. Insgesamt bin ich eine ruhige, zurückhaltende Katze, freue mich über jeden Artgenossen und bin deshalb auch eine ideale Zweit- oder Drittkatze. Selbst unaufdringliche Hunde finde ich toll, reagiere cool und neugierig. Über ein ruhiges Zuhause, wenn möglich mit Gartenzugang, würde ich mich sehr freuen. Ich bin kein Streuner und liebe die Sicherheit. Eine große Wohnung mit gesichertem Balkon würden mir auch genügen, wenn ich nicht den ganzen Tag alleine sein muss.

Wenn Sie noch ein Plätzchen für mich frei haben, dann melden Sie sich bitte unter den nebensthenden Kontaktdaten.
 
Kontakt Telefon: 
0174 / 903 80 43 oder 0172 / 919 54 75
Kontakt E-Mail: 
lena.scholz@katzenhilfe-stuttgart.de

Einstein

Geschlecht: 
m
Nummer: 
4046
Im Haushalt waren viel zu viele Katzen und Hunde und dann kam auch noch die Kündigung. Schnell mussten einige der Tiere weg und Einstein war auch darunter.

Zuerst kam Einstein zu unserem Tierarzt und wurde "durchgecheckt". Alles ok bis auf die Zähne, da musste dringend saniert werden. Ansonsten ist Einstein mit seinen 10 Jahren ein ganz lieber, verschmuster und gutmütiger Maine Coon Kater, vielleicht sogar reinrassig. Natürlich ist der schöne cremefarbene Kater kastriert und geimpft. Anfangs ist Einstein bei Fremden noch etwas zögerlich, aber dann ein großer Schmuser, der gerne Küsschen gibt und sein Köpfchen in der Hand vergräbt. Gerne sitzt er auch auf dem Schoß und schaut sich den Fernsehfilm zusammen mit seiner Pflegemama an. Einstein mag andere Katzen, wenn sie nicht zu stürmisch sind und auch mit lieben Hunden kommt er prima aus.

Für Einstein suchen wir ein liebevolles, ruhiges Zuhause in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon. Katzen und Hunde sind willkommen. Wer hat für Einstein noch ein Plätzchen frei? Wenn Sie das sind, dann melden Sie sich bitte unter den nebenstehenden Kontaktdaten.

Pressemitteilungen

Termine

Mittwoch, März 6, 2019 - 19:30
 
Mitglied im Deutschen Tierschutzbund

Mitglied im Deutschen Tierschutzbund